Startseite
Sie sind hier: Home > Reisen >

Reiseziele

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Seite 1 von 1

Allgemeine Informationen

17.09.2008, 14:58 Uhr

Latium ist die mittelitalienische Region mit fünf Provinzen um die Hauptstadt Rom herum. Sie ist von der Toskana im Norden bis Kampanien im Süden von fünf anderen Regionen umgeben.

Anreise und Formalitäten

Die großen Fluggesellschaften, aber auch eine ganze Reihe von Billig-Airlines fliegen von Deutschland aus die Flughäfen Roms an. Im EU-Land Italien ist ein Reisepass nicht nötig, ein Ausweis empfiehlt sich jedoch wie bei jeder Reise ins Ausland. Man kann Latium zwar mit dem Auto erkunden, der Weg aus und nach Rom ist jedoch chaotisch. Die Region verfügt über ein hervorragendes und preisgünstiges Netz an Regionalzügen und -bussen. Fahrkarten gibt es in den Endbahnhöfen.

Unterkunft

Rom bietet sich als Ausgangspunkt für Tagestouren an. Hotels aller Preisklassen sind dort zahlreich vorhanden, es gibt auch immer mehr "Bed & Breakfast"-Unterkünfte. In der Hauptreisezeit vom Frühjahr bis zum Frühherbst ist eine Vorausbuchung ratsam.

Klima und Reisezeit

Mediterranes Klima, in den Sommermonaten weit über 30 Grad. Für die Erkundungstouren auf dem Land bieten sich eher das Frühjahr sowie der Herbst mit Wein- und anderen Festen an.

Sprache

Italienisch, in Touristenorten auch Englisch und mit etwas Glück Deutsch. Die Speisekarten sind meist mehrsprachig.

Währung

In Italien wird mit Euro bezahlt. Das Zahlen mit Kreditkarten ist vielerorts in Hotels und Geschäften möglich.


(Quelle: dpa-tmn)


© Ströer Digital Publishing GmbH 2016

Anzeige
shopping-portal