Startseite
Sie sind hier: Home > Reisen > Reisemagazin > Kreuzfahrten >

Dieses Schiff wird durchgeschnitten und verlängert

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

193 zusätzliche Kabinen  

Dieses Schiff wird durchgeschnitten und verlängert

14.01.2015, 15:20 Uhr | dpa/tmn/Kerstin Seitz

Dieses Schiff wird durchgeschnitten und verlängert. Dieses Element wird in die "MSC Sinfonia" eingebaut. (Quelle: dpa)

Dieses Element wird in die "MSC Sinfonia" eingebaut. (Quelle: dpa)

Die "MSC Sinfonia" schippert nun schon fast 10 Jahre über die Meere und hat sich eine Modernisierung verdient. Doch das ist nicht alles: Das Schiff soll noch mehr Passagiere transportieren können. Daher wird es nicht nur mit moderner Technik und Ausstattung versehen, sondern zusätzlich durchtrennt und mit einem neuen Zwischenelement verlängert.

Zwischenstopp in Palermo

Das Schiff wird in der Fincantieri-Werft in Palermo durchgeschnitten, um dann ein 24 Meter langes Mittelstück mit Platz für 193 zusätzliche Kabinen einzubauen. Das teilt die Reederei mit. Ein Großteil der Inneneinrichtung des Schiffes wird zudem modernisiert. Anschließend wird die "MSC Sinfonia" am 25. März in Richtung Genua in See stechen. Im vergangenen Jahr war bereits das Schwesterschiff "MSC Armonia" umgebaut worden. Insgesamt erneuert die Reederei vier Schiffe.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video



Anzeige
shopping-portal