Startseite
Sie sind hier: Home > Reisen > Reisemagazin > Kreuzfahrten >

"MS Deutschland": Auch 2016 sind Kreuzfahrten denkbar

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Hoffnung für Fans  

Auch 2016 Kreuzfahrten auf der "MS Deutschland"?

27.07.2015, 13:02 Uhr | dpa

"MS Deutschland": Auch 2016 sind Kreuzfahrten denkbar. Die "MS Deutschland" ist für viele Kreuzfahrtfans ein Kultschiff. (Quelle: dpa)

Die "MS Deutschland" ist für viele Kreuzfahrtfans ein Kultschiff. (Quelle: dpa)

Für Fans der "MS Deutschland" gibt es einen Hoffnungsschimmer. Auch unter dem neuen Besitzer könnte das langjährige ZDF-Traumschiff wieder auf Kreuzfahrt gehen. Ursprünglich wollten die neuen Eigentümer es ausschließlich als schwimmende Universität einsetzen. Innen soll vieles gleich bleiben, die Optik außen aber wird sich ändern. Sehen Sie die "MS Deutschland" auch in unserer Foto-Show.

Schon im Sommer 2015 ging die "MS Deutschland" entgenen ursprünglicher Pläne noch einmal auf Kreuzfahrt. Der Veranstalter Plantours charterte das Schiff als Ersatz für die "MS Hamburg", die in die Werft musste. Der neue Besitzer der "MS Deutschland", der US-Konzern Absolute Nevada LLC, würde diese Kooperation gerne 2016 fortsetzen. "Wir haben unseren Wunsch gegenüber Plantours klar geäußert", sagte der Vertreter des Eigentümers, Robert Frederick Lambert. "Nun warten wir auf eine Entscheidung von Geschäftsführer Oliver Steuber." Plantours fährt mit dem Ex-Traumschiff noch bis zum 10. August eine Nordlandtour, Abfahrtshafen ist Hamburg.

"MS Deutschland": Neuer Anstrich, mehr Balkone

Anschließend geht das Schiff einige Wochen in die Werft, sagte Lambert. "In welche, haben wir noch nicht entschieden." Es kämen vier infrage, darunter Emden und Kiel. Das Schiff erhält einen blau-weißen Anstrich. "Außerdem planen wir im Innen- und Außenbereich einige Auffrischungsarbeiten - wir werden zum Beispiel streichen und neue Teppiche verlegen." Außerdem müssen die Sicherheitsstandards den US-Vorschriften angepasst werden.

UMFRAGE
Was halten Sie von den Plänen für die "MS Deutschland"?

Grundsätzlich seien aber keine Arbeiten geplant, die den Charakter des Schiffes verändern. "Es soll luxuriös bleiben", sagte Lambert. Nach der ersten Saison sei daher auch der Anbau von 52 Balkonen auf Deck 8 geplant - eine bereits vom Vorbesitzer lang diskutierte Maßnahme. Man wolle das Schiff im 4-Sterne-Plus-Bereich positionieren, so Lambert.

Am 13. September soll die "Deutschland" die Werft verlassen und als "World Odyssey" von Southampton aus ihre erste Reise starten. Den Namen würde das Traditionsschiff aber zum nächsten Sommer wieder zurück in "Deutschland" ändern. "Das ist zwar kompliziert und teuer, aber meiner Ansicht nach der richtige Weg," sagte Lambert. Die deutschen Kreuzfahrer hätten eine sehr starke Bindung zur Marke "Deutschland".

Im Sommer Kreuzer, sonst schwimmende Uni

Der geplante Einsatz als Universitätsschiff für die Organisation "Semester at Sea" sei da kein Widerspruch, sagte Lambert. "Die Studenten der University of Virginia kommen aus gutem Hause, und die Lehr-Reisen sind recht teuer." Er sei sich sicher, dass die - überwiegend weiblichen - Studenten das Schiff pfleglich behandeln. Lambert selber ist begeistert von dem Ankauf. "Die 'Deutschland' ist das schönste Schiff, auf dem ich jemals war."

Die "MS Deutschland" musste vergangenen Winter Insolvenz anmelden. Der amerikanische Konzern Absolute Nevada LLC kaufte das Schiff im Frühjahr 2015. Von 1999 bis 2014 drehte das ZDF auf dem Schiff die Serie "Das Traumschiff".

Quiz & Spiele

Wie gut kennen Sie Deutschland?

Erholung in Bad Wörishofen

Testen Sie Ihr Wissen mit unserem Dart-Spiel und vielleicht lernen Sie auch noch etwas dazu.
zum Deutschland-Dart-Spiel

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal