Startseite
Sie sind hier: Home > Reisen > Reiseziele >

Die Sporaden – griechische Inselparadiese in der Ägäis

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Urlaubsziele mit Flair  

Die Sporaden – griechische Inselparadiese in der Ägäis

27.05.2015, 19:17 Uhr | Jean-Pierre Paulisch

Die Sporaden – griechische Inselparadiese in der Ägäis. Symi ist eine Insel der Südlichen Sporaden. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Symi ist eine Insel der Südlichen Sporaden. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Das Wort "Sporaden" bedeutet wörtlich übersetzt "die Verstreuten" und der Name beschreibt die Lage der Inselgruppen im Ägäischen Mittelmeer wie es kaum besser gehen würde. Die Sporaden - es gibt die Nördlichen und die Südlichen - erstrecken sich von der Insel Skiathos, nahe dem griechischen Festland, bis zur Insel Rhodos in Reichweite des türkischen Festlandes. Beide Inselgruppen zusammen kommen dabei auf mehr als 250 Inseln wobei davon nur rund 30 Inseln bewohnt sind. Egal, ob es nun die Südlichen oder Nördlichen Sporaden sind, in den letzten Monaten erleben beide Inselgruppen ein beeindruckendes Comeback auf dem Reisemarkt. Sehen Sie die Sporaden auch in unserer Foto-Show.

Eine der schönsten griechischen Inseln ist die zu den Nördlichen Sporaden zählende Insel Skiathos. Sie gehört zu den immer mehr aufkommenden Urlaubszielen, die es dem Touristen ermöglichen, Entspannung und Natur auf Griechisch zu erleben. Eine Vielzahl weiße, feinsandige und saubere Badebuchten und Strände laden zum Verweilen, zum Baden und zum Entspannen ein. Das Kontrastprogramm bilden die beeindruckenden Steilküsten, bis an den Rand bewaldet und mit teilweise sanft geschwungenen Buchten bestückt. Eine Insel voller abwechslungsreicher Natur und gastfreundlicher Menschen. Und wer das Flair eines echten, griechischen Hafenstädtchen genießen möchte, ist in Skiathos-Stadt bestens aufgehoben. Der Berliner Reiseveranstalter Unger Flugreisen galt lange als Tourismus-Pionier des Eiland und nach dessen Pleite 1999 fiel Skiathos zunächst in eine Art Dornröschenschlaf. Erst der Dreh des Films "Mamma Mia!" sorgte wieder für größeres Interesse unter Urlaubsreifen.

Die Nördlichen Sporaden – weniger bekannt aber dafür absolut Griechisch in Flair und Leben

Neben Inseln wie der vergleichsweise großen Insel Skiathos, die nur halb so groß ist wie Sylt, oder der nahegelegenen Insel Skópelos, findet man unter den Nördlichen Sporaden eine Vielzahl kleinerer und komplett unbewohnter Inseln. Das Schöne an den Inseln dieser Gegend ist die Vegetation und die naturelle Vielfalt, die diese Inseln bieten. Hier findet man grün bewachsene Inselchen mit alten Wäldern, sanften Hügeln und teilweise wunderschönen Stränden. Tagesausflüge zu den unbewohnten Inseln lassen sich von den klassischen Urlaubszielen der Sporaden aus mit dem Schiff unternehmen. Hier finden nicht nur Sonnenanbeter alles, was einen guten Urlaub ausmacht. Auch Schnorchler und Taucher kommen in dieser Gegend der Ägäis absolut auf ihre Kosten.

Die Südlichen Sporaden – Touristenhochburgen mit türkischem Einschlag

Die Südlichen Sporaden liegen näher am türkischen Festland. Urlaubsparadiese wie die Insel Rhodos oder die wesentlich kleinere aber nicht minder interessante Insel Kos sind allgemein bekannt, wenn auch die wenigsten wissen, was diese Inseln wirklich zu bieten haben. Die wohl bekanntesten Eilande sind die Inseln der Dodekanes. Neben Kos und Rhodos gibt es hier noch die Inseln Patmos, Samos und Ikaria.

Die Südlichen Sporaden sind weniger fruchtbar als die nördliche Inselgruppe. Hier findet sich auch manches Eiland, das nicht bewohnt aber auch kaum bewachsen ist. Außerdem befindet sich hier eine Reihe von aktiven Vulkanen, die zwar schon seit langem keinen Ausbruch mehr zu verzeichnen hatten, dafür aber inzwischen echte Touristenattraktionen abgeben. Den aktiven Vulkan auf Nisyros beispielsweise können Gäste besuchen und sogar in den Krater des Vulkans hinabsteigen. Das der Vulkan nicht erloschen ist, merken Besucher beispielsweise daran, dass immer wieder heiße Luft aus dem Krater entweicht. Nach dem Besuch des Vulkankraters besichtigen Touristen oft noch das alte Kloster auf der Insel und schließen den Tag mit einem Essen in der kleinen Hafenstadt ab. Viele Veranstalter bieten Tagesausflüge dieser Art von vielen Inseln der Südlichen Sporaden aus an. Auch Tagesfahrten nach Bodrum, der türkischen Küstenstadt, sind beliebt. Hier können Besucher auf den Märkten einkaufen und ein wenig in die Gassen der türkischen Touristenstadt eintauchen, ehe es am Abend wieder zurück auf die griechische Urlaubsinsel geht.

Das Klima auf den Sporaden – hier ist das ganze Jahr über Urlaubszeit

Was beide Inselgruppen gemeinsam haben, ist das extrem milde Klima im Winter und die warmen Temperaturen im Sommer. So kommt man hier im Winter auf Durchschnittstemperaturen von etwa 5 - 11 Grad Celsius, während das Thermometer im Hochsommer regelmäßig die 30-Grad-Marke knackt. Die Nördlichen Sporaden haben allerdings aufs ganze Jahr gesehen mehr Regentage, was sich in der stärkeren Vegetation und der grünen Bewaldung niederschlägt. Die Südlichen Sporaden erleben jedes Jahr in der Zeit von Ende April bis Ende September eine Dürre - in dieser Zeit fällt kaum Regen. Das geht so weit, dass teilweise Trinkwasser von anderen Inseln oder vom Festland auf die Inseln gebracht werden muss.

Die Inselgruppen als Urlaubsziele sind immer mehr in Mode und das nicht ohne Grund. Traumstrände, das typisch griechische Essen, auf den Südlichen Sporaden mit einem leicht türkischen Einschlag und das angenehme Klima des Mittelmeeres machen die Inseln der Sporaden zu einem perfekten Urlaubsziel für Sonnenanbeter und Entspannungssuchende. Daneben bieten die vielen kulturellen und historischen Ausflugsziele sowie manches sehenswerte Naturwunder eine gelungene Abwechslung zu Strand und Pool.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Vertrauensbruch 
Pflegerin ahnt nichts von der versteckten Kamera

Nach einem Anfangsverdacht installieren Verwandte das Gerät, die Aufnahmen sind erschreckend. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Multimedia-Sale: Technik- artikel stark reduziert

Jetzt zuschlagen: Fernseher, Notebooks, Beamer, Navis u. v. m. zu Toppreisen. bei OTTO

Shopping
Voll im Trend und garantiert keine kalten Füße mehr

Kuschelige weich und warm gefüttert, Boots für gemütliche Tage zuhause. bei BAUR

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Reisethemen von A bis Z

Anzeige
shopping-portal