Startseite
Sie sind hier: Home > Reisen > Reiseziele >

Venedig steht unter Wasser

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Venedig steht unter Wasser

03.12.2010, 10:59 Uhr | dpa, AFP

Venedig steht unter Wasser. Venedig hat mit Hochwasser zu kämpfen. (Foto: afp)

Venedig hat mit Hochwasser zu kämpfen. (Foto: afp)

Jetzt sind Gummistiefel angesagt: In Venedig haben heftige Regenfälle zum wahrscheinlich höchsten Wasserstand des Jahres geführt. Die Flut erreichte am Freitagmorgen einen Wasserstand von rund 1,36 Meter über dem Meeresspiegel, teilte das Gezeiten-Institut Istituzione Centro Previsioni e Segnalazioni Maree mit. Sie können sich die Fotos des Hochwassers auch in unserer Foto-Show ansehen.

Über 50 Prozent der Stadt stehen unter Wasser

Damit stehen über 50 Prozent der historischen Stadt unter Wasser. Italienische Medien berichteten vom höchsten Wasserstand in diesem Jahr. Auf dem Markusplatz, dem niedrigsten Punkt im Zentrum der Lagunenstadt, stand das Wasser am Freitag bis zu 70 Zentimeter hoch. Venedig, das nur knapp einen Meter über dem Meeresspiegel liegt, ist für seine häufigen Hochwasser bekannt. Normalerweise helfen sich die Einheimischen mit Brückenkonstruktionen aus Holzplanken und hohen Gummistiefeln. Die Stadtverwaltung entschied jedoch, die Laufstege über den berühmten Markusplatz zu entfernen - aus Furcht, Fußgänger könnten durch die Wassermassen hinweggerissen werden. Venedig hat im Winter hat regelmäßig mit Hochwasser, dem sogenannten Acqua Alta, zu kämpfen. Grund sind unter unter anderem Stürme und die Gezeiten.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video



Anzeige
shopping-portal