Startseite
Sie sind hier: Home > Reisen > Reisemagazin > Hoteltipps >

Unterwasserhotel in China: "Bei Taifun müssen wir evakuieren"

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Unterwasserhotel - "Bei Taifun müssen wir evakuieren"

09.10.2012, 16:35 Uhr | Guido Walter, dapd, dapd

Unterwasserhotel in China: "Bei Taifun müssen wir evakuieren". So soll das Unterwasserhotel aussehen. (Quelle: dapd/Gewers & Pudewill)

So soll das Unterwasserhotel aussehen. (Quelle: Gewers & Pudewill/dapd)

Zum Einschlafen Fische zählen statt Schafe - das soll in Zukunft für die Gäste des ersten schwimmenden Unterwasserhotels in China möglich sein. Entworfen hat das Gebäude ein Architekt aus München. Wie das Ganze aussehen soll, sehen Sie auch in unserer Foto-Show.

In 3 Jahren soll das Hotel zu Wasser gelassen werden

Der aus Bitterfeld stammende Joachim Hauser will als erster Architekt ein schwimmendes Unterwasserhotel fertigstellen. Der 135 Meter lange und 70 Meter breite, zu zwei Dritteln versenkbare Ponton soll in drei Jahren vor der Küste Südchinas zu Wasser gelassen und 800 bis 1000 Meter aufs Meer geschleppt werden. "Das Unterwasserhotel ist eine Mischung aus Kreuzfahrtschiff, U-Boot und Passagierdampfer", sagte der in München lebende Hauser. Entwickelt hat er es gemeinsam mit dem Berliner Architektenbüro Gewers & Pudewill. Abgenommen werden soll das neuartige Hotel vom Germanischen Lloyd, einer Art TÜV für Schiffe.

Zimmer 15 Meter unter der Wasseroberfläche

Die Zimmer des Hotels sollen rund 200 Gäste aufnehmen können, sie befinden sich bis 15 Meter unter der Wasserlinie. "Darunter wird es zu dunkel", sagte Hauser. Dies sei auch der Grund für die Ponton-Lösung. "Es ist Unsinn, ein Hotel auf tiefen Meeresboden zu stellen. Da sieht man nichts." Das Hotel soll aus Massivstahl gefertigt werden und über einen Aufprallschutz verfügen. "Falls wirklich mal ein Schiff aus dem Ruder gerät", sagte Hauser. Den Preis von 180 Millionen US-Dollar erklärt er mit hohen Sicherheitsstandards bei Brandschutz, Fluchtwegen und Schotts. "Nur wenn ein Taifun kommt, müssen wir evakuieren", sagte Hauser. "Dann müssen die Gäste aus Sicherheitsgründen von Bord."

Quiz & Spiele

Wie gut kennen Sie Deutschland?

Erholung in Bad Wörishofen

Testen Sie Ihr Wissen mit unserem Dart-Spiel und vielleicht lernen Sie auch noch etwas dazu.
zum Deutschland-Dart-Spiel

In Dubai scheiterte Hauser mit seinem Projekt

Die Preise für eine Übernachtung sollen von 850 US-Dollar für einfache Zimmer bis zu 15.000 US-Dollar für Suiten reichen. "An Land bezahlt man das in China auch schon", sagte Hauser. Für den Architekten ist es der zweite Anlauf. Der Versuch, 2003 ein Unterwasserhotel in Dubai zu bauen, sei gescheitert. "Wir haben in Dubai einen Fehler gemacht, weil wir davon erzählt haben, bevor alles finanziert war", sagte Hauser. Die Finanzierung des neuen Projekts sei durch eine chinesische Investorengruppe gesichert.

Der teuerste Privatclub der Welt

Die Gäste werden "nicht vor einem Aquarium" sitzen, schilderte Hauser sein Vorhaben. "Bei uns ist es das wirkliche Meer." Es gehe aber nicht nur darum, den Fischen zuzusehen. Die Gäste könnten sich auch im Spa mit Hydrotherapie-Anwendungen und im Restaurant mit Algenfood verwöhnen lassen. Hauser will zudem Kongresse anlocken und den "teuersten Privatclub der Welt" gründen.

"Massentourismus ist nicht unsere Sache"

Dass angesichts des Preisniveaus die Zielgruppe im Promillebereich liegt, räumte Hauser ein. Dem hohen Sicherheitsbedürfnis dieser Klientel will er mit einer Abschirmung des Unterwasserhotels mit Sonar und Radar entsprechen. "Massentourismus ist nicht unsere Sache", sagte Hauser. Deshalb sei auch der Plan verworfen worden, zu den Olympischen Spielen 2008 im chinesischen Qingdao ein Unterwasserhotel zu installieren. "Wenn wir da gebaut hätten, wären Tausende Schiffe und Boote rausgefahren, nur um einmal um das Hotel zu kreisen und es zu fotografieren. Das wäre eine Katastrophe geworden", sagte Hauser.

Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie ein Fan von t-online.de Reisen!

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Wahnsinn 
Cleverer Hund überwindet Gartenzaun mit Trick

Kaum zu glauben, wie der Hund es schafft zu seinen Freunden zu gelangen. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Reisethemen von A bis Z

Anzeige
shopping-portal