Startseite
Sie sind hier: Home > Reisen > Reisemagazin > Kreuzfahrten >

Mers-Ausbruch in Südkorea: Royal Caribbean ändert Routen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Sicherheit geht vor  

Reederei ändert Routen wegen Mers-Ausbruch in Südkorea

16.06.2015, 18:06 Uhr | dpa/tmn

Mers-Ausbruch in Südkorea: Royal Caribbean ändert Routen. Die Angst vor Mers geht um. (Quelle: ap)

Die Angst vor Mers geht um. (Quelle: ap)

Wenn Gefahr droht, geht die Sicherheit der Passagiere vor. Wegen des Mers-Ausbruchs in Südkorea hat einige Hafenanläufe in dem asiatischen Land abgesagt.

Betroffen sind die Kreuzfahrtschiffe "Quantum of the Seas", "Mariner of the Seas" und "Voyager of the Seas", teilte die Reederei mit. Vorerst steuern die Schiffe andere Häfen an oder verbringen einen zusätzlichen Tag auf See. Das Mers-Virus kann eine schwere Infektion der Atemwege, Lungenentzündung und Nierenversagen verursachen. In Südkorea sind einige Menschen daran gestorben.

Urlauber finden auf folgender Seite weitere Informationen zu ihrer Kreuzfahrt:

"Quantum of the Seas", "Mariner of the Seas" und "Voyager of the Seas" www.royalcaribbean.de

Quiz & Spiele

Wie gut kennen Sie Deutschland?

Erholung in Bad Wörishofen

Testen Sie Ihr Wissen mit unserem Dart-Spiel und vielleicht lernen Sie auch noch etwas dazu.
zum Deutschland-Dart-Spiel

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Gezielter Schlag 
Hit im Netz: Mit seinem Hund darf sich niemand anlegen

Känguru hält den Vierbeiner im Schwitzkasten, das Herrchen schreitet ein. Video



Anzeige
shopping-portal