Startseite
Sie sind hier: Home > Reisen > Reisemagazin > Hoteltipps >

Diese zwölf Hotels sind komplett abgefahren

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Skurrile Hotels  

Haben Sie schon einmal in einem Darm übernachtet?

10.12.2015, 12:57 Uhr | t-online.de

Diese zwölf Hotels sind komplett abgefahren. Casanus bietet eine sehr außergewöhnliche Art der Übernachtung an. (Quelle: Verbeke Foundation/Casanus/Tineke Schuurmans)

Casanus bietet eine sehr außergewöhnliche Art der Übernachtung an. (Quelle: Verbeke Foundation/Casanus/Tineke Schuurmans)

Irgendwie sehen Hotels doch immer gleich aus, denken Sie? Weit gefehlt - denn auf der ganzen Welt gibt es Unterkünfte, die nicht nur Gäste staunen lassen. Zusammen mit Tripadvisor haben wir skurrile Hotels zusammengestellt - auch in unserer Foto-Show.

In Belgien können humorvolle Menschen in einem Darm übernachten. Ja, richtig - in einem Darm. Genauer gesagt handelt es sich um einen Dickdarm. Natürlich ist er nicht echt, sondern wurde vom Künstler Joep Von Lieshout Ontworpenals erschaffen. Das CasAnus ist Teil einer Kunstausstellung und laut Nutzerbewertungen bietet es eine sehr angenehme Wohlfühlatmosphäre. Das Gästezimmer ist zehn Meter lang und bietet ein Doppelbett, einen Tisch mit Stuhl. Natürlich gibt es auch eine Toilette, eine Dusche und eine Elektroheizung. Ausgelegt ist das Zimmer für eine oder zwei Personen. Das Frühstück wird morgens vor die Tür gestellt.

Ein Hotel aus vielen Häusern in Amsterdam

Die Fassade des "Inntel Hotels Amsterdam Zaandam" wirkt, als hätte ein Tornado ein paar traditionelle niederländische Häuser zusammengewürfelt und neben einer Gracht abgesetzt. Doch auch im Inneren gibt man sich im Detail viel Mühe, die meisten Zimmer sind nach unterschiedlichen Mottos gestaltet. Ein Tripadvisor-User bekräftigt: "Was will man mehr, jedes Zimmer in einem Thema eingerichtet mit sauberem, modernem Bad." Ein Doppelzimmer gibt es ab knapp unter 100 Euro pro Nacht. (www.inntelhotelsamsterdamzaandam.nl)
Anzeige: 1 Nacht für zwei im "Inntel Hotels Amsterdam Zaandam" ab 51,- Euro

Luxuriös schlafen im ehemaligen Industriekran

Wem das "Inntel" in Amsterdam noch nicht außergewöhnlich genug ist, dem sagt vielleicht das "Faralda NDSM Crane Hotel Amsterdam" zu. In einem rund 50 Meter hohen Industrie-Kran finden sich drei Suiten, auf dem Dach sogar ein Whirlpool. Wem der einmalige Blick nicht genug ist, der kann sich mit einem Bungeeseil vom Turm stürzen. Günstig ist das exklusive Erlebnis nicht: 435 Euro kostet eine Suite pro Nacht. (www.faralda.com)

China: Ein riesiger Donut steht in einem See

Das "Sheraton Huzhou Hot Spring Resort" ragt wie ein riesiger Donut aus dem See Taihu auf. Die ungewöhnliche Architektur des Hotels nahe Schanghais macht das Gebäude selbst zur Sehenswürdigkeit. Ein Tripadvisor-User weist auf eine weitere Besonderheit hin: "Das Hotel und seine Umgebung sind großartig, und die Lichtshow in der Nacht ist ebenfalls bemerkenswert." Eine Nacht im Doppelzimmer gibt es umgerechnet ab etwa 230 Euro. (www.starwoodhotels.com).
Anzeige: 1 Nacht für zwei im "Sheraton Huzhou Hot Spring Resort" ab 386,- Euro

Ein Unterschlupf für James-Bond-Schurken in Tschechien

Das "Hotel Jested" auf dem Gipfel des gleichnamigen Berges erinnert mit seiner 1960er Jahre Architektur an die Unterschlüpfe der Bösewichte in alten James-Bond-Filmen. Der kegelförmige Bau mit dem rund 100 Meter hohen Fernsehturm an der Spitze bietet seinen Besuchern einen tollen Ausblick auf die Stadt Liberec in Tschechien. Gäste reisen per Seilbahn an. Schließlich will man ja wissen, wer kommt. Auch ein Tripadvisor-User ist begeistert: "Hier hat man das Gefühl, in einem Science-Fiction-Film oder der Zukunft zu sein." Die günstigsten Doppelzimmer gibt es ab umgerechnet 55 Euro. (http://jested.cz/de/)

Schlafen in der Kapsel in Japan

In Japan sind die Kapselhotels wie das "9 Hours Capsule Hotel Kyoto" ein typisches und für viele Europäer fremdes Phänomen. Für eine Nacht lassen sich viele dann doch auf die Mini-Unterkünfte ein. Der Bericht eines ehemaligen Kapselbewohners auf Tripadvisor fasst Vor- und Nachteile zusammen: "Die Kapseln haben mehr Platz, als ich erwartet hatte. Sie sind sehr sauber und gut gepflegt. Allerdings sind die Kapseln schon etwas hellhörig und man kann nur wenig lüften. Sie sind sehr erschwinglich, kann ich bestens empfehlen." Eine Nacht in der Kapsel gibt es ab umgerechnet etwa 22 Euro. (ninehours.co.jp)

Quiz & Spiele

Wie gut kennen Sie Deutschland?

Erholung in Bad Wörishofen

Testen Sie Ihr Wissen mit unserem Dart-Spiel und vielleicht lernen Sie auch noch etwas dazu.
zum Deutschland-Dart-Spiel

Südkorea: Wie kommt das Kreuzfahrtschiff auf den Hügel?

"Was haben die sich dabei gedacht?", dürfte eine der häufigsten Fragen von Besuchern sein, die das "Sun Cruise Resort" in Südkorea zum ersten Mal sehen. Das Hotel sieht aus wie ein Kreuzfahrtschiff, das wie durch ein Wunder auf einem Hügel über dem Strand bei Jeongdongjin gelandet ist. Ein ehemaliger Gast ist begeistert: "Das Hotel ist so eine geniale Idee ... mit herrlichem Ausblick und schönen Zimmern." Ein Zimmer gibt es ab umgerechnet etwa 100 Euro pro Nacht. (english.esuncruise.com)

Früher Bastion gegen des Gegners Marine, heute Luxusresort

James-Bond-Schurken-Hort, die Zweite. Vor der englischen Küste bei Portsmouth kaufte ein Investor das historische "Spitbank Fort" im Ärmelkanal und verwandelte es in ein exklusives Resort. Neun luxuriöse Suiten mit Platz für je zwei Personen finden sich auf der kleinen künstlichen Insel, die auch für Partys, Hochzeiten oder ähnliches gemietet werden kann. Das Konzept kommt offenbar so gut an, dass der Betreiber gerade zwei weitere frühere See-Festungen ausbaut. Günstig ist der Spaß allerdings nicht: Rund 800 Euro pro Nacht kostet die günstigste Suite. (https://solentforts.com)

Runde Baumhäuser in Kanada

Ganz im Einklang mit der Natur soll der Gast sich in den "Free Spirit Spheres" in der kanadischen Provinz British Columbia fühlen. Die kugelförmigen Baumhäuser hängen auf Vancouver Island und wiegen sich sanft im Wind. Besuchern fehlt es trotzdem an nichts, wenn man der Bewertung auf Tripadvisor Glauben schenkt: "Das ist einer der wenigen, wenn nicht der einzige Ort auf der Welt, wo man Luxus inmitten der Natur erleben kann." Für das kleinste Baumhaus "Eve" zahlt man zu zweit rund 140 Euro. (www.freespiritspheres.com)

Alaska: Schlafen im Zug

Schlafwagen der anderen Art findet man im "Aurora Express" in Fairbanks im US-Bundesstaat Alaska. Hier haben die Betreiber einen historischen Zug zum Bed & Breakfast umgerüstet. In den fünf Waggons finden sich insgesamt sieben Zimmer, eingerichtet in verschiedenen Stilen. "Das ist ein einzigartiges Erlebnis in Alaska. Die Zimmer im Zug sind komfortable und witzig," lautet ein Urteil auf Tripadvisor. Die günstigsten Zimmer kosten umgerechnet 110 Euro. (www.fairbanksalaskabedandbreakfast.com)

Tipi-Dörfer in den USA

Unternehmer in den USA sind oft für ihre pathetische Inszenierung bekannt. Die "Wigwam Motels" entstanden zwischen 1933 und 1949. Egal ob man die Hotels mit Zimmern in Tipi-Form als liebevolle Hommage oder eine unsensible Beleidigung der Ureinwohner Amerikas sieht: Alle, die noch stehen, werden heute im amerikanischen "Nationalen Verzeichnis historischer Stätten" geführt. Von einst sieben der Zeltdörfern gibt es heute noch drei in Kentucky, Arizona und Kalifornien. Für viele Urlauber gehört eine Nacht hier zum US-Roadtrip dazu. "Ein Muss für einen 'Route 66' Reisenden", schreibt ein früherer Gast. Ein Tipi mit Platz für zwei Personen bekommt man ab etwa 45 Euro. (www.wigwamvillage.com, www.wigwammotel.com www.galerie-kokopelli.com/wigwam/)

Belgien: Eine Nacht im Trojanischen Pferd

Wie im Märchen fühlen sich Besucher im "La Balade des Gnomes" in Belgien. Zehn gemütliche Zimmer, liebevoll meist aus Holz gestaltet, entführen Bewohner kurzzeitig in die Welt von Gnomen und Elfen. Ein Höhepunkt ist eine Suite in einem selbstgebauten Trojanischen Pferd im Garten. "Das Leben aus Zwergen-Perspektive! Sehr originell! Sehr schöne Innenräume, die zu 95 Prozent aus Holz gebaut sind. Kann ich absolut empfehlen," urteilt ein Tripadvisor-User. Die normalen Zimmer kosten ab 120 Euro pro Nacht, im trojanischen Pferd werden es 235 Euro. (www.labaladedesgnomes.be)

Costa Rica: Flugzeug-Suite im Dschungel

Eine ebenso merkwürdige Konstellation wie das "Sun Cruise Resort" bietet das "727 Fuselage Home"-Zimmer des Hotels "Costa Verde" auf Costa Rica. Hier bauten die Betreiber eine ausgemusterte Boeing 727 mitten im Dschungel zum Baumhaus um, mit zwei privaten Balkonen auf den Flügeln. Und nicht nur das Flugzeug selbst begeistert Ex-Gäste: "Der Blick vom Pool über den Dschungel, den Nationalpark bis hin zum Strand war unglaublich. Ein perfekter Ort, um in den Tag zu starten und abends mit einem Cocktail ins Bett zu gehen." In der Nebensaison kostet die Nacht im Flugzeug etwa 230 Euro, in der Hauptsaison das Doppelte. (www.costaverde.com)

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Verliebte Follower 
Ist das die schönste Pilotin der Welt?

Die hübsche Schwedin sorgt im Internet nicht nur wegen ihres Jobs für Furore. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
38 % sparen: Boxspringbett inkl. Topper für nur 499,- €

Traumhaft und erholsam schlafen auf 180x200 cm - jetzt zum reduzierten Preis bei ROLLER.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Reisethemen von A bis Z

Anzeige
shopping-portal