Startseite
Sie sind hier: Home > Reisen > Reiseziele >

Saint Vincent und die Grenadinen, das schönste Geheimnis der Karibik

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Grenadinen  

Das bestgehütete Geheimnis der Karibik

30.07.2013, 16:58 Uhr | Norbert Eisele-Hein, srt

Saint Vincent und die Grenadinen, das schönste Geheimnis der Karibik. Ein Segeltörn auf den Tobago Cays lässt alle Sorgen vergessen. (Quelle: SRT /N. Eisele-Hein)

Ein Segeltörn auf den Tobago Cays lässt alle Sorgen vergessen. (Quelle: N. Eisele-Hein/SRT )

Die Karibik ist ein echtes Trendziel im kommenden Winter. Das Sahnestück der Karibik ist noch immer ein Geheimtipp: der Mini-Inselstaat Saint Vincent und die Grenadinen. Kenner segeln am liebsten zu den eher unbekannten Inseln wie den Tobago Cays. Entdecken Sie die schönsten Seiten der Karibik auch in unserer Foto-Show.

Mini-Inselstaat lockt viele Promis

"Mick Jagger, Tommy Hilfiger, David Bowie, der internationale Jetset logiert meist auf Mustique", plaudert unser Skipper Dexter aus dem Nähkästchen. Klar, ist ja auch kein Wunder, dass es ihnen dort gefällt. Türkisblaues Wasser, einsame Palmenstrände, prächtige Villen - und das alles fernab vom üblichen Touristenrummel. "Mustique geistert immer wieder durch die Presse. Dass diese karibische Schönheit eigentlich zu unserem Mini-Inselstaat 'Saint Vincent and the Grenadines' gehört, ist jedoch selbst Society-Experten meist nicht geläufig", erklärt Dexter.

32 Eilande zählt das Inselreich

Das zu den Kleinen Antillen gehörende Inselreich besteht aus 32 sagenhaft schönen Inseln. Lediglich acht davon sind bewohnt. Die Eilande sind ein Paradies für Liebhaber unberührter Natur, das Symbol einer unverfälschten Karibik. Halbmondförmig in die wunderbare Weite der Karibik gestreut, schön eingebettet zwischen Saint Lucia im Norden, Barbados im Osten und Grenada im Süden, gelten Saint Vincent und die Grenadinen als das Sahnestück der Karibik. Und das Beste daran: Es ist immer noch ein Geheimtipp.

Quiz & Spiele

Wie gut kennen Sie Deutschland?

Erholung in Bad Wörishofen

Testen Sie Ihr Wissen mit unserem Dart-Spiel und vielleicht lernen Sie auch noch etwas dazu.
zum Deutschland-Dart-Spiel

Einer der Hotspots der Weltmeere

Massentourismus scheitert noch immer an der Logistik. Selbst auf Saint Vincent, der mit Abstand größten Insel, ist die Landebahn des E. T. Joshua-Airports noch viel zu kurz für große Langstrecken-Jets. Eine unschlagbare Kombination aus Wasser, Strand und Action garantiert ein Segeltörn zu den Tobago Cays, fünf kleinen Inselchen der Grenadinen. Bei Insidern der Segelszene gilt diese Ecke der Welt längst als einer der Hotspots der Weltmeere. Das Angebot an Charteryachten, die bereits vorab aus Europa gebucht werden können, ist riesig.

Auf einem Katamaran die Karibik genießen

Skipper Dexter wurde vor 43 Jahren als Sohn eines Matrosen und Walfängers auf Bequia geboren. Er stieg mit Wonne in die Fußstapfen seines Vaters und kennt die Gewässer um Saint Vincent und die Grenadinen wie seine Westentasche. Kurz erklärt er uns den Katamaran, teilt uns die Kajüten in den beiden Rümpfen zu und zeigt uns den Kühlschrank. "Gleich daneben hängt die Strichliste für die Drinks", ergänzt er mit Knipsauge. Aye Aye Sir, es kann losgehen. Von Bequias Gingerbread Dock kreuzen wir Kurs Südwest in Richtung Mayreau. Am späten Nachmittag ankert Dexter, der seine Lagoon 500 Yacht komplett alleine bedienen kann, in den Tobago Cays.

Micro-Inseln mit Kokospalmen und weißem Puderzuckersand

Dies ist einer der magischen Plätze unserer Erde. Wenn es 100 Plätze auf diesem Globus gibt, die man unbedingt gesehen haben sollte, liegen die Tobago Cays auf jeden Fall im vorderen Drittel. Eine Handvoll Micro-Inseln mit im Wind wiegenden Kokospalmen und reinweißem Puderzuckersand. Umrahmt von einem fast schon unverschämt hellblauen Wasser mit Badewannentemperatur. Im seichten Wasser schwimmen Schildkröten groß wie Bistrotische und ganze Schwärme knallbunter Fische. Einmal kurz Schnorcheln und die Glückshormone taumeln wochenlang auf Wolke sieben. Walter, ein Einheimischer mit fabelhaft leuchtenden Schneidezähnen aus Gold, winkt uns zu. Mit einem gekonnten Manöver parkt er sein Schnellboot an Steuerbord. "Eiskrem, Drinks, frischer Hummer - oder ein T-Shirt als Souvenir." Walter ist ein Verkaufsgenie. Sein hinreißendes Lächeln gibt es gratis zu jeder Bestellung dazu. Kunststück, bei so einem Arbeitsplatz.

Eine stilechte Piratenbar

Abends steuert Dexter den Katamaran in die Saltwhistle Bay im Norden von Mayreau. Wir setzen mit dem Schlauchboot zur Insel über und landen direkt in einer stilechten Piratenbar. Der Koch serviert frisch gefangenen Mahi-Mahi vom Grill mit Süßkartoffelbrei. Dazu mixt der Barkeeper einen gefährlich leckeren Planter's Punch. Der Blick durch die Palmwedel offenbart einen unglaublichen Sternschnuppenhagel. "Tja, wenn das Mick Jagger & Co. sehen könnten...", meint Dexter mit einem tief zufriedenen Lächeln.

Karibik 
Anguilla lockt mit 33 weißen Traumstränden

Inselparadies lässt jedes Urlauber- herz höher schlagen. zum Video

Weitere Informationen:

Allgemein: St. Vincent and the Grenadines Tourism Authority, P.O. Box 834, NIS Building, Upper Bay Street, Kingstown, St. Vincent and the Grenadines, www.discoversvg.com (englisch);
Einreise: Europäer benötigen lediglich einen gültigen Reisepass und ein Rückflugticket;
Anreise: St. Vincent und die Grenadinen lassen sich am besten über die Karibikinseln Barbados, Grenada, Martinique und St. Lucia erreichen (z.B. mit Lufthansa oder Condor), weiter geht es mit LIAT-Star of the Caribbean, SVG Air, Grenadines Air und Mustique Air nach Kingstown, Bequia, Canouan und Mustique (Flugzeiten zwischen 20 und 45 Minuten);
Beste Reisezeit: St. Vincent und die Grenadinen sind ein Ganzjahresziel, die Durchschnittstemperatur liegt bei 27 Grad Celsius, zwischen Juni und Oktober regnet es häufiger.
Reiseveranstalter/Bootscharter: Yachttouren zu den Tobago Cays, Sunsail Caribbean Yacht Charter, www.sunsail.co.uk;
Meier's Weltreisen: Zweiwöchiger Segeltörn St. Lucia und Grenadinen mit dem Yachtsegler Chronos, ab 3499 Euro inklusive Flug und Vollpension, www.meiers-weltreisen.de;
DerTour: Luxus-Paket mit Cottage auf Mustique. Tourprogramme auf St. Vincent bieten das Beachcombers Hotel und www.hazecotours.com.

Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie ein Fan von t-online.de Reisen!

(Erstmals veröffentlicht am 30.07.2013)

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal