Startseite
Sie sind hier: Home > Reisen > Reisemagazin > Kreuzfahrten >

"Queen Mary 2" zur Schönheitskur in Hamburg

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

"Königin" in Hamburg  

Umfassende Schönheitskur für die "Queen Mary 2"

27.05.2016, 11:10 Uhr | mro

"Queen Mary 2" zur Schönheitskur in Hamburg. Die "Queen Mary 2" läuft am Morgen des 27. Mai in Hamburg ein. (Quelle: dpa)

Die "Queen Mary 2" läuft am Morgen des 27. Mai in Hamburg ein. (Quelle: dpa)

Hoher Kreuzfahrt-Besuch in Hamburg: Die "Queen Mary 2" erreichte am Morgen des 27. Mai den Hafen - und bleibet eine Weile. Gute drei Wochen lang soll die "Königin der Meere" im Trockendock bei Blohm + Voss umfassend renoviert werden. Vorher muss sie allerdings noch ein schwieriges Manöver meistern.

Denn das Eindocken wird zur Maßarbeit. 345 Meter ist das Schiff lang, das Trockendock der Werft misst 360 Meter. Die zentimetergenaue Einfahrt am Freitagabend wird somit auch zum Spektakel für Besucher des Hamburger Hafens. Das Manöver beginnt gegen 19.30 Uhr und dauert etwa anderthalb Stunden. Laut NDR hat man von den Landungsbrücken eine gute Sicht.

Bei Blohm + Voss hat man mit dem Schiff bereits Erfahrung: Sechs Mal dockte die "Queen Mary 2" in der Vergangenheit ein, zuletzt 2011.

Bisher größte Modernisierung der "Queen Mary 2"

Nach Angaben der Werft ist der dreiwöchige Aufenthalt die bisher aufwändigste Renovierung der "Queen Mary 2" seit ihrer Inbetriebnahme. Nach Informationen des NDR zahlt die Reederei Cunard bis zu 50 Millionen Euro für die Modernisierungen.

50 Kabinen werden den Plänen zufolge ein- oder umgebaut. Die Schlaf- und Wohnbereiche der Suiten bekommen ein neues Aussehen, laut Reederei orientiert man sich an den klassischen Ozean-Dampfern der 1920er Jahre. Zudem sollen Hotel-, Unterhaltungs- und Gastronomiebereiche modernisiert werden. Technische Systeme werden überholt, sowie neue Abgasfilter eingebaut werden. 

Die Arbeiten an der "Queen Mary 2 " sollen bis zum 17. Juni dauern. Anschließend bricht das Schiff zu einer Atlantiküberquerung auf.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video



Anzeige
shopping-portal