Startseite
Sie sind hier: Home > Reisen > Reiseziele >

Die schönsten Inseln für den Griechenland-Urlaub

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Griechenland ohne Hektik  

Die schönsten Inseln für den Griechenland-Urlaub

17.03.2014, 13:13 Uhr | Hans-Werner Rodrian, srt

Die schönsten Inseln für den Griechenland-Urlaub. Samos zählt zu den Inseln Griechenlands, auf denen man am besten entspannen kann. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Samos zählt zu den Inseln Griechenlands, auf denen man am besten entspannen kann. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Insel-Sehnsucht: Das ist ein hübscher kleiner Strand, an dem man ganz allein ist mit Sonne und Wellen. Und abends geht es zu den Fischern in die Taverne. Griechenland, das Trendreiseziel dieses Jahres, hat viele solche geruhsamen Ferienorte zu bieten. Wir haben sechs Inseln aufgestöbert, auf denen ursprüngliche Idylle zu finden ist. Sehen Sie die Inseln auch in unserer Foto-Show.

Des Urlaubers klassische Griechenland-Vorstellung: Das sind die Kykladen, kleine Inselchen mit weißen Würfelhäusern, die sich malerisch hinunter über einer tiefblauen Bucht den Hang hoch stapeln. Besonders eindrucksvoll geschieht das auf Serifos. Gut 400 Meter steigt der gepflasterte Maultierpfad vom Hafen Liwadi hinauf zum stolzen Bergdorf Chora.

Serifos und Tinos

Eine Ringstraße um die Insel gibt es erst seit wenigen Jahren. Doch auch sie hat nichts daran geändert: Serifos bleibt ein Zufluchtsort für wanderfreudige Inselliebhaber, die sich am Dünenstrand Psili Ammos im Schatten von Tamarisken über die Ruhe und den weißen Pudersand freuen. Der schönste Weg der Insel führt durch prächtige Macchia zum Kloster Moni Taxiarches, wo der Mönch Makarios außerhalb seiner ausgedehnten Siestazeit Gästen gern die üppig-orthodox ausgeschmückte Kirche zeigt.

Quiz & Spiele

Wie gut kennen Sie Deutschland?

Erholung in Bad Wörishofen

Testen Sie Ihr Wissen mit unserem Dart-Spiel und vielleicht lernen Sie auch noch etwas dazu.
zum Deutschland-Dart-Spiel

Lieben Sie Marmor? Fast ganz Tinos besteht daraus. Die erstaunlich dicht bewaldete Kykladeninsel ist viel zu schade, um nur in der Badehose am sandigen Strand von Kionja zu liegen. Kenner steigen in den Inselbus und fahren los: vorbei an den zahllosen, über und über verzierten Taubentürmen hinauf zum Kloster Kechrowouni auf einen Schwatz mit den erstaunlich lebensfrohen Nonnen.

Die Saronischen Inseln

Einige von ihnen verstehen sogar Deutsch. Im Landesinneren locken die Marmordörfer Kardjani und Komi. Tinos ist die heilige Insel der Griechisch-Orthodoxen Kirche. Discorummel darf man auch im Hauptort nicht erwarten, dafür fast jeden Tag in einem anderen Dorf Heiligenfeste mit anschließendem gemeinsamem Schmausen. Zum Hauptfest am 15. August schließlich steigert sich das sonst so dörflich-geruhsame Leben zur farbenprächtigen Massen-Wallfahrt.

Doch es müssen nicht immer die Kykladen sein. Wenn die griechische Hauptstadt im Hochsommer zu heiß wird, flieht, wer kann, auf die Saronischen Inseln. Der attraktivste dieser Zufluchtsorte heißt Hydra. Einst ließen sich hier reiche Kapitäne schöne Häuser mit leuchtend-roten Ziegeldächern bauen.

Thassos, das grüne Griechenland

Abends, wenn sich das Städtchen in der untergehenden Sonne rund um den kreisrunden Naturhafen wie ein glühendes Amphitheater erhebt, zeigt die Insel ihr schönstes Gesicht. Vor dem Restaurant sitzt man dann beim frischen Fisch an bonbonblauen Holztischen unter einem riesigen, bizarr geformten Feigenbaum und lässt sich Ouzo und Retsina schmecken. Das grüne Hinterland von Hydra mit seinen versteckten Klöstern und rund 2000 verstreuten Kapellen muss man sich erwandern. Denn Autos und sogar Fahrräder sind verboten. Selbst der Postbote kommt mit dem Esel.

Kein Grün in Griechenland: Wer dieses Vorurteil hegt, der war noch nie auf Thassos. Die nördlichste griechische Insel in der Ägäis bietet gleich hinter dem Hafenort Limenas alles, was Naturliebhaber in der vertrockneten Steinwelt weiter südlich vermissen: summende Bienen, kleine Sandbuchten, weite Wälder.

Urlaub unter Mönchen auf Samos

Ein kühler Quellbach gurgelt durch das versteckte Bergnest Kazaviti, im Schatten der uralten Dorfplatane haben die beiden Tavernen ihre himmelblauen Tische aufgestellt; die Dorfältesten halten einen kleinen Schwatz. Die schönsten Strände liegen an der Ostküste bei Chrissi Ammoudia und Loutra. Abends geht es in eine "Bouzouki", ein Dorffest mit Sirtaki und Gitarrenklängen, etwa im pittoresken Bergdorf Theologos - da will man am liebsten gar nicht mehr zurück in die "normale" Welt.

Urlaub unter Mönchen - das bietet die kleine Insel Patmos südlich von Samos. Bedenken sind überflüssig: Obwohl die Nachkommen des Heiligen Johannes, der hier seine letzten Jahre verbracht hat, das Straßenbild beherrschen, geht es an den vielen Buchten und abends in den Discos durchaus weltlich-unbeschwert zu. Die schönen Kiesstrände - etwa in der Bucht Grikou - steuert man am besten mit dem Taxiboot an.

Eine Insel unter Denkmalschutz

Für Urlauber, die auch mit den Augen Ferien machen, ist Patmos ein Paradies: Die gesamte Insel steht unter Denkmalschutz; das mächtige alte Johanniskloster und die schneeweißen Häuser darunter wurden liebevoll restauriert. Abends sitzt man in den beiden Tavernen von Chora auf einem der schönsten Dorfplätze Griechenlands oder bummelt durch die engen Gassen des Hauptorts mit seinen prächtigen Kaufmannshäusern.

Weitere Informationen:

Griechische Zentrale für Fremdenverkehr, Direktion für Deutschland, Holzgraben 31, 60313 Frankfurt, Tel. 069/257827-0, info@visitgreece.com.de, www.visitgreece.gr

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Rutschpartie des Jahres 
Selbst der Schneepflug scheitert an diesem Hügel

Das Video begeistert schon mehr als 22 Millionen Menschen im Internet. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

Shopping
Macht den Kaffeemoment zur besten Zeit des Tages

Siemens Kaffeevollautomat der EQ Serie: Erfahren Sie vollendeten Kaffeegenuss. von OTTO

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Reisethemen von A bis Z

Anzeige
shopping-portal