Startseite
Sie sind hier: Home > Reisen > Reisemagazin > Hoteltipps >

Forbes: Diese Hotels haben die schönsten Aussichten

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Diese Hotels haben die schönsten Aussichten

08.11.2011, 16:01 Uhr | A. Jäger

Forbes: Diese Hotels haben die schönsten Aussichten. Diese Hotelaussichten sind spektakulär (Quelle: www.explora.com)

Diese Hotelaussichten sind spektakulär (Quelle: www.explora.com)

Mitten in einem Nationalpark, über der Skyline einer Millionenmetropole, an einem Wasserfall oder gar in direkter Nachbarschaft zu einer Jahrhunderte Jahre alter Ruine - das "Forbes"-Magazin hat die Hotels gewählt, die ihren Gästen die schönsten Aussichten gönnen. Wir zeigen Ihnen die erwählten Hotels auch in unserer Foto-Show.

"Jade Mountain", St. Lucia: Blick auf die Zwillingsvulkane

Sie ist die Perle der Karibik: St. Lucia, die "Schöne Helena der Antillen". Vom "Jade Mountain Resort" aus können Gäste nicht nur auf die rund 240 Hektar große Anse-Chastanet-Bucht mit ihrem atemberaubenden Sandstrand schauen. Auch die zwei Berge Petit Piton (738 Meter) und Gros Piton (786 Meter) sind vom Balkon aus zu bewundern. Beide sind inaktive Vulkane, die zum UNESCO-Weltnaturerbe gehören. Die Zwillings-Zuckerhüte sind nicht nur beliebtes Foto-Motiv, sondern auch das Wahrzeichen der Insel.

"Shangri-La Hotel", Paris: Très chic!

Der Eiffelturm, die Seine, der Louvre, der Invalidendom und Montmartre - Wer sich während eines Städtetrips durch Paris diese Sehenswürdigkeiten nicht entgehen lassen will, der ist den ganzen Tag unterwegs. Am Abend sind dann schmerzende Füße vorprogrammiert. Doch wer im "Shangri-La Hotel" eincheckt, kann sich das Gehetze durch die Innenstadt fast sparen, denn der Ausblick auf die Metropole ist legendär. Kein Wunder, dass das 1896 gebaute Gebäude dem Großneffen von Napoleon Bonaparte als Zuhause diente - très chic!

"Le Sirenuse", Positano: Die Perle der Amalfiküste

Die Amalfiküste, die im Westen Italiens ans Mittelmeer grenzt, ist ohnehin für ihre spektakulären Aussichten bekannt. Das Fischerstädtchen Positano gilt als "Perle" der bei Urlaubern beliebten Region - terrassenartig ist es an der Steilküste angelegt. Wer diesen Anblick schon beim Frühstück vom Balkon aus genießen möchte, checkt am besten im Hotel "Le Sirenuse" ein. So lässt sich die mediterrane Landschaft ganz entspannt genießen. Wenn das mal nicht der Inbegriff von "La dolce Vita" ist...

"Machu Picchu Sanctuary Lodge", Peru: Ruinen als Nachbarn

Sobald manche Hotelgäste die schützenden Mauern der Anlage verlassen, möchten sie am liebsten wieder umdrehen. Denn manchmal wäre das Hotel ja perfekt, wenn da nicht diese hässliche Nachbarschaft wäre. Das kann Gästen der "Machu Picchu Sanctuary Lodge" in Peru nicht passieren. Denn an die Lodge grenzt die gut erhaltene Ruinenstadt Machu Picchu, die die Inkas im 15. Jahrhundert auf einem Bergrücken erbaut haben. Damit ist sie die einzige Unterkunft in der Nachbarschaft der Ruinenstadt, was den Hotelgästen zu Gute kommt: Diese können nicht nur einen faszinierenden Blick auf die Gipfel erhaschen, sondern auch dann noch die Sehenswürdigkeit erforschen, wenn der Hauptstrom an Touristenmassen wieder auf dem Heimweg ist.

"Salto Chico Lodge", Patagonien: Abenteuerhotel am Wasserfall

Im Herzen des chilenischen Nationalparks "Torres del Paine" (deutsch: "Türme des blauen Himmels") liegt die "Salto Chico Lodge". Gäste übernachten hier in der wilden und atemberaubenden Kulisse aus Seen, Gletschern, Fjorden und 3000 Meter hohen Gipfeln. Der Nationalpark ist sogar von der UNESCO zum Biosphärenreservat gekürt worden. Die Lodge liegt am Flussufer des Salto Chico Wasserfalls.

"Enchantment Resort", Arizona: Wie im Wildwest-Film

Rote Felswände, spitze Felsen: Arizona (USA) ist die Heimat der uns aus Wildwest-Filmen bekannten Landschaften. Und inmitten dieser Landschaft liegt das "Enchantement Resort" bei Sedona. Früher lebten hier verschiedene Indianerstämme, heute können Gäste dekadent im Pool planschen und gleichzeitig die wüstenartige Umgebung bestaunen.

"Ritz-Carlton", Hongkong: Dinieren über der Skyline

Im 93. bis 108. Stock des 484 Meter hohen International Commerce Center befindet sich das "Ritz-Carlton" Hongkong. Hotelgäste können von ihren Zimmern den Panoramablick über den Victoria Harbor genießen, den natürlichen Hafen zwischen Hong Kong Island und der Halbinsel Kowloon. Wie wäre es denn Mal mit einem Dinner über der Skyline von Hongkong? Das Nobelrestaurant bietet seinen Gästen sechs Restaurants und Bistros.

"The Fairmont Chateau Lake Louise", Kanada: Direkt am See

Den smaragdgrünen Gletschersee Lake Louise direkt vor der Tür und die weite Aussicht auf den Banff Nationalpark in der Provinz Alberta gibt es noch dazu - "The Fairmont Chateau Lake Louise" bietet seinen Gästen eine der schönsten Umgebungen dieser Erde. Der Banff Nationalpark in den kanadischen Rocky Mountains gehört zum UNESCO-Welterbe. Hotelgäste können während ihres Aufenthaltes Kanufahren, Reiten, Angeln, Mountainbiking, Wandern oder Skifahren.

"One and Only", Kapstadt: Lounge mit großartiger Aussicht

Wer in diesem Hotel aus dem Fenster schaut, blickt direkt auf das Hafenviertel Victoria und Alfred Waterfront sowie den rund 1000 Meter hohen Tafelberg, ein drei Kilometer langes Felsplateau, das zu den Wahrzeichen Kapstadts gehört. Vor allem die hoteileigene Vista Bar und Lounge mit ihren großzügigen Glasfenstern lädt zum Verweilen und Staunen ein.

"Blanket Bay Lodge", Neuseeland: Grandiose Aussichten

Nur einer Dreiviertelstunde von Queenstown entfernt befindet sich die luxuriöse "Blanket Bay Lodge". Sie liegt direkt am Ufer des kristallklaren Lake Wakatipu, dem drittgrößten Binnensee Neuseelands. Dieser wiederum befindet sich am Fuße der Remarkables, einem Gebirgszug, dessen höchster Punkt rund 2300 Meter beträgt. Hier wurden sogar Szenen aus dem "Herr der Ringe gedreht". Kein Wunder also, dass die Aussicht von der "Blanket Bay Lodge" so grandios ist.

Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie ein Fan von t-online.de Reisen! 

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Amateur am Werk 
Ungeschickter Bauarbeiter löst Kettenreaktion aus

Es kommt wie es kommen muss. Zum Glück kam der Mann noch einmal glimpflich davon. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal