Startseite
Sie sind hier: Home > Reisen > Reiseziele >

Rom: Lebende Statuen sind "wahre Abzocke"

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Rom: Lebende Statuen sind "wahre Abzocke"

26.09.2011, 13:22 Uhr | AFP

Rom: Lebende Statuen sind "wahre Abzocke". Die lebenden Statuen in Rom sind laut Verwaltung "wahre Abzocke" (Quelle: imago)

Die lebenden Statuen in Rom sind laut Verwaltung "wahre Abzocke" (Quelle: imago)

Zu wenig künstlerischer Anspruch, zu viel Gaunerei: Die Straßendarsteller, die in Rom oft stundenlang nahezu reglos als lebende Statuen posieren, sollen bald der Vergangenheit angehören, berichten italienische Medien. Die lebenden Statuen übten keine künstlerische Tätigkeit - wie etwa Pantomimen - aus und stellten "eine wahre Abzocke" dar, sagte der Kulturbeauftragte der italienischen Hauptstadt, Federico Mollicone. Geht es nach seinem Antrag, soll Rom die lebenden Statuen aus der Stadt verbannen.

Auch Straßenmusiker unter Beobachtung

Die neue Regelung, über die den Berichten zufolge der Stadtrat in gut zwei Wochen beraten will, sieht auch eine Verschärfung der Vorschriften für andere Straßenkünstler vor. Demnach sollen Straßenmusiker abends nur noch bis 22 Uhr spielen dürfen. Wenn sie gegen die Auflagen verstoßen, müssen sie damit rechnen, dass ihre Instrumente und Lautsprecher beschlagnahmt werden.

Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie ein Fan von t-online.de Reisen!

Haben Sie im Urlaub ein besonders schönes Foto im Italien-Urlaub geschossen? Dann teilen Sie doch Ihr Urlaubsfoto mit anderen Lesern im t-online.de Reiseführer!

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video



Anzeige
shopping-portal