Startseite
Sie sind hier: Home > Reisen > Reisemagazin > Kreuzfahrten >

Norwegian Breakaway: Salzgrotte und bunter Rumpf

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Kreuzfahrtschiff mit Salzgrotte und buntem Rumpf

14.11.2012, 09:18 Uhr | Markus Roman, mro

Norwegian Breakaway: Salzgrotte und bunter Rumpf. "Norwegian Breakaway": Pop-Art-Kunst auf dem Rumpf (Quelle: Norwegian Cruise Line)

"Norwegian Breakaway": Pop-Art-Kunst auf dem Rumpf (Quelle: Norwegian Cruise Line)

Erste Salzgrotte auf See und ein Rumpf-Gemälde vom Pop-Art-Künstler: Das neue Kreuzfahrtschiff "Norwegian Breakaway" der Reederei Norwegian Cruise Line entsteht gerade in der Meyer-Werft in Papenburg und versucht sich von der Masse immer neuer Luxusliner abzuheben. Wenn auch Geschmackssache, dürfte das schon von außen gelingen: Der Schiffsrumpf wurde vom US-Pop-Art-Künstler Peter Max gestaltet, zeigt großflächig unter anderem den Kopf der Freiheitsstatue oder eine stilisierte New Yorker Skyline. An Bord setzt die Reederei auf kleinere Neuheiten im Wellnessbereich sowie einen neuen Aquapark. Sehen Sie die Entwürfe der "Norwegian Breakaway" auch in unserer Foto-Show.

Rumpfmalerei vom Künstler

Für den Neubau überließ die Reederei die Gestaltung des Schiffsrumpfes erstmals einem Künstler, dem in Berlin geborenen Peter Max. Dieser hat Erfahrung mit großflächigen Kunstwerken: Für die Weltausstellung steuerte er in der Vergangenheit eine riesige Wandmalerei bei, gestaltete für Continental Airlines den Rumpf einer Boeing 777. Sein Motiv für die "Norwegian Breakaway" beschreibt der New Yorker Künstler als "eine Mischung aus New York City und kosmischer Symbolik dar - die Freiheitsstatue, die Skyline von Manhattan, ein großer Sonnenball, Planeten, Sterne und Noten".

"Breakaway" als "schwimmendes Kunstwerk"

Mit ihrer Einführung im April 2013 wird die "Norwegian Breakaway" das bis dato größte Schiff sein, das ganzjährig ab New York kreuzt. Nach Wunsch der Reederei soll das Schiff selbst ein Teil der Kulturszene der Stadt werden, ein "schwimmendes Kunstwerk sein, das jeden Samstag an New Yorks Westside auf dem Hudson River zu sehen sein wird". Nach dem Wunsch des Reederei-Chefs Kevin Sheehan soll die "Norwegian Breakaway" "mit ihrem markanten Design für Millionen New Yorker einen unverwechselbaren Wiedererkennungswert haben". Ob die Bürger des Big Apple Max' eigenwillige Rumpfbemalung wirklich als Errungenschaft feiern, wird die Zeit zeigen.

Salzgrotte und kosmetisch-medizinisch Behandlungen

Als weitere Attraktionen auf dem neuen Schiff stellte die Reederei eine Neugestaltung des Aquaparks samt Riesenrutschen auf dem Pooldeck vor, sowie ein kombiniertes Wellness- und Fitness-Areal auf mehr als 2130 Quadratmetern. Im Wellness-Bereich findet sich als Neuheit eine künstliche Salzgrotte mit entsprechenden Anwendungen aus der Salztherapie. Laut Reederei ist das bislang einzigartig auf einem Kreuzfahrtschiff. Zum Angebot an Bord gehören zudem Akupunktur, Zahnaufhellung sowie "kosmetisch-medizinische Behandlungen", die laut Norwegian Cruise Line von einem zugelassenen Medi-Spa Arzt durchgeführt werden.

Neue Erkenntnisse für die Meyer Werft

Auch für die Meyer Werft in Papenburg birgt der Bau des Schiffes neue Erkenntnisse. Die "Norwegian Breakaway" ist das erste Schiff, das durch einen effizienteren Konstruktionsprozess in weniger als zwölf Monaten ab der Kiellegung durch die Meyer Werft gebaut und ausgeliefert wird. Bereits im Mai 2012 war die Kiellegung des 324 Meter langen Schiffes, das Platz für knapp 4000 Passagiere bieten wird. Nach Fertigstellung im April 2013 wird die "norwegian Breakaway den Atlantik von Southampton nach New York überqueren. Die erste Sommersaison führ den Luxusliner auf 7-Nächte-Kreuzfahrten zu den Bermudas führen. Zwischen dem 13. Oktober 2013 und dem 27. April 2014 bricht das Schiff vom Heimathafen New York aus zu 25 7-Nächte-Kreuzfahrten in Richtung Bahamas und Florida auf. Am 5. und 19. Januar 2014 entdecken Reisende auf dem Neubau zudem während zwei 12-Nächte-Touren die südliche Karibik.

Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie ein Fan von t-online.de Reisen!

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Vertrauensbruch 
Pflegerin ahnt nichts von der versteckten Kamera

Nach einem Anfangsverdacht installieren Verwandte das Gerät, die Aufnahmen sind erschreckend. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Multimedia-Sale: Technik- artikel stark reduziert

Jetzt zuschlagen: Fernseher, Notebooks, Beamer, Navis u. v. m. zu Toppreisen. bei OTTO

Shopping
Voll im Trend und garantiert keine kalten Füße mehr

Kuschelige weich und warm gefüttert, Boots für gemütliche Tage zuhause. bei BAUR

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Reisethemen von A bis Z

Anzeige
shopping-portal