Startseite
Sie sind hier: Home > Reisen > Reiseziele >

Griechenlands unbekannte Inseln

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Griechenlands versteckte Inseln

14.07.2010, 14:16 Uhr | Kerstin Seitz

Griechenlands unbekannte Inseln. Segelboote vor der Insel Ithaka. (Foto: imago/imagebroker)

Segelboote vor der Insel Ithaka. (Foto: imago/imagebroker)

Kreta, Rhodos, Korfu und Kos kennt jeder Tourist und auch Mykonos ist noch den meisten ein Begriff. Wo aber liegen Dilos, Kalymnos oder Skopelos? Klicken Sie sich in unserer Foto-Serie durch Griechenlands unbekannte Inseln.

Vor Griechenland neue Inseln entdecken

Zu Griechenland gehören circa 6000 Inseln, von denen nur in etwa 230 bewohnt sind. Es gibt sie in allen Variationen - von kahl und karg bis zu üppiger Vegetation. Die Insel Ägina gehört zu den Saronischen Inseln und hat eine Fläche von circa 83 Quadratkilometern. Zu bewundern ist dort der spätarchaische Tempel der Hauptgöttin Aphaia. Ägina ist einfach per Fähre oder Tragflügelboot zu erreichen, da sie direkt vor Athen gelegen ist. Amorgos gehört zu den Kykladen, liegt südwestlich von Patmis, nordöstlich von Ios und ist von einer kahlen Bergkette durchzogen. Gleichzeitig bietet das Eiland auch viel Wald, eine beeindruckende Vielfalt an Wildkräutern und wunderschöne Strände. Mit der Fähre ist man acht Stunden von Piräus unterwegs. Delos gehört auch zu den Kykladen und liegt südwestlich von Mykonos. Die kahle Insel gilt als "heilige Insel des Apollo", sie gehört zum Weltkulturerbe der UNESCO und Übernachtungen sind hier verboten.

Ithaka, die Heimat des Odysseus

Ithaka hat der eine oder andere sicher schon gehört. Die Insel gehört zu den Ionischen Inseln, auf ihr leben 3000 Menschen und sie gilt als die Heimat des Odysseus. Es handelt sich hierbei um eine bergige, sehr ruhige Insel mit sauberem Wasser, die einfach mit einer Fähre von Kefalonia und Patras zu erreichen ist. Kalmynos wurde durch seine Schwammtaucher berühmt. Die teils kahle, teils grüne Insel bietet Unterhaltung in der Stadt und Ruhe außerhalb. Von Kos und Leros kann man bequem per Fähre übersetzen. Auch zu den Ionischen Inseln zählt Lefkada, nördlich von Kefalonia und südlich von Korfu gelegen. Besucher können sich über lange Sandstrände freuen - und wenn sie keine Lust mehr auf die Insel haben, können sie über eine Brücke einfach zurück aufs Festland wechseln. Samothraki liegt in der nördlichen Ägäis. Es gibt sehr viele archäologische Sehenswürdigkeiten auf der bergigen Insel, Wasserfälle und auch Kiesstrände. Mit der Fähre erreicht man Samothraki von Alexandroupolis in zwei Stunden.

Serifos oder Skopelos?

Serifos ist südöstlich von Kythnos und nördlich von Milos zu finden. Wer es bergig, kahl und felsig mag, ist hier genau richtig. Die schönen Strände und Steilwände locken eher junge Touristen an. Mit der Fähre ist man von Piräus circa vier Stunden unterwegs. Zur Inselgruppe der Sporaden gehört Skopelos, eine der grünsten Inseln. Die Strände bestehen aus feinem Kies und es gibt schon die eine oder andere touristische Einrichtung, da die Erschließung der Insel für Touristen gerade beginnt. Das gilt auch für Syros. Westlich von Mykonos gelegen und einst eines der wichtigsten Handelszentren der Ägäis, besticht die Insel durch ihren einfachen Charme. Von Mykonos aus ist Syros in einer Stunde zu erreichen.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Wahnsinn 
Kaum zu glauben, wie der Hund den Zaun überwindet

Der Vierbeiner findet einen cleveren Weg, um zu seinen Freunden zu gelangen. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Reisethemen von A bis Z

Anzeige
shopping-portal