Startseite
Sie sind hier: Home > Reisen > Reisemagazin >

Kreuzfahrten

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Zum Durchklicken

Seite 1 von 7

Die sieben Todsünden auf einer Kreuzfahrt

20.07.2012, 17:06 Uhr

1. Feuer in der Kabine riskieren

Feuer ist die schlimmste Gefahr auf einem Kreuzfahrtschiff. Entsprechend streng sind die Sicherheitsvorschriften. Rauchen in der Kabine ist bis auf wenige Ausnahmen bei allen Reedereien verboten, offene Flammen wie beispielsweise Kerzen ohnehin. Aber auch weniger Offensichtliches kann zu einem Brand führen. Deshalb dürfen Bügeleisen, Föhn, Lockenwickler, Tauchsieder und ähnliche elektrische Geräte nicht mit an Bord gebracht werden. Wer erwischt wird, riskiert Ärger und vor allem wird das Gerät konfisziert. Auch Mehrfachsteckdosen sollte man nicht mit an Bord bringen. Schließt man an eine einzelne Steckdose in der Kabine beispielsweise mehrere Ladegeräte für Laptop, Handy und Kamera-Akku an, kann das zu Überhitzung und einem Schwelbrand führen. "Better safe than sorry", wie die Amerikaner sagen - lieber etwas übervorsichtig sein, als am Feuer auf einem Kreuzfahrtschiff schuld sein.




© Ströer Digital Publishing GmbH 2016

Anzeige
shopping-portal