Startseite
Sie sind hier: Home > Reisen > Reisemagazin > Kreuzfahrten >

Kreuzfahrtschiffe von Aida meiden die Türkei

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Nach jüngsten Anschlägen  

Kreuzfahrtschiffe von Aida meiden die Türkei

30.01.2016, 18:00 Uhr | dpa

Kreuzfahrtschiffe von Aida meiden die Türkei. Das Kreuzfahrtschiff Aida-Vita im Hafen von Istanbul: Nach Anschlägen ändert der Kreuzfahrt-Anbieter jetzt seine Touren und lässt Türkei-Ziele aus. (Quelle: imago/OceanPhoto)

Das Kreuzfahrtschiff Aida-Vita im Hafen von Istanbul: Nach Anschlägen ändert der Kreuzfahrt-Anbieter jetzt seine Touren und lässt Türkei-Ziele aus. (Quelle: imago/OceanPhoto)

Der Kreuzfahrten-Anbieter Aida-Cruises verzichtet in diesem Sommer auf Fahrten zu Zielen in der Türkei. Entsprechende Planungen wurden geändert, teilte das Unternehmen in Rostock mit.

Nach den jüngsten Anschlägen in Istanbul hätten zahlreiche Gäste den Wunsch geäußert, ihre Reise auf eine andere Urlaubsregion umzubuchen. Ein Unternehmenssprecher sagte am Wochenende, mehrere tausend Gäste - meist aus Deutschland, aber auch aus der Schweiz und Österreich - hätten eine solche Reise bereits gebucht.

Was die Planänderung das Unternehmen kosten werde, sei noch unklar, sagte der Sprecher. Für die Kunden seien Umbuchungen kostenlos, Stornierungen allerdings nicht möglich. Details zum neuen Reiseprogramm würden in Kürze bekannt gegeben.

Quiz & Spiele

Wie gut kennen Sie Deutschland?

Erholung in Bad Wörishofen

Testen Sie Ihr Wissen mit unserem Dart-Spiel und vielleicht lernen Sie auch noch etwas dazu.
zum Deutschland-Dart-Spiel

Türkei bei Deutschen eigentlich beliebt

Die Türkei gehörte in den vergangenen Jahren im Tourismusgeschäft zu den Gewinnern unter den Mittelmeerländern. Seit 2012 strömten jedes Jahr mehr Deutsche in das Land. 2015 waren es nach türkischen Behördenangaben 5,5 Millionen Gäste aus Deutschland. Das Land war nach Spanien und Italien zuletzt das beliebteste Auslandsreiseziel der Deutschen.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages


Anzeige
shopping-portal