Startseite
Sie sind hier: Home > Reisen > Reiseziele >

Architektur in Südtirol: Merans modernes Gesicht

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Architektur  

Merans modernes Gesicht

14.04.2008, 20:28 Uhr | t-online.de

Die Therme Meran von Stararchitekt Matteo Thun steht im Herzen der Südtiroler Stadt (Foto: Tappeiner)Die Therme Meran von Stararchitekt Matteo Thun steht im Herzen der Südtiroler Stadt (Foto: Tappeiner)

Was ist typisch für Südtirol? Beeindruckende Berglandschaften und ausgezeichnetes Essen wird die Antwort auf diese Frage meist lauten. Aber moderne Architektur und Design? Allerdings. Gerade in den Städten Meran und Bozen finden sich Beispiele aktueller Baukunst. Das Gute für Bewohner und Gäste: Viele der modernen Kunstwerke können nicht nur bewundert, sondern auch bewohnt oder genutzt werden. Meran bietet eine der modernsten Thermen und in der Region finden sich zwei berühmte Design-Hotels.


Futuristischer Glaskubus mit Heilkräften

Viele der modernen Bauten in Meran und Umgebung entsprangen der Feder des Architektenbüros Matteo Thun. Der in Bozen geborene Stararchitekt ist seiner Heimat Südtirol offenbar immer noch sehr verbunden. Fast regelmäßig bereichert er Meran und Umgebung. Von ihm stammt auch das Innendesign der Therme mit ihrer Pool- und Wellnesslandschaft. Mitten in der Stadt gelegen sticht das Hauptgebäude sofort ins Auge: Ein futuristischer Glaskubus auf einer Fläche von 48 mal 48 Metern, entworfen vom Architektenteam Baumann Zillich Berlin. Von außen schön anzusehen, erschließt sich sein Reiz vor allem für die Besucher im Inneren. Während des Bads in einem der 13 Innen-Pools spiegelt sich das Sonnenlicht im Wasser und man hat einen wundervollen Ausblick auf die Südtiroler Berglandschaft. Im Sommer sind zusätzlich zwölf schön gestaltete Außenpools geöffnet. Zudem wirkt das Wasser der Therme entspannend, es kommt aus Thermalquellen der Region. Die Einzelbäder können in radonhaltigem Wasser mit Heilwirkung genommen werden.

"Ecotecture" statt Architektur

"Ecotecture" nennt Matteo Thun seine Art der Gebäudegestaltung, die sich an den natürlichen Gegebenheiten des jeweiligen Standortes orientiert. Dabei sollen Natur und Architektur im Einklang stehen. Dazu gehört nicht nur eine entsprechende optische Präsentation, sondern auch der Einsatz nachwachsender Rohstoffe und eine nachhaltige Nutzbarkeit des Gebäudes. So ist das zentrale Thema der Meraner Therme naheliegender Weise das Element Wasser, das sich auch in den Oberflächen des Gebäudes wiederfindet. Die dort verwendeten Steine und Hölzer sind so präpariert, als wären sie über Jahrhunderte hinweg dem Wasser ausgesetzt gewesen. "Ecotecture" ist auch der bestimmende Begriff bei zwei weiteren Projekten Thuns nahe Meran: Den Design-Hotels Pergola Residence und dem Vigilius Mountain Resort, das von Geo Saison als bestes Designhotel 2007 ausgezeichnet wurde.

Kontrast zu "klassischen" Facetten Merans

Trotz des modernen Designs fügen sich Thuns Gebäude harmonisch in ihre Umgebung ein. Und das, obwohl die umliegenden Gebäude eher Geschichten vergangener Tage erzählen. Wie zum Beispiel die Holzbauernhäuser mit ihren Schindeldächern. Oder eine der zahllosen Schlösser oder Burgen in unmittelbarer Umgebung Merans. Oder das Wahrzeichen Merans als Kurstadt, das Kurhaus auf der Passerpromenade. Wie die Therme heute, war das schöne Jugendstilgebäude zu seiner Zeit Botschafter einer moderneren Epoche. Das Kurhaus wurde 1898 als erstes Gebäude der Stadt elektrisch beleuchtet. Wer dagegen wissen will, welche Räumlichkeiten Kaiserin Sissi bevorzugte, sollte einen Abstecher ins Schloss Trauttmansdorff machen. Der Aufenthalt der Kaiserin in dem mittelalterlichen Schloss machte Meran als Kurstadt berühmt. In den Räumen, die Sissi bewohnte, findet sich heute die Sammlung des Tourismusmuseums "Touriseum". Wer eine gekonnte Gestaltung natürlicher Flächen bevorzugt, ist in den Gärten des Schlosses richtig. Diese wurden 2005 als "Schönster Garten Italiens" ausgezeichnet.

Weitere Informationen
Südtirol Marketing, Pfarrplatz 11, I-39100 Bozen, Tel. 0039/0471/999999, www.suedtirol.info

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Nur heute und nur für die 1.000 schnellsten Besteller

tolino page eBook-Reader zum Schnäppchenpreis von nur 49.- € statt 69.- € bei Weltbild.de. Shopping

Shopping
iPhone 7 32 GB im Tarif MagentaMobil L mit Handy

Nur 99,95 €¹. Nur online: 24 Monate 10 % sparen! bei der Telekom Shopping

Vernetzung
Christmas Shopping: Jetzt 15,- € Gutschein sichern!

Nur bis zum 14.12.16. Erfahren Sie mehr zur Aktion auf MADELEINE.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Reisethemen von A bis Z

Anzeige
shopping-portal