Startseite
Sie sind hier: Home > Reisen > Reiseziele >

Fahrrad- und Wanderwege in Südtirol

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Rad- und Wanderwege  

Spaziergänger oder Gipfelstürmer?

28.04.2008, 14:43 Uhr | t-online.de

Genusstour: Eine Radfahrt von Kaltern bis Bozen ist besonders im Frühling sehr reizvoll (Foto: Südtirol Marketing/Erich Spitaler)Genusstour: Eine Radfahrt von Kaltern bis Bozen ist besonders im Frühling sehr reizvoll (Foto: Südtirol Marketing/Erich Spitaler)Anspruchsvolles Trekking oder gemütlicher Spaziergang? In Südtirol finden sowohl ambitionierte Sportler als auch Genuss-Touristen ihren ganz persönlichen Weg. Denn Wandern heißt hier nicht gleich Wandern. Harte Alpintouren wechseln sich mit gemütlichen Spazierwegen ab, für jeden ist etwas dabei. Eines jedoch ist allen gemeinsam: Der Weg ist das Ziel, die Natur die Attraktion. Besonders beliebt sind markierte Wanderwege, von denen es insgesamt 17.000 Kilometer gibt, die darauf warten, von Naturfreunden entdeckt zu werden. Darunter auch die für die Region typischen Waalwege, die entlang alter Bewässerungskanäle quer durch Obstwiesen und Weinberge führen. Am Berg locken Höhen- und Almwege, Klettersteige und Bergtouren. Wir haben für Sie einige empfehlenswerte Wandertouren zusammen gestellt - vom leichten Höhenweg bis hin zur extremen Klettertour.


Mit dem Zweirad unterwegs

In der ganzen Region kommen auch Fahrradfahrer voll auf ihre Kosten. Vor allem für Mountainbiker wird ein scheinbar unendliches Netz malerisch gelegener Höhenwege geboten. Ein Radausflug muss aber nicht unbedingt die letzten Reserven fordern. Die so genannten "Genuss-Radwege" in den Tälern eignen sich besonders für Familien mit Kindern. Wer mehrere der schönen Radstrecken erleben will, kombiniert am besten Bahn und Rad. Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln kommt man einfach und umweltschonend in die Natur. Einige Verkehrsverbünde bieten auch extra auf Radurlauber zugeschnittene Angebote. Ausschau zu halten lohnt sich, selbst wenn man den Drahtesel zu Hause vergessen hat. So bietet zum Beispiel die Vinschgaubahn eine so genannte Eventcard, die neben der Zugfahrt auch gleich die Leihgebühr für ein Rad beinhaltet. Außerdem gibt es Ermäßigungen für Kultur- und Freizeiteinrichtungen.

Weitere Informationen
Südtirol Marketing, Pfarrplatz 11, I-39100 Bozen, Tel. 0039/0471/999999, www.suedtirol.info

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Historischer Panzer fährt nach 70 Jahren wieder

Mit großer Not startet der 520-PS-starke Motor zu neuem Leben. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Multimedia-Sale: Technik- artikel stark reduziert

Jetzt zuschlagen: Fernseher, Notebooks, Beamer, Navis u. v. m. zu Toppreisen. bei OTTO

Shopping
Voll im Trend und garantiert keine kalten Füße mehr

Kuschelige weich und warm gefüttert, Boots für gemütliche Tage zuhause. bei BAUR

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Reisethemen von A bis Z

Anzeige
shopping-portal