Sie sind hier: Home > Reisen > Reisemagazin > Kreuzfahrten >

"Quantum of the Seas" verlässt Meyer-Werft-Dock in Papenburg

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

"Quantum of the Seas"  

Drittgrößtes Kreuzfahrtschiff der Welt verlässt Dock

13.08.2014, 12:02 Uhr | dpa

"Quantum of the Seas" verlässt Meyer-Werft-Dock in Papenburg. Der neueste und bisher größte Kreuzfahrtschiff-Neubau "Quantum of the Seas" der Meyer-Werft in Papenburg verlässt das Baudock. (Quelle: dpa/Ingo Wagner)

Der neueste und bisher größte Kreuzfahrtschiff-Neubau "Quantum of the Seas" der Meyer-Werft in Papenburg verlässt das Baudock. (Quelle: Ingo Wagner/dpa)

Es ist das drittgrößte Kreuzfahrtschiff der Welt und das größte je in Deutschland gebaute: Die "Quantum of the Seas" der Reederei Royal Caribbean. Der gigantische Megaliner hat jetzt das überdachte Baudock der Meyer Werft in Papenburg verlassen. Der Ozeanriese misst nach Werftangaben fast 168.000 Bruttoregistertonnen. Das fast 348 Meter lange Schiff soll Ende September über die Ems in Richtung Nordsee geschleppt werden. Wie es aussieht, wenn das Mega-Schiff sich durch die Tore der Werft zwängt, sehen Sie auch in unserer Foto-Show.

Schon das Manöver in Papenburg war kompliziert: Die "Quantum of the Seas" konnte erst aus der Bauhalle fahren, nachdem eine Sektion des Schwesterschiffs "Anthem of the Seas" in den Werfthafen geschleppt und ein anderes Schwimmteil verlegt wurde, sagte ein Werftsprecher. Ursprünglich war das Ausdocken bereits für Samstag geplant, musste aufgrund des stürmischen Wetters aber mehrfach verschoben werden.

Ab dem Winter geht es in die Karibik

Die beiden Schwimmteile der "Anthem" sollen nun in der Dockhalle zu einem Luxusliner zusammengesetzt werden. Die "Quantum" wird in den nächsten Wochen im Hafen vor dem Baudock weiter ausgerüstet. Ein genauer Termin für ihre Fahrt zur Nordsee steht noch nicht fest. Das Spektakel der Überführung lockt regelmäßig Schaulustige an die Ems.

Quiz & Spiele

Wie gut kennen Sie Deutschland?

Erholung in Bad Wörishofen

Testen Sie Ihr Wissen mit unserem Dart-Spiel und vielleicht lernen Sie auch noch etwas dazu.
zum Deutschland-Dart-Spiel

Nach Angaben der Reederei ist das künftige Einsatzgebiet des Schiffes hauptsächlich die Karibik. Die Jungfernfahrt führt ab dem 23. November auf die Bahamas.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Taekwondo 
Taekwondo-Kämpfer zerstört Bausteine mit dem Kopf

Ein Taekwondo-Kämpfer aus Bosnien-Herzegowina erweist sich als ganzer harter Typ. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal