Startseite
Sie sind hier: Home > Reisen > Reisen A-Z > Brückentage 2017 >

Brückentage 2015: Urlaub um die Feiertage clever planen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Brückentage 2015  

Urlaub um die Feiertage clever planen

15.04.2015, 10:30 Uhr | Marc Reisner/srt, t-online.de

Brückentage 2015: Urlaub um die Feiertage clever planen. Brückentage  (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Brückentage eignet sich für einen Kurzurlaub. (Quelle: dpa)

Für Brückenbauer ist 2015 kein so viel versprechendes Jahr wie 2014 - der eine oder andere Feiertag fällt in diesem Jahr aufs Wochenende. Aber mit der richtigen Planung lassen sich trotzdem Feiertage gut nutzen, um mit wenig Urlaubstagen viel freie Zeit am Stück zu bekommen. Eine tabellarische Übersicht der Feiertage finden Sie am Ende des Artikels.

Langes Wochenende im Mai

Traditionell ist der 1. Mai ein passender Brückentag für ein verlängertes Wochenende. In diesem Jahr müssen Kurzurlauber allerdings clever planen: Sie nehmen am Donnerstag, den 30. April, oder am Montag, den 4. Mai, frei, um so vier Tage am Stück verreisen zu können.

Weiter geht's mit dem "Urlaubsbrückenpfeiler" Christi Himmelfahrt. Am Donnerstag, 14. Mai, haben die Arbeitnehmer in Deutschland frei, der Freitag, 15. Mai, drängt sich als Ferientag geradezu auf.

Quiz & Spiele

Wie gut kennen Sie Deutschland?

Erholung in Bad Wörishofen

Testen Sie Ihr Wissen mit unserem Dart-Spiel und vielleicht lernen Sie auch noch etwas dazu.
zum Deutschland-Dart-Spiel

Fronleichnam fällt auf Donnerstag

Pfingsten ist ein langes Wochenende. Wer mag, nimmt vier Urlaubstage und kommt so immerhin auf neun freie Tage am Stück (von 23. bis 31. Mai).
In den Genuss des Brückentages am Freitag, 5. Juni, kommen nur Beschäftigte in Baden-Württemberg, Bayern, Hessen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz und im Saarland. Für sie ist Fronleichnam am 4. Juni ein Feiertag.

Dafür gehen viele Bayern und Saarländer am 15. August im kommenden Jahr leer aus: Mariä Himmelfahrt fällt 2015 auf einen Samstag.
Das gilt auch für den Tag der Deutschen Einheit. Am 3. Oktober reiben sich Arbeitgeber im ganzen Land die Hände, denn der Feiertag liegt ebenfalls auf einem Samstag.

Regionale Feiertage fallen aufs Wochenende

Der Jahreskalender weist zwei weitere regionale Feiertage aus: den Reformationstag am Samstag, 31. Oktober (Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen) und Allerheiligen am Sonntag, 1. November (Baden-Württemberg, Bayern, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Saarland). In den übrigen Bundesländern kommt 2015 kein Neid auf, denn mit diesem Samstag und Sonntag ist urlaubsmäßig kein Staat zu machen.

Freuen dürfen sich dagegen die Sachsen am 18. November. Nehmen sie vor diesem Tag oder danach zwei Urlaubstage, kommen sie auf eine Strecke von fünf freien Tagen. Mit dem Einsatz von vier Urlaubstagen lassen sich gar neun Tage am Stück gewinnen. Ein kleiner Wermutstropfen: Mitte November ist keine optimale Ferienzeit.

Selbst um Weihnachten eher mau

Und wie sieht es mit dem festlichen Höhepunkt des Jahres aus? Eher mau: Der erste Weihnachtstag verlängert als Freitag das Wochenende. Immerhin klingt das Jahr für diejenigen, die noch vier Urlaubstage auf der hohen Kante haben, versöhnlich aus: Mit Heiligabend und Silvester (je ein halber Tag) sowie Montag bis Mittwoch, von 28. bis 30. Dezember, lässt sich ein winterlicher Urlaub von elf Tagen antreten. Wer sieben Resttage zur Verfügung hat, der kann sogar 16 Tage am Stück (19. Dezember bis 3. Januar) Urlaub machen.

Feiertage 2015 in der Übersicht

FeiertagDatumWochentagBundeslandfür Brücke geeignet
Neujahr1.1.Donnerstagalleja
Hl. drei Könige6.1.DienstagBY, BW, STja
Karfreitag3.4.Freitagallenein, langes Wochenende
Ostermontag6.4.Montagallenein, langes Wochenende
Maifeiertag1.5.Freitagallenein, langes Wochenende
Christi Himmelfahrt14.5.Donnerstagalleja
Pfingstmontag25.5.Montagallenein, langes Wochenende
Fronleichnam4.6.DonnerstagBW, BY, HE, NW, RP, SLja
Mariä Himmelfahrt15.8.SamstagBY, SLnein
Tag der Deutschen Einheit3.10.Samstagallenein
Reformationstag31.10.SamstagBB, MV, SN, ST, THnein
Allerheiligen1.11.SonntagBW, BY, NW, RP, SLnein
Buß- und Bettag18.11.MittwochSNja (min. 2 Urlaubstage nehmen)
1. Weihnachtsfeiertag25.12.Freitagallenein, langes Wochenende
2. Weihnachtsfeiertag26.12.Samstagallenein

Alle Angaben sind ohne Gewähr.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal