Startseite
Sie sind hier: Home > Reisen > Reisemagazin > Kreuzfahrten >

Kreuzfahrtschiffe: Echt riesig - Schiffsneuheiten 2010

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Schiffsneuheiten 2010  

Echt riesig - die neuen Kreuzfahrtschiffe

28.02.2010, 11:38 Uhr | Hans-Werner Rodrian/srt, srt

Kreuzfahrtschiffe: Echt riesig - Schiffsneuheiten 2010. Queen Elizabeth - das neue Schiff von Cunard Line (Grafik: Cunard Line/srt)

"Queen Elizabeth" - das neue Schiff von Cunard Line (Grafik: Cunard Line/srt)

Größer, schneller, luxuriöser: In der kommenden Saison schippern zahlreiche neue Kreuzfahrtschiffe auf den Weltmeeren. Wir stellen die schönsten Neubauten vor - auch in unserer Foto-Serie.

"AIDAblu": Brauerei an Bord

Sie eröffnete den Reigen der neuen deutschen Schiffe 2010 - am 9. Februar war die Taufe der "AIDAblu" in Hamburg. Wie ihre Schwestern aus der Rostocker Kussmundflotte setzt das Clubschiff auf die üblichen AIDA-Merkmale: viel Sport, viel Spaß und reichlich Spa. Highlight ist natürlich das erste Brauhaus auf hoher See - in einem gläsernen Sudhaus wird live Bier gebraut und dazu Ländlich-Deftiges serviert. Wer es weniger bodenständig mag, der kann im "East Restaurant" jeden Tag die Küche eines anderen Landes kennen lernen. Oder er taucht im Wellness-Bereich unter - mit 2600 Quadratmetern wird er der größte aller AIDA-Schiffe sein, im Look eines japanischen Tempels erstreckt er sich über drei Decks. 40 Kabinen werden direkten Zugang zum Spa haben, und das inklusive persönlichem Spa-Butler. Reederei: AIDA Cruises; Gästezahl: 2174; Start: 9. Februar 2010

"Allure of the Seas": Schwimmende Kleinstadt

Nach der "Oasis of the Seas", dem weltgrößten Kreuzfahrtschiff, kommt schon der nächste Meeresgigant. Die "Allure of the Seas" wird ebenfalls mit einer Parkanlage samt echten Bäumen zum Spazierengehen an Bord ausgestattet, es gibt auch eine Seilbahn zwischen den Decks, und bei 24 Restaurants wird für jeden was dabei sein. Ganz neu ist die "Rising Tide Bar", auf der man bei einem Cocktail von der Promenade in die Parklandschaft schwebt. Wasserratten finden einen echten Sandstrand, Kinder eine sensationelle "Youth Zone" von der Baby-Kinderkrippe bis zum Abenteuerlabor für die größeren Kids. Top - leider auch preislich - sind die 24 Loftsuiten. Sie erstrecken sich über zwei Decks, sind mit moderner Kunst und Balkonen ausgestattet. Reederei: Royal Caribbean; Gästezahl: 5400; Start: November 2010

"Celebrity Eclipse": Echter Rasen an Bord

Ein Schiff im Grünen: Die "Eclipse" aus der zu Royal Caribbean gehörenden Celebrity-Reederei trumpft mit einem mehr als 2000 Quadratmeter großen echten Rasenplatz auf. Dort dürfen sich die Gäste bei bestem Blick übers Meer mit dem Picknickkorb niederlassen oder eine Runde golfen (putten). Anschließend zur Entspannung wäre es gut, eine von 130 Aqua-Class-Balkonkabinen gebucht zu haben. Von denen hat man nämlich unbeschränkten Zugang zum Aqua-Spa-Entspannungsraum und zum Aromatherapie-Dampfbad "Persian Garden". Und damit das Erschrecken auf der Waage nach der Reise nicht zu groß ist, gibt es unter den zehn Spezialitäten-Restaurants auch eines, das eine besonders leichte und verträgliche Küche anbietet. Reederei: Celebrity Cruises; Gästezahl: 2850; Start: 29. April 2010

"Costa Deliziosa": Rennwagen-Simulator

Sein und Design: Die moderne Formensprache ist das Leitmotiv der "Costa Deliziosa", des Schwesterschiffs der 2009 getauften "Costa Luminosa". Dafür werden auf dem ganzen Schiff edle Materialen wie Zebraleder, Murano-Glas und polierter Stahl eingesetzt. Dazu kommen eine pfiffige Lichtführung und viel Komfort - 768 der 1130 Kabinen erhalten einen Balkon. Auch bei Unterhaltung und Sport wird nicht gespart: Das neue Schiff bietet 4-D-Kino, Golfsimulator mit Putting Green, Jogging-Parcours und eine Rollschuhbahn. Highlight ist ein Grand-Prix-Rennwagen-Simulator. Absolute Ruhe wartet im "Samsara Spa" auf insgesamt 3500 Quadratmetern mit Samsara-Kabinen und Suiten. Reederei: Costa Kreuzfahrten; Gästezahl: 2260; Start: 5. Februar 2010

"MSC Magnifica": Cabrio-Schwimmbad

Langsam schiebt sich die Glasüberdachung weg und verschafft dem Schwimmbad "Makrodome" und seinen Gästen frische Luft. Das Cabrio-Schwimmbad ist der besondere Hit der spektakulären "Magnifica", des neuesten Zuwachses aus dem Hause MSC. Das Schiff wird im März in Hamburg getauft, ist Baugleich mit der "Poesia" und wird ganzjährig im Mittelmeer unterwegs sein - da kann man im Winterhalbjahr das Glasdach gut brauchen. Das vierte Schiff der Musica-Klasse ist auch das luxuriöseste, schließlich bietet es alle Angebote der größeren Fantasia-Klasse mit Ausnahme des Luxusdecks "MSC Yacht Club". Zwei Drittel der 1275 Kabinen bieten den Luxus einer Außenkabine mit privatem Balkon. Reederei: MSC Kreuzfahrten; Gästezahl: 2518; Start: März 2010

"Norwegian Epic": Zirkuszelt

Bordunterhaltung, wie man sie noch nie gesehen hat: Nichts weniger verspricht dieses neue Schiff. Da wird es Auftritte der weltbekannten Blue Man Group geben, das erste Zirkuszelt auf hoher See und Varieté-Dinnershows. Dazu kommen 14 internationale Restaurants und 18 Bars sowie ein einzigartiges Nachtleben, etwa mit der ersten echten Hochsee-Eisbar. Vom Unterhaltungs-Rundumschlag ausruhen können sich die Gäste in den neuen geschwungenen New-Wave-Kabinen oder - mit etwas mehr Kleingeld - im größten bisher realisierten "Schiff im Schiff"-Suitenkomplex mit 60 Suiten und Villen, die sich über die beiden obersten Decks verteilen. Klar, dass der Megaliner auch Spa-Kabinen mit exklusivem Zugang zum Wellness-Bereich "Mandara Spa" und Familienkabinen bietet, die direkt neben der Kids-World angesiedelt sind. Reederei: Norwegian Cruise Line; Gästezahl: 4200; Start: Mai 2011

"Seabourn Sojourn": Luxusyacht

Yacht statt Gigaliner: Der Gegenentwurf zu den immer größer werdenden Riesenschiffen sind die an private Luxus-Yachten erinnernden Schiffe der Seabourn Cruises. Zweites von drei geplanten Booten ist die "Seabourn Sojourn", die als Top-Besonderheit mit privaten Spa-Villen auftrumpft. Fast 100 der 125 Suiten haben einen eigenen Balkon. "Small is beautiful" heißt es auch bei den Pools: Außer zwei großen bietet das Schiff nicht weniger als sechs kleine Whirlpools. Der eigentliche Hit dieser überschaubaren Schiffe aber sind neben der persönlichen Ansprache der Gäste die Routen: Die Seabourn-Yachten können aufgrund ihrer geringen Größe auch kleine Häfen anlaufen, die für große Schiffe unerreichbar bleiben. Reederei: Seabourn; Gästezahl: 450; Start: Juni 2010

"Sea Cloud Hussar": Legende unter Segeln

Am Bug prangt der goldene Adler, über dem schneeweißen Rumpf wölben sich 28 Segel: Die "Sea Cloud Hussar" bringt wie ihre beiden Schwestern "Sea Cloud" I und II die große Tradition der Segler zurück. Die 4000 Quadratmeter Segelfläche werden ausschließlich von Hand gesegelt. Auch unter Deck geht es beim größten Dreimast-Vollschiff, das je für Passagiere gebaut wurde, ziemlich luxuriös zu. Insgesamt 90 Crewmitglieder umsorgen 136 Passagiere. Und wo bei den großen Kreuzfahrtschiffen ein Balkon bereits den Gipfel des Luxus ausmacht, da offeriert die exklusive "Sea Cloud Hussar" 23 Junior- und drei Owner-Suiten mit echten Veranden. Reederei: Sea Cloud Cruises; Gästezahl: 136; Start: Juli 2010

"Queen Elizabeth": Alte Dame ganz neu

Die Königin kommt wieder! Während das berühmteste fahrende Passagierschiff der vergangenen 40 Jahre, die "Queen Elizabeth 2", als schwimmendes Hotel für die Olympischen Spiele in Südafrika flott gemacht wird, entsteht in Triest in der Fincantieri-Werft bereits der Nachfolger "Queen Elizabeth", diesmal ganz ohne Nummer. Und obwohl die Reederei ein großes Geheimnis um die Details zu ihrem neuen Ozeanriesen macht, ist die Nachfrage riesig; weniger als eine halbe Stunde nach Öffnung der Buchungscomputer war die Jungfernreise komplett ausverkauft. Immerhin weiß man bislang, dass die neue "Queen Elizabeth" 50 Meter kürzer als die "Queen Mary" sein wird, die größten Suiten 139 Quadratmeter messen und bereits Kunstwerke im Wert von drei Millionen Euro für die großzügig ausgestatteten Gesellschaftsräume gekauft wurden. Reederei: Cunard Line; Gästezahl: 2092; Start: Oktober 2010

"Nieuw Amsterdam": Wellness in der Kabine

Gläserne Aufzüge, ein asiatisches Restaurant am Schornstein hoch über dem Meer und Panorama-Suiten mit bodentiefen Fenstern: Das sind die Zutaten, mit denen die Traditionsreederei Holland America Line neue Maßstäbe im Kreuzfahrtgeschäft setzen will. Dazu kommen private Cabanas zum Entspannen und Sonnen und der Wellness-Bereich Greenhouse Spa and Salon. Der Name "Nieuw Amsterdam" steht für die ursprüngliche Bezeichnung New Yorks - und die Stadt, die niemals schläft, dient auch als Vorbild für die Innenraumgestaltung. Höhepunkte des Schiffs im wahrsten Wortsinn werden die insgesamt 56 Spa- und die vier Oceanview-Kabinen auf Deck 10 und 11 sein. Reederei: Holland America Line; Gästezahl: 2100; Start: Sommer 2010

Weitere Informationen
Royal Caribbean Cruise Line A/S, Lyoner Straße 20, 60528 Frankfurt, Tel. 069/920071-0, E-Mail: infode@rccl.com, Internet: www.royalcaribbean.de;
MSC Kreuzfahrten GmbH, Neumarkter Straße 63, 81673 München, Tel. 089/8563550, E-Mail: msc@msccruises.de, Internet: www.msc-kreuzfahrten.de;
AIDA Cruises, Am Strande 3d, 18055 Rostock, Tel. 0381/20270600, E-Mail: info@aida.de, Internet: www.aida.de;
Costa Crociere, Frankfurter Straße 233, 63263 Neu Isenburg, Tel. 01805/267825, Internet: www.costakreuzfahrten.de;

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Dumme Idee 
Sprung auf Hai zeugt nicht gerade von Intelligenz

Diese Aktion hätte auch gerne in die Hose gehen können. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Auf flachen Sohlen - Schuhe für die kühle Jahreszeit

Angesagte Stiefel, trendige Schnürer, klassische Stiefeletten u.v.m. jetzt entdecken bei BAUR.

Shopping
Mit dem Multitalent wird jedes Kochen zum Erlebnis

Krups Multifunktions-Küchenmaschine HP5031: Ihr Partner für kreative Kochideen! bei OTTO.de

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Reisethemen von A bis Z

Anzeige
shopping-portal