Startseite
Sie sind hier: Home > Reisen > Reisemagazin >

Kreuzfahrten

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Seite 1 von 3

Was die Reedereien planen

12.12.2007, 15:58 Uhr

Die Lust auf Kreuzfahrten hält weiter an und nimmt sogar noch zu. Die deutschen Urlauber entdecken neue Schiffe und Häfen. Im kommenden Jahr werden 30 US-Schiffe zusätzlich nach Europa kommen; das entspricht einem satten Plus von 32 Prozent. Insgesamt gibt es derzeit 43 Neubau-Aufträge mit über 113.000 Betten an Bord - da findet sich für jeden Geschmack das passende Ambiente. Der Trend geht eindeutig zu so genannten "Megalinern". Das sind große Pötte für über 2000 Gäste.

Karibik-Quiz

#

#

Das größte Kreuzfahrtschiff der Welt

Das künftig größte Kreuzfahrtschiff der Welt ist in der Aker-Weft in Turku (Finnland) auf Kiel gelegt worden. Damit habe beim "Projekt Genesis" die Konstruktionsphase begonnen, teilt die US-Reederei Royal Caribbean International in Frankfurt mit. Mit 360 Metern Länge und Platz für 5400 Passagiere werde der Neubau die bisherigen Rekordhalter um 40 Prozent übertreffen. In Dienst gestellt werden soll das "Projekt Genesis" im Herbst 2009, Heimathafen soll Fort Lauderdale im US-Staat Florida werden. Mit Baukosten von 230.000 US-Dollar (156.000 Euro) pro Bett sei das "Projekt Genesis" zugleich das teuerste Kreuzfahrtschiff, das je gebaut wurde.

#

Ganz neue Dimensionen bei Royal Caribbean

In der neuen Größenordnung will Royal Caribbean zwei Schiffe bauen lassen, der zweite Neubau soll im August 2010 fertig werden. An Bord sind unter anderem ein "Surfpark" für Wellenreiter, eine Kletterwand und eine Eislaufbahn geplant. Die Bruttoraumzahl (BRZ) der 71 Meter breiten und 73 Meter hohen "Genesis"-Exemplare liegt bei 220 000. Bisher gelten zwei andere Royal-Caribbean-Schiffe als größte Kreuzfahrt-Liner der Welt: Die Schiffe der sogenannten Freedom-Klasse kommen auf eine BRZ von 160.000. Aus dieser Baureihe soll im Mai 2008 mit der "Independence of the Seas" ein drittes Schiff fertig werden. Mit Kletterwand und Eislaufbahn sind die Luxusliner aus der Freedom-Reihe bestückt, ebenso wie mit einer Minigolfanlage.

Lesen Sie auf der nächsten Seite, welche Neubauten Aida Cruises plant.

#

 




© Ströer Digital Publishing GmbH 2016

Anzeige
shopping-portal