Startseite
Sie sind hier: Home > Reisen > Reisemagazin > Hoteltipps >

Zehn Top-Hotels am Bodensee

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Holidaycheck  

Bezaubernde Hotels am Bodensee

15.09.2016, 11:19 Uhr | t-online.de

Zehn Top-Hotels am Bodensee. Das "Haus Insel Reichenau" liegt auf der schönen und geschichtsträchtigen Bodensee-Insel in der Nähe von Konstanz. (Quelle: Haus Insel Reichenau provided by Holiday Check)

Das "Haus Insel Reichenau" liegt auf der schönen und geschichtsträchtigen Bodensee-Insel in der Nähe von Konstanz. (Quelle: Haus Insel Reichenau provided by Holiday Check)

Im nördlichen Voralpenland gelegen, verzaubert der Bodensee mit einzigartiger Natur und sehenswerten Städten. Fehlt nur noch die passende Unterkunft. Zusammen mit Holidaycheck präsentieren wir zehn von Urlaubern besonders gut bewertete Hotels am Bodensee - auch in unserer Foto-Show.

Familiäres Ambiente mit Ausblick – "Hotel Mohren Garni", Hagnau, Deutschland

Bei nur zehn Zimmern werden Gäste im 3-Sterne-Hotel "Mohren Garni" sehr persönlich und herzlich empfangen. Jeden Morgen steht ein leckeres Frühstückbüffet bereit, Eierspeisen werden hier vom Hausherren persönlich zubereitet. Anschließend gibt die Dame des Hauses ausführliche Tipps zur Freizeitgestaltung: Ob ein Spaziergang entlang der Uferpromenade von Hagnau, ein Burg-Besuch im historischen Städtchen Meersburg oder eine Fahrradtour am See entlang – die Umgebung bietet viele Möglichkeiten für Paare und Familien. Zurück im Hotel kann bei einem Nachmittagskaffee die Sonne genossen werden. Dank seiner Hanglage bietet das gemütliche Holidaycheck Award-Hotel einen tollen Blick auf den Bodensee und die Schweizer Alpen.

Gäste schreiben: "Ein Wohlfühl-Hotel, es gibt nicht viele davon. Es stimmt einfach alles. Vom leckeren und besonderen Frühstück bis hin zu den überaus sauberen und geschmackvoll eingerichteten Zimmern." Die Weiterempfehlungsrate des Hotels liegt bei 100 Prozent.

Villa mit Stil zu Hostelpreisen – "Das Mietwerk - Boutique Hostel Lindau", Lindau, Deutschland

Für eine Radtour um den Bodensee stellt "das mietwerk" in Lindau eine perfekte Zwischenstation dar. Fahrräder können in einem abschließbaren Schuppen abgestellt werden und auch Werkzeug für eventuelle Reparaturarbeiten steht zur Verfügung. Das Hostel befindet sich in einer schmuckvollen Villa aus dem Jahre 1888.

Gäste schreiben: "Ein wunderschön hergerichtetes Haus, ungewöhnliche, geschmackvolle Einrichtung und viele nette Details." Im Garten mit altem Baumbestand lässt es sich nach einem Tag im Sattel oder am See entspannen und zur Ruhe kommen. Apropos See: Dieser ist nur 300 Meter vom Hostel entfernt. Ein neuer Tag beginnt mit einem reichhaltigen Frühstücksbüffet, bei dem Wert auf regionale Produkte gelegt wird. Und die Weiterempfehlungsrate? Natürlich 100 Prozent.

Wellness direkt am See – "Hotel Bad Horn", Horn, Schweiz

Morgens vor dem Frühstück noch schnell in den See hüpfen? Kein Problem im "Hotel Bad Horn", verfügt das Holidaycheck-Award-Hotel doch über einen eigenen Zugang zum Wasser. Auch sonst ist der Bodensee ständig präsent - ob beim ersten Blick aus dem Fenster nach dem Aufwachen oder beim Frühstück unter freiem Himmel. Erholungssuchende begeben sich danach in das hoteleigene Spa, genießen die wohltuende Luft in der Salztherme und entgiften mit Hilfe eines Algen-Sahne Peelings und anschließendem Algenbad. Romantisch ausklingen lässt sich der Wellness-Tag im Hotelpool mit atmosphärischer Beleuchtung und einem knisternden Kaminfeuer am Beckenrand.

Kein Wunder, dass Gäste nach ihrem Aufenthalt schreiben: "Das Hotel hat mit einem sehr guten Preis-Leistungs-Verhältnis einen Standard erreicht, der kaum zu übertreffen ist." Alle Urlauber empfehlen das Schweizer Hotel weiter.

Quiz & Spiele

Wie gut kennen Sie Deutschland?

Erholung in Bad Wörishofen

Testen Sie Ihr Wissen mit unserem Dart-Spiel und vielleicht lernen Sie auch noch etwas dazu.
zum Deutschland-Dart-Spiel

Regionale Gourmetküche und Bergblick – "Akzent Hotel Löwen", Langenargen, Deutschland

Direkt am Hafen von Langenargen befindet sich das "Akzent Hotel Löwen". Von dem Zimmern mit Südbalkon aus sehen Urlauber nicht nur den wunderschönen Bodensee, sondern sogar den Säntis – den höchsten Berg im Alpstein. Ein weiterer Grund, weshalb Gäste immer wieder in das Vier-Sterne-Hotel zurückkehren, ist die exzellente Gastronomie: "Ein Hochgenuss ist die sterneverdächtige regionale Küche. Wer hier übernachtet sollte unbedingt auch das Restaurant nutzen", schreiben Urlauber.

Es gibt frischen Bodenseefisch, je nach Saison Äpfel und weiteres Obst aus der Region und alle Jahre wieder raffinierte Gerichte zu besonderen Anlässen wie Ostern, St. Martin oder Silvester. Auf dem hauseigenen Badeboot lernen Urlauber den Bodensee aus nächster Nähe kennen. Wer auf den Geschmack kommt, dem empfehlen sich die Segelkurse für Erwachsene und Kinder ab sechs Jahren. Die Weiterempfehlungsrate liegt auch hier bei 100 Prozent.

Qualität aus der Region – "Hotel Heinzler am See", Immenstaad, Deutschland

"Das absolute Highlight ist die ruhige und die direkte Lage des Hotels zum See, ohne Durchgangsverkehr", schreiben Urlauber nach ihrem Aufenthalt im Holidaycheck-Award-Hotel "Heinzler". Der beschauliche 6000-Einwohner Ort Immenstaad bietet zudem die perfekte Ausgangslage für Ausflüge ins Umland, zum Beispiel zum nahegelegenen Hochseilgarten oder nach Meersburg oder Friedrichshafen zum Bummeln.

Beim Thema Essen haben Gäste die Qual der Wahl zwischen zwei Hotelrestaurants. Sie vereint ein großes Angebot an leckeren Gerichten aus regionalen Produkten: Felchen und Seeforellen aus dem Bodensee, Wild aus umliegenden Wäldern und Gemüse von Höfen in der Nähe. Dazu werden selbstverständlich Weine aus der Region serviert. Wer noch Platz im Bauch hat, sollte sich den hausgemachten Kuchen am Nachmittag nicht entgehen lassen. Wer mag, wird Kalorien im nahen Fitnessstudio, das umsonst genutzt werden darf, wieder los. Urlauber empfehlen das Hotel ausnahmslos weiter.

Entspannung in bester Lage – "Hotel Germania", Bregenz, Österreich

Kulturenthusiasten werden von der Lage des Hauses begeistert sein: Nur wenige Minuten trennen das "Hotel Germania" und die berühmte Seebühne der Bregenzer Festspiele. Doch auch Langschläfer kommen hier auf ihre Kosten: Alle jenen, die es nicht rechtzeitig zum vielfältigen Buffet aus dem Bett schaffen, wird bis 12 Uhr Frühstück à la carte serviert. Nach einem Spaziergang am Bodensee oder einem Ausflug in die nahegelegenen Berge lässt es sich im neu gestalteten Gastgarten bei kulinarischen Köstlichkeiten entspannen. Das Restaurant des Hauses legt dabei besonderen Wert auf regionale Produkte aus der heimischen Landwirtschaft und überzeugt mit authentischen und leckeren Speisen.

Ein Gast äußert auf Holidaycheck: "Die sehr schmackhaften und phantasievoll angerichteten Gerichte der hoteleigenen Küche haben uns beeindruckt." Das reichhaltige Frühstücksbuffet und die sehr schmackhaften und phantasievoll angerichteten Gerichte der hoteleigenen Küche habe uns beeindruckt. Wer noch nicht vollends entspannt ist, dem ist ein Besuch im Spa-Bereich zu empfehlen, wo unter anderem eine finnische Sauna, eine Infrarot-Kabine und ein Ruheraum mit Kamin warten. 98 Prozent empfehlen dieses Hotel weiter.

Mittendrin statt nur am Ufer – "Haus Insel Reichenau", Reichenau, Deutschland

Das "Haus Insel Reichenau" liegt auf der schönen und geschichtsträchtigen Bodensee-Insel in der Nähe von Konstanz. Am besten schlüpfen Urlauber sofort nach dem Aufstehen in ihre Badekleidung, immerhin liegt der See direkt vor der Tür und kann jederzeit bequem über den hoteleigenen Strand erreicht werden. Besonders für Familien gibt es in der Umgebung einiges zu entdecken: Viele kleine Badebuchten, die Blumeninsel Mainau, die Altstadt von Konstanz und das Kulturangebot der Unesco-Welterbe-Insel.

Während der Ferienzeiten wird im Hotel kostenlose Kinderbetreuung angeboten, die Groß und Klein begeistert. So vergeht die Zeit wie im Flug, berichten Eltern: "Kinderbetreuung so prima, dass selbst anfänglich skeptischer Nachwuchs überzeugt wurde." 92 Prozent der Urlauber empfehlen dieses Hotel weiter.

Rustikaler Charme stilvoll verpackt – "Hotel de charme Römerhof", Arbon, Schweiz

Im "Römerhof" nächtigen Gäste in einem historischen Fachwerkhaus aus dem 16. Jahrhundert. Dank umfassender Renovierungsarbeiten glänzt es mit moderner und komfortabler Ausstattung, ohne dabei seinen rustikalen Charme zu verlieren. In wenigen Minuten erreicht man bequem zu Fuß den Bodensee und den Ortskern von Arbon. Auf der Terrasse kommt man der Geschichte des Ortes näher, sie grenzt an die ehemalige Arborner Stadtmauer.

Im "Römerhof" wird klassische französische Küche mit einem regionalen Schweizer Einschlag serviert. Ein Highlight: Die Zigarrenlounge, in der man bei dem ein oder anderen Whisky gemütlich beisammensitzen kann. Ein Gast bringt es in seiner Bewertung auf den Punkt: "Hervorragend aufgehoben ist hier, wer gerne gut isst und trinkt und anschließend eine gute Zigarre nicht verachtet." Die Weiterempfehlungsrate liegt bei 100 Prozent.

Mit einem Fuß im Wasser – "Seehotel BelRiva", Hagnau, Deutschland

Mit seinem direkten Zugang zum Bodensee überzeugt das "Seehotel BelRiva" nicht nur Wasserratten – auf der Liegewiese fühlen sich auch alle Sonnenanbeter bestens aufgehoben. Zudem stellt das Haus den idealen Ausgangspunkt für Ausflüge dar: So wartet sowohl das Sea Life Konstanz als auch der Wasserskipark Pfullendorf auf einen Besuch. Im 2014 renovierten, familiengeführten Haus verbinden sich Tradition und Moderne gekonnt.

Die weitläufigen, modern gestalten Apartments begeistern ebenso wie die gelebte Gastfreundschaft. "Die Bewirtung zum Frühstück ließ bei den Gästen keinen Wunsch offen. Auch die freundliche, zuvorkommende Art des Personals beziehungsweise der Hotelier-Familie ist uns in sehr angenehmer Erinnerung", äußert ein Holidaycheck-User. Die Weiterempfehlungsrate liegt bei 95 Prozent.

Kulinarische Highlights bei Boutique-Ambiente – "Hotel Seevilla", Unteruhldingen, Deutschland

"Eine Speisevielfalt, die für Gewichtszunahme sorgt. Aber nicht nur Quantität, sondern wirklich Qualität", bescheinigt ein Gast dem 4-Sterne-Haus auf Holidaycheck. Allabendlich zaubert der Grillkoch vor den Augen aller wahre Köstlichkeiten, die entweder im Restaurant oder aber auf der idyllischen Garten-Terrasse genossen werden können. Auch die wechselnden Themen-Buffets lassen keine Wünsche offen.

Wer bei all dem Schlemmen etwas für seine Figur tun möchte, kann sich kostenlos Fahrräder ausleihen und eine Tour zu den nahegelegenen Pfahlbauten unternehmen. Alternativ bietet sich auch ein Bootsausflug an, denn zu der Anlagestelle ist es vom Hotel aus nur ein Katzensprung. Die einladenden Zimmer sind in warmen Farben gehalten und bekommen durch Rattanmöbel ein gemütliches Ambiente – perfekt, um sich nach den ganzen Unternehmungen auszuruhen. 100 Prozent empfehlen dieses Hotel weiter.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Was dieser Arzt gleich macht ist einfach unglaublich

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal