Startseite
Sie sind hier: Home > Reisen > Reiseziele >

Salzburger Land: Hüttenromantik in den Bergen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Idyllische Almdörfer  

Hüttenromantik in den Bergen

24.04.2009, 19:20 Uhr | t-online.de

Wer träumt nicht von seiner eigenen Almhütte: klein und romantisch sollte sie sein, urig und bequem. Die Alm ist der Inbegriff des einfachen Lebens. Die idyllisch gelegenen Almdörfer im Salzburger Land bieten Urlauber zwei Vorteile in einem: weit weg von der Hektik des Alltags findet man hier die lang ersehnte Auszeit. Doch dabei bieten die Hütten und Chalets jeglichen Komfort, auf den der moderne Mensch bei aller Liebe zum einfachen Leben nicht mehr verzichten möchte. In unserer technisierten Welt gehört Eigenzeit zu den kostbarsten Gütern. In den Salzburger Almdörfern – an einem beschaulichen Plätzchen hoch über dem Tal und fernab von Stress und Eile – können Gäste der Natur besonders nahe sein. Schnell hat der Alltag abgedankt und neue Energie erfüllen Körper und Geist. Salzburgs Almdörfer bilden den idealen Ausgangspunkt für Wanderungen und Rad- oder Mountainbiketouren. Abwechslung in das Urlaubsprogramm bringen abenteuerliche Raftingtouren, Kletterkurse, genüssliche Stunden auf den nahe gelegenen Golfplätzen und vergnügliche Badestunden in Bergseen und in zahlreichen Freibädern.

 

Das Hüttendorf „Carpe Diem“ in Hochkönigs Bergreich

Malerisch an die Linie der Salzburger Alpen geschmiegt, mit einem herrlichen Ausblick auf die umliegende Bergwelt, befindet sich das gemütliche Hüttendorf „Carpe Diem“ inmitten des Steinernen Meeres. Die nostalgischen Berghütten liegen direkt im Wandergebiet des Hochkönigs und sind mit eigener Sauna oder Infrarot-Kabine ausgestattet. Die Hütten bieten genügend Platz zum Wohlfühlen und Entspannen und lassen den Alltag rasch vergessen.

 

Unbegrenzte Freiheit im Steinalmdorf in Leogang

Erholung vom ersten Augenblick bietet das Steinalmdorf in Leogang: auf mehr als 150.000 Quadratmeter „Nachbar-freier“ Fläche am Fuße der Leoganger Steinberge erfahren Urlauber hier ein ganz besonderes Urlaubserlebnis. Die Hütten – Zwei Stein, Drei Stein & Vier Stein – verfügen über eine hütteneigene Sauna, Infrarotkabine oder Dampfdusche. Bei der Auswahl der Ausstattung und Einrichtung der Hütten wurde auf die Natürlichkeit der Materialien und Rohstoffe geachtet und das Augenmerk auf eine biologische Bauweise gerichtet.

 

Romantisches Almleben im Lungau

Beim Anblick der vier Holzblockhütten im Almdörfl im Lungau sind nicht nur Romantiker Feuer und Flamme: nach einer langen Wanderung macht ein Aufguss in der hütteneigenen Sauna – auch liebevoll „Schwitzkastl“ genannt – müde Glieder wieder munter. Oder erst so richtig bettschwer. Denn in den Schlafkammern unterm Dach lässt es sich gar himmlisch kuscheln.

 

Taxhof im Nationalpark Hohe Tauern

Ein Schmuckstück für den romantischen Hüttenurlaub zu zweit ist der auf 1.020 Meter Seehöhe gelegene Taxhof im Nationalpark Hohe Tauern. Der aus dem Jahre 1675 stammende Getreidekasten wurde 2001 renoviert und zur urigen „Troadkostnsuite“ ausgebaut. Eine gemütliche, romantische Atmosphäre wartet auch in der „Dochbodnsuite“, in der moderne Möbel mit teils alten, aus Großmutters Zeiten stammenden Elementen, kombiniert wurden.

 

Die originellen Hütten der Sonnleit´n in Abtenau

Der Hüttenurlaub kann mit dem Aktivprogramm des Traditionsbauernhofs Sonnleit´n kombiniert werden. Dabei lernen Besucher allerhand Interessantes über das bäuerliche Leben und erhalten sogar ein Bauerndiplom. Sonnenuntergänge vor der Hütte, gemütliche Wanderungen und Spaziergänge runden den romantischen Urlaub in den Sonnleitn-Hütten ab.

 

Naturdorf Oberkühnreit: Energieplatz für Körper und Geist

In der ursprünglichen Umgebung der Hohen Tauern erfährt die Architektur der neun Chalets, in denen bis zu acht Personen gemütlich Platz finden, einen interessanten Gegenpol. Die Chalets eignen sich bestens für den Familienurlaub. Sie sind alle aus Holz erbaut und mit Bio-Möbeln ausgestattet. Umgeben von Wäldern, Wiesen und dem Panorama der Hohen Tauern, liegt das Naturdorf direkt im Wandergebiet. Echte Saunaliebhaber finden in der natürlich gestalteten Saunaanlage das perfekte Ambiente, um nach einem erfüllten Tag zu relaxen und sich zu regenerieren.

 

Tradition und Gemütlichkeit im Almdorf Flachau


Ein eigenes Chalet im Almdorf Flachau ist die besondere Art zu urlauben. Schöne Holzschindeldächer, Altholzwände und liebevoll gestaltete Details vermitteln bereits beim Eintreten in die Hütten ein wohliges Gefühl von Romantik und Erholung. Die fünf Nichtraucher-Hütten für 4 bis 12 Personen bieten jeglichen Komfort. Alle Schlafzimmer verfügen über ein eigenes Badezimmer. Ebenso gehören Holzofen, Almsauna und ein gemütlicher Wohnraum mit komplett ausgestatteter Küche zum Standard einer jeden Ferienhütte. Das Almdorf befindet sich inmitten des Wandergebiets Flachau, Radwege in der Ebene, Movelos (umweltschonende Elektrofahrräder) zum Mieten und zahlreiche Mountainbikewege ergänzen das abwechslungsreiche Sportangebot in Flachau.

#

  • Mehr zu den Themen:
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal