Startseite
Sie sind hier: Home > Reisen > Reisemagazin > Kreuzfahrten >

"Mein Schiff 3": TUI-Schiff sticht 2014 in See - Erste Bilder

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

So sieht es auf dem neuen TUI-Schiff aus

21.02.2013, 10:18 Uhr | dpa-tmn, t-online.de

"Mein Schiff 3": TUI-Schiff sticht 2014 in See - Erste Bilder. Die Blauen Balkone sind ein Höhepunkt der "Mein Schiff 3" (Quelle: TUI Cruises)

Die Blauen Balkone sind ein Höhepunkt der "Mein Schiff 3" (Quelle: TUI Cruises)

Ein riesiger Diamant im Heck, zwei gläserne Balkone in fast 40 Metern Höhe und ein schwimmender Konzertsaal sollen die Höhepunkte des neuen TUI-Schiffs werden. Außerdem wird die "Mein Schiff 3" ein Freiluftkino und einen großen Außensportbereich haben. Das geht aus einer Mitteilung und entsprechendem Design-Entwürfen der Reederei TUI Cruises hervor. Der erste Neubau der TUI Cruises ("Mein Schiff 1 & 2" waren jeweils Umbauten) entsteht momentan in der STX-Werft in Finnland und soll 2014 in See stechen. Sehen Sie erste Entwürfe des Schiffs auch in unserer Foto-Show.

Viel Glas: Diamant im Heck und durchsichtige Balkone

Schon im Hafen dürfte die ungewöhnliche Glasstruktur im Heck für Aufmerksamkeit sorgen. Als Design-Highlight preist die Reederei die Glasfassade in Form eines Diamanten an, die sich über zwei Decks hinweg erstreckt. Im lichtdurchfluteten Innenbereich befindet sich ein "Große Freiheit" genannter Bereich mit mehreren Restaurants und Bars, darunter die Spezialitäten-Restaurants "Richards - Feines Essen", ein Steakhouse, ein modernes Kaffeehaus und die "Diamant Bar". Durch die imposante Fensterfront soll die neue Bar im Lounge-Stil einen schönen Platz für den abendlichen Blick in die Sterne bieten. Eine weitere gläserne Attraktion versprechen die beiden "Blauen Balkone" auf Deck 14: Die insgesamt 11 Quadratmeter großen Plattformen mit gläsernem Boden befinden sich 37 Meter über der Wasseroberfläche und lassen die Gäste über die Weiten des Meeres schweben.

Viel Sport: 25-Meter-Pool und Freiluft-Arena

Auch für ihre aktiven Gäste hält die "Mein Schiff 3" einiges bereit. Ein Außenpool mit einer Länge von 25 Metern lädt zum entspannten Schwimmen und Bahnen ziehen ein. Ebenfalls neu ist der Innenpoolbereich mit Whirlpool, damit kommen die Gäste bei jedem Wetter auf ihre Kosten. Im Heckbereich des Schiffes findet sich außerdem eine große Sportarena im Freien. Der Platz ist für Volleyball, Basketball oder Fußballgeeignet. Zusätzlich finden die Gäste hier eine Tribüne mit großer LED-Leinwand für die Übertragung von Sportveranstaltungen oder Filmen.

Quiz & Spiele

Wie gut kennen Sie Deutschland?

Erholung in Bad Wörishofen

Testen Sie Ihr Wissen mit unserem Dart-Spiel und vielleicht lernen Sie auch noch etwas dazu.
zum Deutschland-Dart-Spiel

Viel Musik: Konzerterlebnis auf dem Meer

In Kooperation mit führenden Opern- und Konzerthäusern entsteht mit dem Klanghaus auf der "Mein Schiff 3" der nach Angaben der Reederei erste Schiffs-Konzertsaal mit natürlich anmutender Akustik. Egal ob klassische Konzerte, anspruchsvoller Jazz, theatralische Lesungen, multivisionelle Vorträge oder Kino mit Surround-Sound: Das "Klanghaus" soll in Zusammenarbeit mit internationalen Akustik-Experten eine kleine Philharmonie auf See werden, in der laut TUI Cruises "jede Darbietung zu einem unvergesslichen Sound-Erlebnis wird". Zudem wird es ein Theater geben, das sich über drei Decks erstreckt und Platz für fast 1000 Gäste bietet. Die "Mein Schiff 3" wird 295 Meter lang und 36 Meter breit sein und bietet Platz für bis zu 2500 Passagiere.

"Mein Schiff 3" kommt 2014 auf die Meere

"Mein Schiff 3" ist im Sommer 2014 im westlichen Mittelmeer und der Adria unterwegs. Das kündigte Tui Cruises bei der Vorstellung der Kreuzfahrtrouten von April 2014 bis April 2015 an. Von Malta aus macht der Neubau eine sieben Nächte dauernde Rundtour über Kroatien und Brindisi in Italien, das erstmals auf der Route liegt. Ab Mitte November geht es von Gran Canaria aus entweder nach Madeira, La Palma, Teneriffa und Fuerteventura oder nach Agadir in Marokko, Teneriffa, La Gomera und Lanzarote. Die Jungfernfahrt des neuen Schiffes startet Anfang Juni 2014 in Hamburg und führt elf Tage lang rund um Westeuropa.

Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie ein Fan von t-online.de Reisen!

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Amateur am Werk 
Ungeschickter Bauarbeiter löst Kettenreaktion aus

Es kommt wie es kommen muss. Zum Glück kam der Mann noch einmal glimpflich davon. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal