Startseite
Sie sind hier: Home > Reisen > Reiseziele >

Salzburger Land: Von der weltgrößten Eishöhle bis zur Hochalpenstraße

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Ausflugstipps  

Von der weltgrößten Eishöhle bis zur Hochalpenstraße

20.06.2009, 17:12 Uhr | t-online.de

In Werfen lässt sich die größte Eishöhle der Welt entdecken (Foto: © Eisriesenwelt Werfen)In Werfen lässt sich die größte Eishöhle der Welt entdecken (Foto: © Eisriesenwelt Werfen)

Die größte Eishöhle der Welt, die berühmteste Panoramastraße der Alpen oder die höchsten Wasserfälle Europas: Das Salzburger Land hat so manchen Superlativ zu bieten - entweder von Mutter Natur oder von menschlicher Hand geschaffen. Bei über 190 Sehenswürdigkeiten ist es allerdings nicht einfach, die richtige Wahl zu treffen. Damit Sie nicht lange suchen müssen, haben wir für Sie die spektakulärsten Attraktionen zusammengestellt.

Eisriesenwelt Werfen - eine faszinierende Welt aus Eis

Schon der Weg zur größten Eishöhle der Welt ist ein Erlebnis. Kühn schwebt Österreichs steilste Seilbahn hinauf zur Westwand des Hochkogels. Und beim Marsch zum Eingang auf 1641 Meter Höhe sieht man das Höhlenportal schon von weitem: 20 Meter breit und 18 Meter hoch gähnt es im Fels. Als erstes erreicht man die 150 Meter lang und 40 Meter breite Posselthalle, die mit die mit sechs Meter dickem Sohleneis gefüllt ist. Einer der Höhepunkte der Tour durch die frostige Zauberwelt ist die Hymirhalle, die fast völlig vom Eis ausgefüllt wird. In ihrer Mitte erhebt sich die Hymirburg, ein Eisgebilde mit einem Basisumfang von nahezu 40 Metern. Letzte Station ist der Eispalast. Hier wird so manchem Besucher mulmig zumute: Die Höhle liegt nämlich etwa einen Kilometer tief im Berginneren und rund 400 Meter unter der Erdoberfläche. Das gesamte Höhlensystem erstreckt sich über eine Gesamtlänge von ungefähr 42 Kilometern. Nur ein Kilometer ist mit Eis bedeckt und für Besucher begehbar. Da im Inneren der Höhle die Temperatur meist unter null Grad liegt, wird für die einstündige Führungen warme Kleidung und festes Schuhwerk empfohlen. Zudem sollten die Besucher körperlich fit sein, da in der Höhle insgesamt 134 Höhenmeter zu überwinden sind, was einem Fußmarsch durch das Treppenhaus eines Hochhauses entspricht.

#


#

Die "nassen" Wunder der Natur

Außergewöhnlich ist auch das Naturschauspiel von Mitteleuropas höchsten Wasserfällen: Aus 380 Metern Höhe stürzt das Gebirgswasser der Krimmler Ache in drei Stufen ins Tal. Als einziges Naturdenkmal Österreichs wurden sie bereits im Jahr 1967 mit dem Naturschutzdiplom des Europarates ausgezeichnet. Nicht minder spektakulär präsentiert sich auch der Liechtensteinkamm in der Nähe von St. Johann-Alpendorf. Der mächtige Wasserfall rauscht, die Moos bewachsenen Steine leuchten in sattem Grün, das Sonnenlicht lässt im feinen Wasserstaub unzählige kleine Regenbogen entstehen und die Besucher umgibt eine sagenumwobene Atmosphäre. Die Klamm zählt zu den schönsten, tiefsten und längsten Schluchten der Alpenwelt. Darüber hinaus werden auch zwei Mal im Sommer Fackelwanderungen angeboten.

Hochgebirgsstauseen Kaprun

Ein Ausflug zu den Hochgebirgsstauseen führt auf eine faszinierende Reise ins Gebirge. Die großartige Kulisse der Hohen Tauern begleitet die intensiven Eindrücke vom Grün der Almen, vom Türkis des Wassers und vom Weiß der Gletscher. Vom hinteren Kapruner Tal führen moderne Busse zum Lärchenwald-Schrägaufzug, dem größten offenen Aufzug dieser Art in Europa. So gelangt man zu den beiden Hochgebirgs-Stauseen auf 1672 und 2036 Meter Seehöhe. Bei einer Staumauerführung kann man deren Innenleben kennen lernen und erfährt, wie sich türkisgrünes Bergwasser in Strom verwandelt - ein faszinierender Einblick in die Welt von Wasser und Technik in der "Erlebniswelt Strom und Eis". Ebenso begeistert der Blick auf die hochalpine Bergwelt der Glocknergruppe und des Nationalparks Hohe Tauern ringsum.

Kurvenwunder Hochalpenstraße

Mit 3798 Meter Höhe ist der Großglockner nicht nur Österreichs höchster Berg, sondern zählt auch zu den höchsten Berggipfeln der Alpen. Die beeindruckende Panoramafahrt auf der serpentinenreichen Großglockner-Hochalpenstraße, ein Meisterwerk des alpinen Straßenbaus, ist einzigartig. Stationen und Aussichtspunkte entlang der Strecke geben Einblick in die Geschichte der Straße und der Natur des Berges. Höhepunkt der Fahrt auf der Hochalpenstraße ist die Franz-Josefs-Höhe auf 2369 Meter Seehöhe. Von hier aus hat der Besucher einen atemberaubenden Blick auf Österreichs größten Gletscher, die Pasterze und die Bergwelt der Glocknergruppe.

Gemütlich schippern per Schiff

Die Region lässt es sich auch auf die gemütliche Art erleben - beispielsweise per Schiff auf dem Wolfgangsee. Am 20. Mai 1873 fand die feierliche Eröffnung der Passagierschifffahrt mit einem Schaufelraddampfer statt - unter dem Namen "Kaiser Franz Josef I." Nach mehreren Modernisierungen ist das Schiff noch heute im Einsatz. Neben dem Wolfgangsee kann man auch den Mattsee und Obertrumer See, den Fuschlsee (Zillenschifffahrt) und den Zeller See vom Schiff aus erkunden, von Ort zu Ort pendeln und die malerischen Landschaften an sich vorbei ziehen lassen. Auch in der Stadt Salzburg ist eine Schifffahrt auf der Salzach flussaufwärts möglich.

Weitere Informationen Viel sparen lässt es sich mit der "SalzburgerLand Card", die freien Eintritt zu über 190 Sehenswürdigkeiten und Attraktionen in der ganzen Region gewährt. Schauen Sie nach, ob das anvisierte Ausflugsziel auch dabei ist, unter www.salzburgerland.com

#

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Wahnsinn 
Cleverer Hund überwindet Gartenzaun mit Trick

Kaum zu glauben, wie der Hund es schafft zu seinen Freunden zu gelangen. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Auf flachen Sohlen - Schuhe für die kühle Jahreszeit

Angesagte Stiefel, trendige Schnürer, klassische Stiefeletten u.v.m. jetzt entdecken bei BAUR.

Shopping
Mit dem Multitalent wird jedes Kochen zum Erlebnis

Krups Multifunktions-Küchenmaschine HP5031: Ihr Partner für kreative Kochideen! bei OTTO.de

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Reisethemen von A bis Z

Anzeige
shopping-portal