Startseite
Sie sind hier: Home > Reisen > Gewinnspiele >

Gewinnspiel: Städtetrip nach Polen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Gewinnspiel: Drei erlebnisreiche Tage in Polen verbringen

01.03.2011, 10:13 Uhr | t-online.de

Gewinnspiel: Städtetrip nach Polen. Traumhafte Aussicht bietet der Innenpool des "Sheraton Poznan Hotels" (Foto: Sheraton Poznan Hotel)

Traumhafte Aussicht bietet der Innenpool des "Sheraton Poznan Hotels" (Foto: Sheraton Poznan Hotel)

Poznan (deutsch: Posen) gehört zu den ältesten und wohlhabendsten Städten Polens und liegt lediglich 280 Kilometer östlich von Berlin. Dennoch scheint die Stadt in Deutschland recht unbekannt zu sein. Nicht mehr lange! Sie haben nun die Möglichkeit vor Ort ein verlängertes Wochenende zu verbringen. Während einer persönlichen Führung lernen Sie unter anderem die Altstadt, Dominsel und das Schlossviertel kennen. Zudem übernachten Sie in einer sehr edlen Herberge - dem Sheraton Poznan Hotel. Ein Dinner für Zwei im Restaurant "Gospoda pod Koziolkami", Besichtigung einer Brauerei sowie die Anreise mit der Bahn sind ebenfalls dabei. Lust bekommen? Dann sollten Sie am Gewinnspiel teilnehmen. Kleiner Tipp: In unserer Foto-Show finden Sie einen Hinweis zur Lösung.

Poznan - das perfekte Wochenendziel

Die Stadt Poznan beherbergt internationale Messen sowie Sportveranstaltungen, ist allerdings auch ein perfektes Reiseziel für Wochenend-Abstecher. Ein Ort, an dem das Moderne mit der Tradition und Geschichte einhergeht. In Poznan hatten die ersten Herrscher Polens im 10. Jahrhundert ihren Sitz. An der Stelle, wo einst die älteste Burg stand, befindet sich nun ein Dom. Das touristische Zentrum ist der Altmarkt mit den umgebenden Gassen. Mitten auf dem Markt besticht das Renaissance-Rathaus aus dem 16. Jahrhundert mit seiner Schönheit. Es zählt zu den architektonischen Perlen seiner Zeit. Der Altmarkt ist von Giebelhäusern umgeben, die Kunstgalerien, Museen, Juweliergeschäfte sowie Bierstuben, Restaurants und Cafés beherbergen. Ein paar hundert Meter weiter liegt die Alte Brauerei ("Stary Browar") - dies ist ein Kultur- und Handelszentrum in einem, das in den äußerst originellen, restaurierten Gebäuden einer Brauerei aus dem 19. Jahrhundert lokalisiert ist. Es ist ein Ort, an dem man nicht nur in den exklusiven Marken-Boutiquen einkaufen geht, sondern auch moderne Kunstausstellungen oder Konzerte besuchen kann. Im zentralen Teil von Poznan befindet sich aber auch der größte Erholungs-, Unterhaltungs- und Sportkomplex der Stadt, der den Malta-See umgibt. Skipiste, Bobbahn, Thermalbäder, Zoo, Minigolf, Strandbad, Spielplätze, Freiluftkino, Biergärten und Restaurants - um nur einige der Attraktionen am Seeufer zu nennen. Der Malta-See ist darüber hinaus jedem Kanuten als Regattastrecke geläufig: auf der Kanu- und Ruderstrecke werden sowohl Europa- als auch Weltmeisterschaften veranstaltet.

Ganz luxuriös im "Sheraton Poznan Hotel" absteigen

Das im Herzen der polnischen Stadt Poznan gelegene "Sheraton Poznan Hotel" befindet sich direkt gegenüber der Messe von Poznan und ist nur 700 Meter vom Hauptbahnhof entfernt. Die 180 Gästezimmer und Suiten bestechen durch ihre Geräumigkeit sowie ihre helle, einladende Einrichtung mit sehr vielen Extras - einem persönlichen elektronischen Safe, einem ergonomischen Arbeitsplatz, High-Speed Internetanschluss sowie LCD-Fernsehen über Kabel und Satellit. Das Hotel-Restaurant verwöhnt die Gäste mit Kombinationen aus traditionellen östlichen und westlichen Speisen. Für sportliche Abwechslung sorgen das Fitness-Center sowie der Innenpool. Und nach einer erlebnisreichen Tour durch Poznan lässt sich der Tag am offenen Kamin in der Lobby Bar mit einem Cocktail oder der Auswahl an internationaler Wodka gemütlich ausklingen.

Traditionell speisen im Restaurant "Gospoda Pod Koziołkami"

Das Restaurant "Gospoda Pod Koziołkami" ist nicht nur ein beliebter Treffpunkt der Bewohner, sondern auch zahlreicher Touristen und Geschäftsleute. Schließlich lässt sich dort regionale und polnische Küche kosten - die man unbedingt mal probieren sollte. Aufgrund der zentralen Lage, quasi im Herzen der Stadt, lässt sich dort wunderbar der Stadtrundgang abschließen. Besonders empfehlenswert ist der Abendschmaus im Grillkeller oder Festsaal. Die freundliche Bedienung lässt zudem alte polnische Trachtentradition aufleben. Die Kellner tragen weiße, weite Blusen samt Westen, die bis an die Knie reichen. Die Kellnerinnen sind mit langen Röcken samt Unterkleid, Schürzen und weißen weiten Blusen ausgestattet. Somit wird der Tagesausklang zum wahren Gaumen- und Augenschmaus!

ITB Berlin 2011: Polen als Partnerland

Das diesjährige Partnerland der weltgrößten Tourismusmesse in Berlin (ITB) präsentiert sich unter dem Motto "Move your Imagination" vom 09. bis 13. März 2011 mit moderner 3D-Technologie, spektakulären Filmvorführungen und sympathischen Comic-Wesen "Monster" als kreatives und interessantes Reiseziel in Europa mit außergewöhnlicher Kultur- und Naturvielfalt. Spektakulärer Startschuss für den Auftritt Polens auf der ITB in Berlin ist der Eröffnungsabend am 8. März mit multimedialer Erzählung über Polen, realisiert in moderner 3D-Technik auf einem 26 Meter großen Bildschirm. Zentrales Element ist ein weißer Würfel, der die Offenheit und Zugänglichkeit Polens symbolisiert und ein wiederkehrendes Element der gesamten Kampagne ist. Die Gäste des Eröffnungsabends können durch die Bewegung des handlichen Würfels direkt mit der 3D-Welt interagieren und die Handlung auf dem Bildschirm bestimmen. Weitere Höhepunkte in der Stadt sind eine Foto-Ausstellung zu den UNESCO-Weltkulturerbestätten auf dem Alexanderplatz oder eine Woche der polnischen Küche im Hotel Steigenberger.

Weitere Informationen

Mit der Bahn nach Polen: www.bahn.de/p/view/angebot/international/europaspezial/polen.shtml
"Sheraton Poznan Hotel": www.starwoodhotels.com/sheraton/property/overview/index.html?propertyID=1778&language=de_DE&ES=LPS_1778_DE_SI_LANGDD_ECE_EAME
Restaurant "Gospoda pod Koziolkami": www.podkoziolkami.pl/de/b.htm
Brauereibesichtigung: www.zwiedzaniebrowaru.pl/en
Die ITB Berlin 2011 findet von Mittwoch bis Sonntag, 9. bis 13. März, statt. Von Mittwoch bis Freitag ist die ITB Berlin für Fachbesucher geöffnet. Besucher der ITB Berlin finden alle 16 Regionen Polens in Halle 15.1.


Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie ein Fan von t-online.de Reisen!

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir bei bestimmten Themen und bei erhöhtem Aufkommen die Kommentarfunktion nicht zur Verfügung stellen. Warum das so ist, erfahren Sie in einer Stellungnahme der Chefredaktion.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Dumme Idee 
Sprung auf Hai zeugt nicht gerade von Intelligenz

Diese Aktion hätte auch gerne in die Hose gehen können. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Auf flachen Sohlen - Schuhe für die kühle Jahreszeit

Angesagte Stiefel, trendige Schnürer, klassische Stiefeletten u.v.m. jetzt entdecken bei BAUR.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Reisethemen von A bis Z

Anzeige
shopping-portal