Startseite
Sie sind hier: Home > Reisen > Reisemagazin > Kreuzfahrten >

Kreuzfahrtschiff "MS Europa": Rezepte aus der Schiffsküche

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Speisen auf der "MS Europa"  

Rezept: Ingwer-Lauch-Suppe á la "Europa"

09.01.2009, 09:48 Uhr | Spiegel Online, Lutz Jäkel, Spiegel Online

Zutaten:

1/2 mittelgroße Ingwerwurzel, 1 Lauchstange (davon nur das Weiße), 1/2 Knoblauchzehe, 5 mittelgroße Schalotten, 1/8 l Erdnussöl, 1/4 l Weißwein, 1 l Gemüsebrühe, 300 ml Sahne, 300 ml Kokosmilch, ungesüßt, 1 Prise Cayennepfeffer, 40 g Maisstärke, Salz, Pfeffer

Zubereitung:

Den Ingwer schälen und mit einer Küchenreibe grob reiben. Lauch und Schalotten in Scheiben und den Knoblauch in kleine Würfel schneiden. Das Erdnussöl in einem Topf erhitzen und Schalotten, Lauch, Knoblauch und Ingwer darin anschwitzen. Mit Weißwein ablöschen und einmal aufkochen, dann mit der Gemüsebrühe auffüllen und die Suppe etwa 20 Minuten leicht köcheln lassen. Danach passieren und bis zur gewünschten Schärfe der Suppe reduzieren.

Abschmecken und mit der Sahne und der Kokosmilch aufmixen. Sollte die Suppe etwas zu dünn sein, dann mit angerührter Maisstärke binden. Als Dekoration eignen sich hervorragend etwas Lauchstroh und ein Ingwerchip.

Lauchstroh:

Das Grüne des Lauchs waschen und trocken tupfen. Mit einem scharfen Messer in sehr feine Streifen von etwa 5 Zentimeter Länge schneiden, in kochendem Wasser kurz blanchieren und sofort in Eiswasser abschrecken. Trocken tupfen und in 150° C heißem Fett knusprig frittieren. Mit Salz würzen und auf Küchenkrepp abtropfen lassen.

Ingwerchip:

Den Ingwer mit der Schale in feine Scheiben schneiden. Die Scheiben in Zuckerwasser blanchieren, sofort in Eiswasser abschrecken und trocken tupfen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen, mit Puderzucker bestreuen und die Ingwerscheiben darauflegen. Nochmals mit Puderzucker bestreuen und im Backofen bei 80° C etwa 4 Stunden trocknen.

Getrocknete Tomatenhaut:

Die Tomaten an der Blütenseite mit einem Messer kreuzweise einschneiden. Kurz in kochendem Wasser blanchieren und sofort in Eiswasser abschrecken. Die Haut abziehen und auf einem mit Backpapier ausgelegten Blech bei 80° C im Ofen trocknen. Die abgezogene Tomate kann dann für andere Gerichte weiterverwendet werden.

Anrichten:

Die fertige Suppe in vorgewärmte Teller gießen, den Ingwerchip hineinstellen und das Lauchstroh und die Tomatenhaut dekorativ davorlegen.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal