Startseite
Sie sind hier: Home > Reisen > Reiseservices > Maut & Vignette >

Pkw-Maut: Österreich erhöht Vignettenpreise

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Es wird wieder teurer  

Österreich erhöht Vignettenpreise

26.11.2013, 11:33 Uhr | t-online.de, dpa-tmn, ADAC

Pkw-Maut: Österreich erhöht Vignettenpreise. Österreich erhöht Mautgebühren. (Quelle: imago)

Österreich erhöht Mautgebühren. (Quelle: imago)

Autofahrer, die häufig ins benachbarte Ausland fahren, können bereits ab Dezember die Jahresvignetten 2014 für Österreich und die Schweiz kaufen. In unserer Übersicht zu Pkw-Maut/Vignette 2013 sehen Sie, in welchen europäischen Ländern sonst noch Autobahngebühren anfallen.

Für Österreich haben sich die Mautgebühren für 2014 erhöht. Der neue Preis für die Pkw-Jahresvignette beträgt 82,70 Euro (+ 2,10 Euro), für zwei Monate 24,80 Euro (+ 60 Cent) und für Zehn-Tage 8,50 Euro (+ 20 Cent). Auch Motorradfahrer müssen tiefer in die Tasche greifen: 2014 kostet die Jahresvignette 32,90 Euro (+ 80 Cent), die Zwei-Monats-Vignette 12,40 Euro (+ 30 Cent) und die Zehn-Tages-Vignette 4,90 Euro (+ 10 Cent). In der Schweiz bleibt der Preis stabil. Die Jahresvignette kostet nach wie vor 33 Euro.

Kontrollen direkt hinter der Grenze

Ein wichtiger Hinweis für Österreichreisende: Ab dem 1. Dezember 2013 werden auch zwischen der deutsch-österreichischen Staatsgrenze bei Kiefersfelden und Kufstein Süd Vignettenkontrollen durchgeführt. Diese waren dort bislang ausgesetzt. Wer ohne Vignette erwischt wird, muss eine "Ersatzmaut" in Höhe von mindestens 120 Euro entrichten (Motorradfahrer 65 Euro). Die Kontrollen beginnen unmittelbar hinter der Grenze. Wichtig: Alle Jahresvignetten 2013 sind noch bis einschließlich 31. Januar 2014 gültig.

Quiz & Spiele

Wie gut kennen Sie Deutschland?

Erholung in Bad Wörishofen

Testen Sie Ihr Wissen mit unserem Dart-Spiel und vielleicht lernen Sie auch noch etwas dazu.
zum Deutschland-Dart-Spiel

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Amateur am Werk 
Ungeschickter Bauarbeiter löst Kettenreaktion aus

Es kommt wie es kommen muss. Zum Glück kam der Mann noch einmal glimpflich davon. Video



Anzeige
shopping-portal