Startseite
Sie sind hier: Home > Reisen > Reisen A-Z >

Oktoberfest 2014

...
Oktoberfest 2014 in München
Das größte Volksfest der Welt vom 20.09. bis 05.10.
Oktoberfest 2013 (Quelle: dpa)
Neuheiten der Wiesn 2014 
Happige Preise und veganes Essen auf der Wiesn

Nicht nur der Bierpreis wird erhöht, es gibt auch spannende Neuheiten. Lesen Sie hier mehr. mehr

Geschichte des Oktoberfests 
Ursprünglich die längste Hochzeitsfeier der Welt

Wie aus einer Hochzeitsfeier das größte Volksfest der Welt wurde. mehr

Wie trägt man die Dirndl-Schleife richtig?
Wie trägt man die Dirndl-Schleife richtig?

Fesch und feminin: Beim Oktoberfest zeigen sich auch Frauen, die nicht aus Bayern stammen, gern in traditioneller Tracht. Die Dirndl-Schleife an der Schürze hat dabei eine besondere Bedeutung. Sie... mehr

O zapft is! Oktoberfest-Vokabeln und ihre Bedeutung
O zapft is! Oktoberfest-Vokabeln und ihre Bedeutung

Es ist soweit: Am 20. September um 12 Uhr heißt es wieder "O zapft is", und alljährlich strömen Menschen aus allen Ecken Deutschlands und Touristen aus der ganzen Welt auf die Theresienwiese in... mehr

Oktoberfest: Gründe, die Wiesn zu lieben - oder auch nicht
Oktoberfest: Gründe, die Wiesn zu lieben - oder auch nicht

Superstimmung, Riesengaudi, Bier in Strömen, bayerische Gemütlichkeit - und dann noch die flotten Madeln in ihren feschen Dirndln: Es gibt viele Gründe, die für einen Besuch des Oktoberfests sprechen... mehr

Oktoberfest: Die Fahrgeschäfte 2014
Oktoberfest: Die Fahrgeschäfte 2014

Auch auf dem Oktoberfest 2014 steht nicht nur Bier im Mittelpunkt. Jede Menge Spaß versprechen auch die zahlreichen Fahrgeschäfte. Von traditionellen Attraktionen wie Geisterbahn, Riesenrad und den... mehr

Oktoberfest: Lustige Bayerische Sprüche für Anfänger
Oktoberfest: Lustige Bayerische Sprüche für Anfänger

Sie sind nördlich des Weißwurst-Äquators beheimatet? Dann sollten Sie vielleicht vorab einige klassische bayerische Sprüche lernen, um Komplikationen auf dem Oktoberfest zu vermeiden. Erfahren Sie... mehr

Niedrigere Bierpreise: Was sich die Besucher des Oktoberfests wünschen
Niedrigere Bierpreise: Was sich die Besucher des Oktoberfests wünschen

Die Maß auf dem Oktoberfest 2014 kostet in einigen Zelten erstmals mehr als 10 Euro. Kein Wunder, dass die Bierpreise bei potentiellen Besuchern der größte Stein des Anstoßes ist. Doch es gibt auch... mehr

Trachten-Trends 2014: Was das Oktoberfest zu bieten hat
Trachten-Trends 2014: Was das Oktoberfest zu bieten hat

Sowohl Einheimische als auch Urlauber freuen sich bereits auf die Gelegenheit, sich beim Oktoberfest auf der Münchner Wiesn mal wieder in Dirndl oder Lederhose zu zeigen. Wir sagen Ihnen, welche... mehr

Ein perfektes Dekolleté zum Dirndl zaubern
Ein perfektes Dekolleté zum Dirndl zaubern

Das Oktoberfest 2014 steht vor der Tür und wer noch ein Dirndl kaufen möchte, muss sich beeilen. Das Trachtenkleid ist besonders beliebt, weil es kleine Problemzonen spielend kaschiert, die weiblichen... mehr

Brotzeit-Rezepte fürs Oktoberfest: Obatzter selber machen
Brotzeit-Rezepte fürs Oktoberfest: Obatzter selber machen

Neben Griebenschmalz ist Obatzter eines der klassischen und besonders beliebten Brotzeit-Rezepte. Wenn Sie Obatzter selber machen, bereiten Sie lieber eine großzügigere Portion zu und laden Sie Gäste... mehr

Vor Oktoberfest 2014: Hotelpreise in München explodieren
Vor Oktoberfest 2014: Hotelpreise in München explodieren

Die Hotelpreise in München ziehen zum Oktoberfest kräftig an. Das Buchungsportal HRS hat aus seinen eigenen Daten einen mittleren Zimmerpreis von 213 Euro pro Nacht ermittelt. Er liegt knapp 95... mehr

So feiern Zugereiste mit: Einheimischen-Tipps für Oktoberfest-Besucher
So feiern Zugereiste mit:  Einheimischen-Tipps für Oktoberfest-Besucher

Millionen Menschen fiebern alljährlich dem größten Volksfest der Welt entgegen. Allen voran der echte Münchner, der gerne seine Bräuche pflegt. Bemerkbar macht sich dies vor allem in der... mehr

Oktoberfest-Alternativen: Zehn beliebte Wirtshäuser in München
Oktoberfest-Alternativen: Zehn beliebte Wirtshäuser in München

Das Münchner Oktoberfest ist nicht nur für frisch gezapftes Bier, deftige Spezialitäten und zünftige Musik, sondern leider auch für überfüllte Zelte und hohe Preise bekannt. Mehr als sechs Millionen... mehr

Nicht verpassen!: Die schönsten Wiesn-Attraktionen mit Tradition
Nicht verpassen!: Die schönsten Wiesn-Attraktionen mit Tradition

Nostalgie ist Trumpf: Natürlich gibt es auf dem Münchner Oktoberfest auch jedes Jahr neue und immer wildere Attraktionen. Aber den besonderen Reiz machen vor allem die zahlreichen... mehr

Die besten Sprüche: Nützliche Wiesn-Ausdrücke auf Englisch
Die besten Sprüche: Nützliche Wiesn-Ausdrücke auf Englisch

Bayern ist das meistbesuchte Bundesland Deutschlands. Kein Wunder, wenn man bedenkt, dass allein zum Oktoberfest jedes Jahr über sechs Millionen Besucher anreisen. Dieses Jahr findet die Wiesn, wie... mehr

Wussten Sie eigentlich, dass das Oktoberfest in München eine große Hochzeitsfeier ist? Vor 204 Jahren feierten damals 40.000 Münchner auf einer Wiese vor der Stadt die Hochzeit des bayerischen Kronprinzen Ludwig, dem späteren König Ludwig I. und der Prinzessin Therese von Sachsen-Hildburghausen. Fünf Tage dauerten die Feierlichkeiten. Die Münchner fanden Gefallen daran und feierten im nächsten Jahr wieder, und wieder, und wieder. Heute ist das Oktoberfest das größte Volksfest der Welt und lockt jährlich um die sechs Millionen Besucher auch aus aller Welt - doch nur die wenigsten kennen die Geschichte dahinter. Die Wiesn geht auf die Idee eines bürgerlichen Unteroffiziers zurück: Er schlug vor, die Hochzeit doch mit einem großen Pferderennen zu feiern. König Max Joseph I. erfuhr davon und war begeistert - so konnten die Adeligen die Nähe zum Volk unter Beweis stellen. Ganz München war zur Geburtsstunde des Oktoberfests am 17. Oktober auf den Beinen. Wer ordentlich auf das Brautpaar anstoßen wollte, musste allerdings weit laufen. Einen Bierausschank gab es nur auf der benachbarten Sendlinger Höhe. Erst ein paar Jahre später erlaubte die Stadt den Bierverkauf auf dem Gelände, woraufhin etliche Wirte anfingen, kleine Holzhäuser als Ausschank auf der Theresienwiese zu bauen. Längst heißt die Wiesn auch Fest der Münchner Biere, und die Brauereien bauen schon Monate vor dem ersten Fassanstich 14 urig wirkende, aber mit High-Tech ausgestattete Festzelte mit Platz für bis zu 10.000 Menschen auf. Und unter den Fahrgeschäften befinden sich zwar noch viele nostalgische Attraktionen. Gleichzeitig gibt es auf dem Oktoberfest aber auch immer wieder spektakuläre Neuheiten zu bestaunen - wie etwa den Kettenflieger "Rocket", in dem sich die Gondeln in 55 Metern Höhe überschlagen.180 Mal fand das Oktoberfest in seiner 204-jährigen Geschichte statt, 24 Mal musste es ausfallen: Zwei Mal sorgte eine Cholera-Epidemie für einen Ausfall. Auch während des Ersten und Zweiten Weltkriegs und der Weltwirtschaftskrise nach dem Ersten Weltkrieg fand die Wiesn nicht statt.

Anzeige
"Beerfest" 
Die Wiesn ist ein Tourismus-Magnet

Das größte Volksfest der Welt lockt viele internationale Gäste an. Video



Anzeige