Startseite
Sie sind hier: Home > Reisen > Reisemagazin > Kreuzfahrten >

Höhepunkte des 821. Hamburger Hafengeburtstages

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Hamburg  

Höhepunkte des 821. Hafengeburtstages

10.05.2010, 10:23 Uhr | Zeljka Tomsic/S. Ewald, t-online.de

Höhepunkte des 821. Hamburger Hafengeburtstages. Hamburg: Feuerwerk anlässlich des 821. Hafengeburtstages  (Foto: dpa)

Hamburg: Feuerwerk anlässlich des 821. Hafengeburtstages (Foto: dpa)

Vom 7. bis zum 9. Mai stand das "Tor zur Welt" Kopf: Die Hansestadt feiert den 821. Geburtstag ihres Hafens. Und wenn der Hamburger Hafen Geburtstag feiert, dann richtig. Ein Highlight war die Show von Udo Lindenberg, der mit seinem Panikorchester den Hardrockblues "Candy Jane" spielte und die "Mein Schiff" rockte was das Zeug hielt. Geburtstagsgast war auch die Grand Dame der Kreuzfahrtriesen, die "Queen Mary 2". Für Aufsehen erregte die "PlanetSolar", das größte solarbetriebene Boot der Welt, das anlässlich des Hafengeburtstages zum ersten Mal der Öffentlichkeit präsentiert wurde. Insgesamt haben mehr als 300 Schiffe der Elbmetropole einen Besuch abgestattet. Sehen Sie sich die Höhepunkte vom Schlepperballett bis zum Feuerwerk in unserer Foto-Serie an.

Die Königin der Weltmeere, Udo Lindenberg und über 300 Schiffe

Mehr als 1,2 Millionen Menschen feierten von Freitag bis Sonntag das weltgrößte Hafenfest. In diesem Jahr bot der Hafengeburtstag besonders viele Highlights, die einen Besuch lohnenswert machten. Der feierliche Einstieg zum diesjährigen Hafengeburtstag war die große Einlaufparade, angeführt von der "Cap San Diego", dem größten Museumsschiff der Welt am 7. Mai. Am Samstag, den 8. Mai ging es mit dem einzigartigen Schlepperballett weiter. Bis zu 5000 PS starke Hafenschlepper baten vor den Landungsbrücken zum Tanz. Neben einem beeindruckenden Rahmenprogramm war das zwanzigminütige Feuerwerk am Samstagabend ein weiterer Höhepunkt: der Hafen über der Elbe wurde in ein funkelndes Lichtermeer verwandelt. Mit von der Partie waren auch einige Meeresgiganten - die "Queen Mary 2", "AIDAluna" oder "Mein Schiff". Letzteres verwandelte sich sogar zur schwimmenden Showbühne. Udo Lindenberg, sein Panikorchester und rund 150 Passagiere rockten mit Ihren E-Gitarren an der Reling ab und sorgten so für ein musikalisches Schmankerl.

Weltgrößter Solar-Katamaran

Der absolute Hingucker in diesem Jahr war ein Objekt, das aussieht, als wäre es von einem anderen Planeten: die "Turanor Planet Solar", das größte von Sonnenenergie angetriebene Boot der Erde. Der futuristische Katamaran ist insgesamt 30 Meter lang und 16 Meter breit. Während des größten Hafenfestes der Welt wurde dieser zum ersten Mal der Öffentlichkeit präsentiert. Auch an Land spielt die Energiegewinnung aus Sonnenkraft eine besondere Rolle. Im "Planet Solar Village" an der Kehrwiederspitze im Hamburger Hafen erlebten Besucher Solar-Technik zum Anfassen. Zudem gab es die Möglichkeit, mit einem solarbetriebenen Modellboot ein paar Runden zu drehen.

Historischer Freibrief als Geburtsstunde des Hafens

Der Hafengeburtstag hat eine lange Tradition und geht auf einen Freibrief zurück, den Kaiser Friedrich Barbarossa den Hamburgern am 7. Mai 1189 ausstellte. Darin wurde ihnen die Zollfreiheit für Schiffe auf der Elbe von der Stadt bis an die Nordsee gewährt. Seitdem gilt dieses Datum als Geburtsstunde des Hamburger Hafens. Neben den Schiffen als Hauptattraktionen sorgen zahlreiche Schausteller, Imbissbuden und Bühnen mit Live-Konzerten für genügend Abwechslung und Unterhaltung.

Weitere Informationen
Hamburg Tourismus: Tel.: 040/30 05 13 00, Internet: www.hafengeburtstag-hamburg.de, www.hamburg-tourism.de

t-online.de Shop Digitalkameras zu Top-Preisen
t-online.de Shop Reisegepäck zu tollen Preisen

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Anzeige


Anzeige
shopping-portal