Startseite
Sie sind hier: Home > Reisen > Reisen A-Z > Oktoberfest 2016 >

Oktoberfest 2011: Mit Aldi und Lidl billig zur Wiesn

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Mit Aldi und Lidl billig zum Oktoberfest

05.08.2011, 14:08 Uhr | t-online.de

Oktoberfest 2011: Mit Aldi und Lidl billig zur Wiesn. Am 17. September beginnt das Oktoberfest. (Foto: imago)

Am 17. September beginnt das Oktoberfest. (Foto: imago)

Zum 178. Mal heißt es vom 17. September an: "Auf geht's zur Wiesn!" Bis zum 3. Oktober lädt München dann zum Oktoberfest 2011. Wer gemeinsam mit sechs Millionen anderen Menschen aus aller Welt feiern möchte, muss sich sputen, bezahlbare Hotelzimmer sind während der zwei Wochen bekanntermaßen ein knappes Gut. Die Discounter Lidl, Aldi-Süd und Kaufland bieten nun Übernachtung plus teilweise einem Sitzplatz in einem Festzelt.

Hotels mal mit, mal ohne Zeltbesuch auf dem Oktoberfest

Blöcke und Malstifte zum Schulanfang im August, Naschzeug mit Marzipan und Mandeln zur Vorweihnachtszeit im November - Discounter bestücken ihr Sortiment immer genauer nach dem Saisonbedarf. Kein Wunder also, dass sie ihre Reiseangebote ebenso platzieren. In einigen Wochen startet das Oktoberfest in München und Lidl, Aldi-Süd und Kaufland wollen ihre Kunden dorthin locken. Wer keinen Wert auf einen Platz im Festzelt legt, ist bei Aldi richtig. Der Discounter hat ein Vier-Sterne-Hotel mit einem Weißbier-Gutschein im Angebot, das ab 89 Euro buchbar ist. Bei Kaufland und Lidl ist im Reisepaket die Hotelübernachtung mit dem Eintritt in ein Festzelt gepaart. Allerdings wird hier jeweils nur angegeben, dass es sich um Stadthotels in München handelt. Kaufland wirbt mit einem Vier-Sterne-Haus und veräußert sein Angebot ab 109 Euro. Bei Lidl ist das Paket ab 129 Euro buchbar, allerdings ohne Angabe zur Hotelkategorie. Zudem können Gäste hier keine Verlängerungsnacht buchen.

Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie ein Fan von t-online.de Reisen!

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal