Startseite
Sie sind hier: Home > Reisen > Reiseziele >

Das ist die höchste Schaukel Europas

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

"Over the Edge"  

Das ist die höchste Schaukel Europas

30.08.2016, 14:02 Uhr | Kerstin Seitz

Das ist die höchste Schaukel Europas. Die Schaukel "Over the Edge". (Quelle: Dennis Bouman/A'dam Lookout)

Die Schaukel "Over the Edge". (Quelle: Dennis Bouman/A'dam Lookout)

Höher, immer höher, bis die Erdanziehung zu schwinden scheint: Wer das Schaukeln schon als Kind liebte, sollte sich dieses Gerät in den Niederlanden genauer ansehen. Bewundern Sie Europas höchste Schaukel auch in unserer Foto-Show.

Kein Berg, kein Hügel, keine Erhebung trübt die Aussicht der Besucher, die sich auf die Schaukel wagen. Zu finden ist sie in 100 Metern Höhe, installiert auf dem Dach des "A'dam Towers". Der Name der Attraktion, "Over the Edge", bedeutet in etwa "Über die Kante" und das ist wirklich so.

Bis zu vier Personen können gleichzeitig schwingend das unter ihren Füßen liegende Amsterdam genießen. Zwei auf der einen und zwei auf der anderen Schaukel. Natürlich sind die Besucher während ihres Ausfluges über die Kante des Hochhauses gut gesichert. Die Schaukel wird hydraulisch betrieben - trotzdem können die Gäste "mitpumpen". 

Adrenalin pur 
Das ist Europas höchste Schaukel

In Amsterdam gibt es nun ein Sightseeing der besonderen Art. Video

Aussicht auch ohne Schaukel

Das Gebäude liegt am Nordufer der IJ (Gewässer, das Amsterdam-Innenstadt vom Nordteil trennt), gegenüber dem Amsterdamer Hauptbahnhof. Auf den obersten beiden Etagen befindet sich "A'dams Lookout". Dort gibt es eine verglaste und eine offene Aussichtsplattform, die einen 360 Grad-Blick ermöglichen. Unter der Plattform gibt es ein Hotel, einen Club und mehrer Restaurants. 

Weitere Informationen:

"A'dam Lookout" ist täglich von 10 bis 22 Uhr geöffnet. Tickets kosten 12;50 Euro. Die "Over the Edge"-Schaukel kostet zusätzlich 5 Euro. 
www.adamlookout.com

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video



Anzeige
shopping-portal