Startseite
Sie sind hier: Home > Reisen > Reisemagazin > Kreuzfahrten >

"Quantum of the Seas": Auf diesem Schiff mixt ein Roboter die Drinks

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

"Quantum of the Seas"  

Auf diesem Schiff mixt ein Roboter die Drinks

27.08.2014, 14:31 Uhr | mro, dpa

"Quantum of the Seas": Auf diesem Schiff mixt ein Roboter die Drinks. Die beiden grünen Roboter mixen auf der "Quantum of the Seas" die Cocktails (Quelle: Royal Caribbean International)

Die beiden grünen Roboter mixen auf der "Quantum of the Seas" die Cocktails (Quelle: Royal Caribbean International)

Damit müsste doch eigentlich jeder Drink perfekt gelingen: Auf dem größten je in Deutschland gebauten Kreuzfahrtschiff, der "Quantum of the Seas" sollen zumindest an einer Bar Roboter die Cocktails mixen. Das gab die Reederei Royal Caribbean International (RCI) bekannt. Das Schiff wird derzeit noch in der Meyer Werft in Papenburg gebaut und läuft im Herbst vom Stapel. Sehen Sie die technischen Neuheiten auch in unserer Foto-Show.

Die sogenannte Bionic Bar soll die erste ihrer Art auf See sein. Laut RCI geben Gäste ihre Bestellung über ein Tablet auf und sehen dann zu, wie Roboter-Bartender sich an die Arbeit machen und die Cocktails mixen.

Roboter steuern auch einen anderen Entertainment-Bereich. Im mehrstöckigen Veranstaltungs-Raum mit Namen "Two70°" finden sich sechs bewegliche Bildschirme. Diese schwingen während der Fahrt plötzlich nach oben, tanzen und drehen sich oder verbinden sich zu einem Ganzen.

Quiz & Spiele

Wie gut kennen Sie Deutschland?

Erholung in Bad Wörishofen

Testen Sie Ihr Wissen mit unserem Dart-Spiel und vielleicht lernen Sie auch noch etwas dazu.
zum Deutschland-Dart-Spiel

Armbänder als Zimmerschlüssel

Zu den technischen Neuerungen gehören darüber hinaus Armbänder, die den Weg durch das Schiff weisen, als Zimmerschlüssel dienen und mit denen die Gäste Einkäufe an Bord tätigen können. Per App können Gäste sich über Landausflüge, Wellness-Behandlungen und Restaurants vor und während der Reise informieren und buchen.

Um ein schnelleres Boarding zu gewährleisten, können Gäste künftig die entsprechenden Formulare bereits vorab online ausfüllen. Den Weg ihrer Gepäckstücke sollen sie an Bord der "Quantum oft the Seas" mittels Smartphone überwachen können - möglich wird dies durch sogenannte RFID-Tags, die Funksignale über den jeweiligen Standort der Taschen und Koffer an die Besitzer schicken. 

Emsüberführung im September geplant

Zu weiteren Neuerungen an Bord gehören unter anderem eine auf einem Teleskoparm montierte Aussichtsgondel sowie ein Fallschirmsprungsimulator. Das gab die Reederei bereits im März bekannt. Die "Quantum of the Seas" wurde Mitte August in der Meyer-Werft ausgedockt. Die Emsüberführung soll laut Werft Mitte bis Ende September erfolgen, einen genauen Termin gibt es noch nicht.

Die "Quantum of the Seas" ist das erste Schiff und Namensgeber einer neuen Schiffs-Kategorie bei RCI. Schiffe der sogenannten Quantum-Klasse haben 18 Decks, als Volumen gibt die Reederei eine Bruttoraumzahl von 167.800 an. Die Schiffe fassen maximal 4180 Gäste in 2090 Kabinen. Die "Quantum of the Seas" verlässt den New Yorker Hafen von ihrem Heimathafen Cape Liberty aus im Winter 2014/15 für Reisen mit 7 bis 12 Übernachtungen. Im Frühjahr 2015 folgt das Schwesterschiff "Anthem of the Seas". Sie wird in Southampton stationiert und fährt von dort unter anderem zu den Kanaren.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Rutschpartie des Jahres 
Selbst der Schneepflug scheitert an diesem Hügel

Das Video begeistert schon mehr als 22 Millionen Menschen im Internet. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Multimedia-Sale: Technik- artikel stark reduziert

Jetzt zuschlagen: Fernseher, Notebooks, Beamer, Navis u. v. m. zu Toppreisen. bei OTTO

Shopping
Voll im Trend und garantiert keine kalten Füße mehr

Kuschelige weich und warm gefüttert, Boots für gemütliche Tage zuhause. bei BAUR

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Reisethemen von A bis Z

Anzeige
shopping-portal