Startseite
Sie sind hier: Home > Reisen > Reisemagazin > Kreuzfahrten >

Kleine Kreuzfahrtschiffe: neue Routen und Kreuzfahrten für Kenner

...

Kleine Schiffe, große Vorteile

29.11.2012, 11:43 Uhr | A. Faude, t-online.de

Kleine Kreuzfahrtschiffe: neue Routen und Kreuzfahrten für Kenner. Kleine Schiffe können durch Kanäle fahren, die für Megaliner unerreichbar sind. (Quelle: PR\Sea Dream)

Kleine Schiffe können durch Kanäle fahren, die für Megaliner unerreichbar sind. (Quelle: Sea Dream/PR)

Sie waren vor den Megalinern da und sind heute beliebter denn je - Schiffe mit einer überschaubaren Anzahl an Passagieren. Wer bei einem Schiff an Bord geht, das maximal 500 Gäste fasst, kommt in den Genuss, dass es kleinere Häfen anläuft und dort oft längere Liegezeiten hat. Wir sagen, welche außergewöhnliche Routen die Gäste auf kleinen Kreuzfahrtschiffen erwarten. Auch unsere Foto-Show gibt einen Überblick der schwimmenden Unterkünfte.

Für Megaliner unerreichbar

Es sind Passagen wie der Kanal von Korinth und Häfen wie der von Volos in Griechenland oder Ajaccio auf Korsika, die den Unterschied machen. Hier können Schiffe mit überschaubarer Breite und Länge festmachen. Und genau das reizt viele Kreuzfahrer. Megaliner wie die "Allure of the Seas" oder auch die "Disney Dream" protzen mit einem enormen Unterhaltungsangebot, mehreren Restaurants und großzügigen Wellness-Bereichen. Mit ihrer Gigantomie sind allerdings manche Ziele für sie unerreichbar, schließlich brauchen die 3000 oder mehr Passagiere Platz. Anders verhält es sich bei Schiffen mit 300 bis 500 Gästen. Die "Delphin" beispielsweise ist 157 Meter lang und 22 Meter breit. Zum Vergleich: Die "Liberty of the Seas" war mit 56 Metern Breite und 339 Meter Länge bis zum Jahr 2009 das größte Passagierschiff der Welt.

Ungewöhnliche Routen

Es überrascht also nicht, dass Reedereien mit kleineren Schiffen Touren anbieten, die aus dem Rahmen des bekannten Raster "7 Tage ab/bis Rom" herausfallen. Die "Delphin" zum Beispiel fährt Anfang kommenden Jahres in die Antarktis. An drei Terminen zwischen 6. Januar und 17. Februar 2013 sind wissenschaftliche Experten mit an Bord, die Tier und Natur während der Routen erläutern. Mit Zodiacs - das sind stabilen Schlauchboote - erleben Gäste die weiß-blaue Welt auch jenseits ihres Schiffes. Ein Erlebnis, dass eben nur Schiffe mit einer begrenzten Passagierzahl (hier sind es bis zu 470) anbieten können. Ungewöhnlich ist auch die 19-tägige Route der "Astor" vom 25.2. bis 15.3.2013. Sie führt vom südafrikanischen Kapstadt nach Dakar im Senegal. Auf den Spuren europäischer Kolonialgeschichte macht das Schiff Halt in Ghana, Togo, Kamerun, Gabun und Namibia. Gleichfalls reizvoll ist die anvisierte Weltreise der "Silver Whisper" im Jahr 2014. In 113 Tagen werden 54 Ziele in 29 Ländern besucht: Los geht's in Los Angeles, Ziel ist Barcelona. Reizvolle Stopps sind unter anderem in Hawaii, Samoa, Polynesien und Neuseeland geplant und natürlich sind auch Teilabschnitte der Tour buchbar.

QUIZ & SPIELE

Europa-Dart spielen

Europa-Dart

Wo genau liegt Riga? Spielen Sie Dart auf der Europakarte und treffen Sie die richtigen Städte. Europa-Dart

Kreuzfahrten für Kenner

Passagiere die kleinere Schiffe bevorzugen, sind häufig schon mal auf See gewesen. Das berichtet Alexander Huber, Inhaber des auf Kreuzfahrten spezialisierten Reisebüros "in via" in Burgberg. Rund 70 Prozent seiner Kunden haben Kreuzfahrterfahrung. Seiner Einschätzung nach schätzen Gäste vor allem die persönliche Atmosphäre, den meist guten Service und das Anlaufen kleinerer Häfen. Auch der Umstand, dass auf vielen dieser Schiffen die Bordsprache deutsch ist, überzeugt Passagiere in spe. Bevorzugt gebucht werden bei ihm die "Deutschland", die "Europa", die "Astor" sowie andere Schiffe von Hapag-Lloyd. Lassen sich Gäste auf eine englische Bordsprache ein, kommen auch Schiffe der Reedereien Silversea, Seabourn, und Compagnie du Ponant infrage.

Sich wie ein Schiffseigner fühlen

Neben der Bordsprache sind auch die Kategorien der Schiffe unterschiedlich. Sie reichen von einem gehobenen Durchschnitt wie auf der "FTI Berlin" (dem ehemaligen Traumschiff "MS Berlin") bis zu den Schwesternschiffen "Sea Dream I und II", wo der Champagner an Bord im Preis inkludiert ist. Hier lautet der Verkaufsslogan auch folgerichtig "It's yachting, not cruising", da sich die die Gäste wie Schiffseigner fühlen sollen. Entsprechend hochpreisig ist der Urlaub mit "Sea Dream"-Schiffen, die für eine Woche je nach Gebiet knapp 2000 Euro kosten. Auf der "FTI Berlin" hingegen sind eine Woche Kreuzfahrt in der Innenkabine schon für 500 Euro zu haben. Wie gut das Geschäft mit kleinen, luxuriösen Unterkünften auf See funktioniert, beweisen etliche Neubauten. So etwa der dritte Neubau in drei Jahren von der Reederei Compagnie du Ponant. Nur 132 Kabinen wird die "Le Soléal" haben, die von Juli 1013 an unterwegs ist. Mit 5-Sterne-Komfort reisen die Gäste bei der Premierenfahrt in die Arktis - von der Nord-West-Passage bis zur Beringstraße. Größer, aber gleichfalls exklusiv wird es an Bord der "Europa 2" zugehen, die auf dem Hamburger Hafengeburtstag am 10. 5. 2013 getauft wird. Maximal 516 Gästen bietet sie ausreichend Platz. Rund 225 Meter lang und 26 Meter breit wird das Schiff sein sein. Die Jungfernfahrt führt von Hamburg nach Lissabon, danach geht es ins Mittelmeer. Absolut intim und luxuriös ist nur noch das Ambiente an Bord von Yachten. Diese können etwa bei der TUI-Tochter Moorings mit einer Crew gebucht werden, so dass keine eigene Segelerfahrung nötig ist. Weltweit sind die Segel-Katamarane in den schönsten Fahrtgebieten unterwegs. Die Gäste schnorcheln oder sonnen sich an Deck, während ihr Kapitän versteckte Buchten ansteuert. Eine wahrhaft paradiesische Aussicht.


Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie ein Fan von t-online.de Reisen!

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Nachricht
Video des Tages
Made in Germany 
"Quantum of the Seas" ist ein wahrer Gigant der Weltmeere

Luxusliner ist das größte Schiff, das in Deutschland jemals gefertigt wurde. Video

Anzeige
Bequem geht anders 
Turnschuhe aus Holz - der neueste Modetrend?

Ohne Moos nix los - der französische Künstler Guinet beweist seine Kreativität. mehr

Drei-Tages-Wettervorhersage

Anzeige

Shopping
Shopping 
Aufregende Dessous mit dem gewissen Etwas

Tolle Stoffe, herrliche Farben und ein perfekter Sitz - BHs, Slips, Strings u. v. m. bei BAUR.

Shopping 
Die neuen Herbst-/ Winter-Styles für Damen und Herren

Trends und Must-haves von BRAX: online entdecken und versandkostenfrei bestellen. mehr

Shopping 
Frankreich pur genießen - mit 42 % Rabatt

10 Fl. Belle Poule + 2 Gläser. Statt 83,90 € jetzt für nur 49,- €. Versandkostenfrei bei bei HAWESKO.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITBAURCECILmedpexdouglas.deWENZ
Reisethemen von A bis Z

Anzeige