Startseite
Sie sind hier: Home > Reisen > Reisemagazin > Kreuzfahrten >

Die ersten Bilder der "Alexander von Humboldt II"

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Die ersten Bilder der Alexander von Humboldt II

26.05.2011, 14:41 Uhr | dpa

Die ersten Bilder der "Alexander von Humboldt II". Die "Alexander von Humboldt II". (Foto: dpa)

Die "Alexander von Humboldt II". (Foto: dpa)

Der neue Großsegler "Alexander von Humboldt II" ist am 26. Mai 2011 in Bremen per Kran ins Wasser gehievt worden. Schauen Sie sich die ersten Bilder des Schiffes in unserer Foto-Show an.

Am 3. Oktober auf Jungfernfahrt

"Das war ein supergroßes Ereignis", sagte Wolfgang Arlt, Vorstand der Deutsche Stiftung Sail Training (DSST). Jahrelang sei an den Plänen für die neue Dreimastbark gearbeitet worden. 15 Millionen Euro kostet das Schiff. Die Summe wird nach Angaben Arlts zum Großteil aus Spenden aufgebracht. Die legendäre "Alex" mit ihren grünen Segeln sei auf Dauer nicht mehr einsatzbereit. Das neue Schiff soll am 3. Oktober seine ersten Fahrten mit Stammbesatzungen in der Nordsee unternehmen. Die neue "Alex 2" hat mit 1350 Quadratmeter Segelfläche rund 350 Quadratmeter mehr als ihre Vorgängerin und wird mit weißen Segeln fahren.

Alexander von Humboldt geht in Rente

Mit mehr als hundert Jahren ist die "Alexander von Humboldt" eine der alten Damen der Weltmeere. Berühmt machte sie eine Bierwerbung für die Marke Beck's. Die grünen Segel des Schiffes sind nicht nur Seebären bekannt. Ihr Schicksal ist unbekannt, der Betrieb ist der DSST auf Dauer zu teuer. Die "Humboldt I" steht beim Yacht-Makler Arne Schmidt zum Verkauf für 3,8 Millionen Euro, Verhandlungsbasis. Bis zur Ablösung durch ihre Nachfolgerin gibt es noch einige Gelegenheiten, die Bark zu bewundern. Das Schiff nimmt vom 18. bis 26. Juni an der Kieler Woche und vom 12. bis zum 14. August an der "HanseSail" in Rostock teil. Wer will, kann im Rahmen dieser Termine auf einen Tagestörn gehen, der Preis beträgt 135 Euro. Bei weiteren Tagestörns von Bremerhaven (29., 30. April; 1., 7., 13., 14. Mai; 17., 18. September; 8., 9. Oktober) oder Travemünde (20., 21. August) aus gilt für alle Hobby-Matrosen laut DSST-Vorstandssprecher Dietrich Rickens das Motto: "Wer Lust hat, kann mit anpacken." Bei den mehrtägigen Törns gibt es diese Wahl nicht: Hier müssen auch Segellaien, genannt Trainees, die Stammcrew tatkräftig unterstützen.

Weitere Infos unter: www.alex-2.de

Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie ein Fan von t-online.de Reisen! 

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Amateur am Werk 
Ungeschickter Bauarbeiter löst Kettenreaktion aus

Es kommt wie es kommen muss. Zum Glück kam der Mann noch einmal glimpflich davon. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal