Startseite
Sie sind hier: Home > Reisen > Reisemagazin > Hoteltipps >

Das ist die teuerste Herberge Jerusalems

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

110 Millionen Euro Baukosten  

Das ist die teuerste Herberge Jerusalems

10.04.2014, 17:00 Uhr | AFP

Das ist die teuerste Herberge Jerusalems. Wer in Jerusalem übernachten möchte, zahlt hier am meisten: das "Waldorf Astoria". (Quelle: dpa)

Wer in Jerusalem übernachten möchte, zahlt hier am meisten: das "Waldorf Astoria". (Quelle: dpa)

An einem historischen Standort ist in Jerusalem erstmals ein Haus einer internationalen Luxushotel-Kette eröffnet worden: Das "Waldorf Astoria" nimmt nach siebenjähriger Bauzeit - vier Jahre später als geplant - erste Gäste auf.

Es liegt in direkter Nachbarschaft der beiden anderen großen Luxushotels in der Heiligen Stadt, des geschichtsträchtigen "King David" und des "David Citadel", in dem US-Außenminister John Kerry in den vergangenen zwölf Monaten zum Dauergast wurde.

Baukosten von 110 Millionen Euro

Mit Übernachtungspreisen, die von 355 bis etwas mehr als 1000 Euro reichen, ist es nun die teuerste, aber auch am mondänsten wirkende Herberge in Jerusalem. Etwa 110 Millionen Euro wurden investiert, um das dreiflügelige Gebäude unter Verwendung historischer Bausubstanz zu errichten. Allein die Kronleuchter kosteten 1,5 Millionen Euro.

Quiz & Spiele

Wie gut kennen Sie Deutschland?

Erholung in Bad Wörishofen

Testen Sie Ihr Wissen mit unserem Dart-Spiel und vielleicht lernen Sie auch noch etwas dazu.
zum Deutschland-Dart-Spiel

Von außen fällt die alte Fassade des luxuriösen Palast-Hotels ins Auge, das 1929 zur britischem Mandatszeit im osmanischen Stil erbaut wurde, aber schon nach fünf Jahren aufgab, weil ihm das kurz danach eröffnete King David unter Schweizer Management die zahlungskräftigen Gäste wegschnappte. Mit 43.000 Quadratmetern Nutzfläche und 226 Gästezimmern ist das "Waldorf Astoria" aber fünfmal größer als sein glückloser Vorgänger, der bald nur Regierungsbüros beherbergte.

"Waldorf Astoria" auch in Berlin

Neben dem vierstöckigen historischen Bau besteht das neue "Waldorf Astoria" aus einem modernen Flügel mit neun Etagen und einem Quergebäude mit Eigentumswohnungen. "Waldorf Astoria" ist neben 14 Häusern in den USA bisher international nur mit einem Dutzend weiterer Hotels präsent. Anfang des vergangenen Jahres eröffnete die Luxuskette in Berlin nahe dem Zoologischen Garten ihr erstes Haus in Deutschland.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal