Startseite
Sie sind hier: Home > Reisen > Reisemagazin > Kreuzfahrten >

Kreuzfahrtschiff reißt sich vom Kai los

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

"MSC Fantasia"  

Kreuzfahrtschiff reißt sich vom Kai los

06.03.2009, 18:45 Uhr | t-online.de, dpa

Die "Fantasia" ist das neunte MSC-Kreuzfahrtschiff (Foto: MSC Kreuzfahrten/dpa/tmn)Die "Fantasia" ist das neunte MSC-Kreuzfahrtschiff (Foto: MSC Kreuzfahrten/dpa/tmn)

Wie tagesschau.de berichtet, kam es am Donnerstag vor der Balearen-Insel Mallorca zu einem Zwischenfall mit einem Kreuzfahrtschiff. Der italienische Megakreuzer "MSC Fantasia" ankerte bei unruhigem Wetter im Hafen Palma de Mallorca. Sturmböen von bis zu 110 Stundenkilometern konnte der Koloss nicht mehr trotzen und riss sich vom Pier los, wobei die Gangway abriss.


#

#

Kreuzfahrten bewerten? Schiffsbewertungen abgeben
Lernen Sie die Seesprache Kreuzfahrt-ABC
Foto-Serie Schiffsneuheiten 2009
#

#

Menschen fielen ins Wasser

Dabei stürzten vier Personen ins Wasser. Sie konnten aber nach Angaben der Behörden verletzt geborgen werden. Ein 80-jähriger Passagier sei mit dem Kopf am Schiffsrumpf aufgeschlagen und müsse momentan künstlich beatmet werden, so stern.de. Wie das Schweizer Fernsehen am Freitag berichtet, befindet sich das Schiff - wenn auch Heck voraus - wieder fest vertäut am Pier.


Erstes MSC-Schiff mit 1. Klasse

Die maximale Passagierzahl an Bord der "Fantasia" liegt bei 3959, hinzu kommen bis zu 1325 Besatzungsmitglieder. 80 Prozent der Kabinen liegen nach Reedereiangaben außen, 107 davon sind Suiten mit Größen bis 65 Quadratmeter. 99 dieser Suiten befinden sich im neuen "Yacht Club", der unter anderem über einen eigenen Pool und einen separaten Speisebereich verfügt. Außerdem gibt es einen Privatzugang zur Wellnesszone "Aurea Spa", die insgesamt 1615 Quadratmeter groß ist. Darüber hinaus können die Erste-Klasse-Gäste eine eigene Aussichtslounge am Bug und einen privaten Butler-Service nutzen. Für alle Gäste gibt es außerdem ein Theater mit fast 1650 Plätzen, Formel-Eins-Simulatoren, ein Freiluftkino und mehrere Restaurants.

Karibik-Quiz


MSC-Kreuzfahrtschiff Nummer zehn

Gebaut wurde die "MSC Fantasia" von der Aker-Yards-Werft in St. Nazaire in Frankreich. Im Sommer 2009 will die Reederei mit der "MSC Splendida" ein baugleiches Schwesterschiff in Dienst stellen. Mit dem Neuzugang steigt die Zahl der MSC-Kreuzfahrtschiffe auf 10. Bis 2012 sollen es nach Angaben des Unternehmens insgesamt 14 Schiffe werden.

#


Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal