Startseite
Sie sind hier:

Stauprognose

 
...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group
Sommerferien 2016 in ganz Deutschland: ADAC erwartet Staus
Sommerferien 2016 in ganz Deutschland: ADAC erwartet Staus

Berlin (dpa) - Von diesem Samstag an sind alle Bundesländer für eine knappe Woche gemeinsam in den Sommerferien. Das finden rund die Hälfte aller Menschen in Deutschland (47 Prozent) gut, wie eine Umfrage des Meinungsforschungsinstituts YouGov im Auftrag der Deutschen Presse-Agentur ergab. 29 Prozent der Befragten sind keine Anhänger der ... mehr

Stauprognose zum 29.7.: Viel Verkehr überall
Stauprognose zum 29.7.: Viel Verkehr überall

Am kommenden Wochenende drohen lange Staus auf den Autobahnen. Am 29. bis 31. Juligibt es viel Verkehr auf den Straßen. Davor warnen der Auto Club Europa (ACE) und der ADAC. Mit Baden-Württemberg und Bayern starten die letzten zwei Bundesländer in die Sommerferien. Vor allem in die Feriengebiete wird es sehr voll. Neben den Routen zur Nord- und ... mehr

Stauprognose: Die Stausaison nähert sich ihrem Höhepunkt
Stauprognose: Die Stausaison nähert sich ihrem Höhepunkt

Jetzt kommt es ganz dicke und die Stausaison steuert auf ihren Höhepunkt zu. Die Autobahnen werden am kommenden Wochenende (22. bis 24. Juli) extrem voll. In Berlin, Brandenburg, Schleswig-Holstein, Mecklenburg-Vorpommern und Hamburg starten die Ferien. Zwei Drittel der Schüler in Deutschland haben dann frei. Das sorgt nach Auskunft der ... mehr

ADAC-Stauprognose zum Ferienbeginn: Deutschland rollt auf Stau-Chaos zu
ADAC-Stauprognose zum Ferienbeginn: Deutschland rollt auf Stau-Chaos zu

Die Ferien starten nun auch noch in Rheinland-Pfalz, Hessen und dem Saarland. Das bedeutet, dass Autofahrer am kommenden Wochenende (15. bis 17. Juli) sehr starke Nerven brauchen. Die typischen Urlaubsrouten könnten dabei an ihre Belastungsgrenze geraten, warnt der ADAC. Die Verkehrsspitzen sind am Freitag von 13 bis 20 Uhr, am Samstag von 10 bis ... mehr

Stauprognose zum 8. Juli: Es wird voll auf den Straßen
Stauprognose zum 8. Juli: Es wird voll auf den Straßen

Autofahrer brauchen am kommenden Wochenende viel Geduld. Mit Nordrhein-Westfalen startet das bevölkerungsreichste Bundesland in die Sommerferien.  Auto Club Europa (ACE) und ADAC erwarten viele Staus und volle Straßen.  Vor allem rund um die großen Zentren im Bereich Rhein-Ruhr, in Richtung Süden und auf dem Weg zu Nord- und Ostsee drohen teilweise ... mehr

Sommerreiseverkehr nimmt Fahrt auf - erhöhtes Staurisiko
Sommerreiseverkehr nimmt Fahrt auf - erhöhtes Staurisiko

Es wird voller auf den Straßen. Am kommenden Wochenende (1. bis 3. Juli) müssen sich Autofahrer auf Staus und stockenden Verkehr einrichten. Das prognostizieren ADAC und Auto Club Europa (ACE). Zwar starten keine weiteren Bundesländer in die Ferien, wohl aber beispielsweise Nachbarländer wie Belgien und Tschechien. Auch polnische und skandinavische ... mehr

Aktuelle Stauprognose
Aktuelle Stauprognose

Die ersten Bundesländer starten in die Sommerferien und es wird langsam voller auf den Straßen. Am kommenden Wochenende (24. bis 26. Juni) dürfte der Verkehr laut ADAC und Auto Club Europa (ACE) zunehmen. Bereits der Mittwoch (22. Juni) markiert für die Kinder in Bremen und Niedersachsen den letzten Schultag. Ab Nachmittag dürften sich die ersten ... mehr

Stauprognose zum 17.6.: Ruhe vor den Sommerstaus
Stauprognose zum 17.6.: Ruhe vor den Sommerstaus

Am kommenden Wochenende sorgen Baustellen für Verzögerungen, ansonsten bleibt es auf den Fernstraßen weitgehend frei. Es könnte das letzte ruhige Wochenende vor den Sommerferien sein, schätzen ADAC und Auto Club Europa (ACE) in ihren Stauprognosen. Denn noch sind die Sommerferien in keinem Bundesland gestartet. Allerdings sorgen viele Baustellen ... mehr

Weitgehend freie Fahrt am Wochenende
Weitgehend freie Fahrt am Wochenende

Es bleibt wohl am kommenden Wochenende (10. bis 12. Juni) ruhig auf den Straßen. Laut ADAC und ACE soll es erst mit dem Beginn der Sommerferien zu größeren Staus kommen. In Teilen Italiens, in Schweden und Finnland haben diese zwar bereits begonnen. Größere Auswirkungen auf den Straßenverkehr seien dadurch aber nicht zu erwarten. Lediglich in ... mehr

Weitgehend freie Fahrt nach den Feiertagen
Weitgehend freie Fahrt nach den Feiertagen

Es wird wieder ruhiger auf den Straßen. Nach den Pfingstferien und dem Feiertag in der vergangenen Woche in einigen Bundesländern wird sich die Verkehrslage am kommenden Wochenende (3. bis 5. Juni) merklich beruhigen. So erwarten ADAC und der Auto Club Europa (ACE) nur ein geringes Staurisiko. Am Freitagnachmittag sei ab etwa 14.00 Uhr rund um die ... mehr

Stau an Fronleichnam 2016: Stauprognose zum Brückentag
Stau an Fronleichnam 2016: Stauprognose zum Brückentag

Das kommende lange Wochenende vom 25. bis zum 29. Mai sorgt für viel Verkehr auf den Fernstraßen. Das sagen ADAC und Autoclub Europa (ACE) in ihren Stauprognosen voraus. Die ersten Reisenden dürften sich bereits am Mittwochnachmittag auf den Weg in ein mit Brückentag verlängertes Wochenende machen. Denn Fronleichnam ist in folgenden Bundesländern ... mehr

Stauprognose: Staus vor allem im Süden erwartet
Stauprognose: Staus vor allem im Süden erwartet

Am kommenden Wochenende (20. bis 22. Mai) dürfte sich die Verkehrslage wieder entspannen. Das teilen ADAC und der Auto Club Europa (ACE) mit. Allerdings nicht im Süden der Republik. Hier sagt der ADAC aufgrund der andauernden Ferien in Bayern und Baden-Württemberg Behinderungen voraus. Eng werden dürfte es bereits am Freitagnachmittag. Das ... mehr

Pfingsten 2016: Viele Staus am Pfingstwochenende erwartet
Pfingsten 2016: Viele Staus am Pfingstwochenende erwartet

Am Pfingstwochenende (13. bis 16. Mai) drohen vermutlich wieder volle Straßen. Ein Grund ist das verlängerte Wochenende, ein anderer der Start der Pfingstferien in Bundesländern wie Baden-Württemberg, Bayern und Hamburg. Auch die Fernstraßen in der Nähe zu Nord- und Ostsee dürften sich sehr füllen, teilen ACE und ADAC mit. Mit Staus, vor allem im ... mehr

Pfingstwochenende 2016: Temperatursturz und lange Staus
Pfingstwochenende 2016: Temperatursturz und lange Staus

Das Pfingstwochenende wird kalt und ungemütlich. Mit dem Tief "Zooey" zieht ab Samstag über die Nordsee kalte Luft nach NRW. "Uns erwartet ein regelrechter Temperatursturz", sagte Franz Molé vom Deutschen Wetterdienst. Er rechnet damit, dass die Temperaturen um mehr als 10 Grad zurückgehen. Bei um die 12 Grad werden außerdem Schauer und Wind ... mehr

Stauprognose an Pfingsten 2016: Erhöhte Staugefahr im Norden

Am Pfingstwochenende müssen Autofahrer im Norden vielerorts mit Staus rechnen. Wie die Landespolizei Schleswig-Holstein mitteilte, wird es vor allem am Samstag und Pfingstmontag voll auf den Straßen im Norden. Besonders betroffen sind demnach die A1 zwischen Hamburg und Ostsee und die A7 zwischen Rader Hochbrücke und dänischer Grenze. Auch in Mecklenburg-Vorpommern brauchen Autofahrer Geduld: Wie ein Polizeisprecher sagte, waren erste Staus bereits am Freitag zu beobachten. Demnach ist auf den Autobahnen 19 und 20 in Richtung Ostseeküste und Inseln mit besonders viel Verkehr zu rechnen. ... mehr

Stauprognose: Staugefahr vor allem am Freitag vor Pfingsten

Wer das Pfingstwochenende für einen Kurzurlaub nutzen möchte, muss auf Hessens Straßen vor allem am (morgigen) Freitag mit Staus gerechnet werden. Wie das Straßen- und Verkehrsmanagement Hessen Mobil am Donnerstag mitteilte, wird an diesem Hauptreisetag ab 12.00 Uhr auf Tagesbaustellen verzichtet. Dennoch sei mit viel Verkehr auf den Straßen zu rechnen, da sich am Freitagmittag der Berufs- und Reiseverkehr überlagere. ... ... mehr

Vatertag 2016: Auf diesen Autobahnen drohen Staus
Vatertag 2016: Auf diesen Autobahnen drohen Staus

Da viele Menschen sich vermutlich den Freitag nach Christi Himmelfahrt frei genommen haben, kann es wieder voll auf den Straßen werden. Somit ist am Brückentags-Wochenende vom 4. bis 8. Mai mit viel Verkehr auf den Fernstraßen zu rechnen. Zusätzlich haben Schüler in einigen Bundesländern wie Niedersachsen und Schleswig-Holstein am Freitag keinen ... mehr

Die Lage auf den Straßen bleibt entspannt
Die Lage auf den Straßen bleibt entspannt

Die Gefahr von Staus auf den Fernstraßen ist am kommenden Wochenende (29. April bis 1. Mai) eher mittelmäßig. Allerdings könnten Ausflügler am Maifeiertag auch ohne verlängertes Wochenende für stärkeren Verkehr sorgen berichten ACE und ADAC.  Das größte Staurisiko prognostiziert der ACE für den Freitagnachmittag. Regional könne der Start der ... mehr

Stauprognose zum 22. April: Wenig Verkehr erwartet
Stauprognose zum 22. April: Wenig Verkehr erwartet

Weitgehend freie Fahrt erwarten ADAC und der Auto Club Europa (ACE) fürs kommende Wochenende vom 22. bis 24. April. Auf der A 6, A 14 und A 61 zwingen Vollsperrungen die Autofahrer zu Umwegen. Ansonsten könnten unberechenbares Aprilwetter mit starkem Regen oder sogar Schnee sowie der Feierabendverkehr am Freitagnachmittag  zu Behinderungen führen. ... mehr

Stauprognose zum 15.4.: Wenige Staus, drei Vollsperrungen
Stauprognose zum 15.4.: Wenige Staus, drei Vollsperrungen

ADAC und Auto Club Europa (ACE) befürchten am kommenden Wochenende vom 15. bis 17. April keine große Staugefahr. N ach den Ferien und den Osterfeiertagen ändern auch die vielen Baustellen nach Aussagen der Clubs daran nur wenig. Auf einigen Autobahnen sorgen allerdings Vollsperrungen für Behinderungen. Neben dem typisch starken Berufspendlerverkehr ... mehr

erste Seite vorherige Seite

Seite

1234567

...

22nächste Seiteletzte Seite



Anzeige
shopping-portal