Startseite
Sie sind hier: Home > Reisen > Reiseziele >

Saalbach Hinterglemm Leogang: Größter Skizirkus Österreichs

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Saalbach Hinterglemm Leogang  

Größter "Skicircus" Österreichs

06.11.2009, 16:19 Uhr | Z. Tomsic, t-online.de

Winterurlaub in Saalbach-Hinterglemm (Foto: saalbach.com)Winterurlaub in Saalbach-Hinterglemm (Foto: saalbach.com)

Der Wintersportort südlich von Salzburg, an der Grenze zu Tirol und Kärnten, hat sich trotz vieler Gäste seinen Charme bewahrt. Gerade mal über 3000 Einwohner wohnen im Ort Saalbach, doch knapp 1,5 Millionen Übernachtungen zählte das Tourismusamt im vergangenen Jahr. Und viele sind Wiederholer, weil sie hier alles finden, was das Skifahrerherz begehrt: Über 200 Pistenkilometer und 55 hochmoderne Seilbahn- und Liftanlagen machen Saalbach Hinterglemm Leogang zum größten "Skicircus" Österreichs - sehen Sie selbst in unserer Foto-Serie.

Das wird 'ne Gaudi Die besten Events der Saison

"Skicircus" mit 200 Kilometern Piste

Dabei bietet das Skigebiet Saalbach Hinterglemm Leogang sowohl für unsichere Anfänger wie erfahrene Skifahrer die passenden Pisten. Insgesamt über 200 Kilometer präpariertes Weiß locken! Mit 55 Seilbahn- und Liftanlagen geht’s direkt vom Ortskern hoch auf die Abfahrten. Oben angekommen warten sanfte Hänge bis hin zur schwarzen WM-Abfahrt auf Winterurlauber. Egal ob cooler Snowboarder, kleiner Pistenfloh, trickreicher Freerider oder sportlicher Carver - für jeden ist das ideale Terrain vorhanden. Und sollte es von oben nicht ganz so regelmäßig nachschneien, sorgen mehr als 450 Schneemaschinen acht Speicherteiche für stets garantierten Skispaß. Das Beste: flottes Wedeln und rasante Schußfahrten enden hier nicht etwa mit Einbruch der Dunkelheit. Flutlichtpisten und beleuchtete Rodelbahnen bringen auch abends noch Gaudi total. Für noch mehr Komfort sorgen drei neue Liftanlagen. Der zentrumsnahe Schlepplift auf der Turmwiese in Saalbach wurde durch eine Sechsersesselbahn ersetzt und anstatt der Viererbahn Hasenauerköpfl in Hinterglemm bringt zukünftig eine Achtersesselbahn die Wintersportler schnell und bequem nach oben. Beide sind mit beheizten Sitzflächen und Bubbles ausgestattet. In Leogang wird aus dem Schlepplift Almlift eine Vierersesselbahn.

Familienspaß für wenig Geld

Skispaß haben hier auch die Kleinsten, während sie ihre ersten Schwünge in den Skikindergärten probieren. Weiterhin dürften sich Eltern über den Montelino Skipass freuen. Damit fahren alle Minis, die 2004 oder später geboren wurden gratis in allen Liften. Kids und Jugendliche bis 18 Jahre (geboren 1991 und später) haben im Januar und im März 2010, an den "Go for ski youth days", noch mehr Grund zum Lachen: An speziellen Tagen erhalten sie eine 50prozentige Ermäßigung auf den Tagesskipass. Überhaupt stehen in Saalbach Familien preislich gut da. Vom 13. März 2010 an lockt der Oster Bonus. Pro Buchung eines Erwachsenen erhält ein Kind bis 14 Jahre den Aufenthalt im Zimmer der Eltern gratis. Jedes weitere Kind erhält 50 Prozent Ermäßigung. Wurde der Nachwuchs 1994 und später geboren, erhält es einen Gratis-Skipass beim Kauf eines 3-Tages-Skipass eines Elternteils.

Schmankerl und Stimmung

Ein Skitag startet morgens im Ort ohne langes Anstehen am Lift zur gewünschten Piste. Lieber sanfter Hang, weite Carving-Abfahrt oder gar eine Buckelpiste? Egal, wofür sich Skibegeisterte entscheiden, spätestens zur Mittagszeit ruft der Magen knurrend "einkehren, bitte". Dann locken regionale Köstlichkeiten in den über 40 urigen Hütten auf verschiedenen Höhen. Zusätzliche Genussmomente mit Wohlfühlgarantie gibt's beim entspannenden Sonnenbad auf einer der gemütlichen Hütten-Terrassen mit atemberaubenden Ausblicken auf die umliegenden 2000er. Frisch gestärkt geht’s dann vielleicht sogar zur schwarzen WM-Abfahrt mit der der Ort bei Ski-Experten punktet. Zum Abschluss ist ein kleiner Absacker in einer Après-Bar oder Pub obligatorisch. Schon nach dem Eintreten schallt laute Schunkel-Musik entgegen, lachende, rot glühende Gesichter zeugen von ausgelassener Stimmung. Irgendwann am frühen Abend geht’s zurück in den Ort, wo nicht wenige Gäste in den gemütlichen Herbergen und Hotels weiter feiern.

Weitere Informationen
Tourismusverband Saalbach Hinterglemm Leogang: Glemmtaler Landesstr. 550, 5753 Saalbach, Internet: www.saalbach.com

Lage: Das Wintersportgebiet Saalbach Hinterglemm Leogang liegt zirka 70 Kilometer von Salzburg entfernt. In Saalfelden kann man entweder direkt nach Leogang abbiegen oder noch weiter Richtung Maishofen fahren und dort von der B311 nach Saalbach abfahren. Parkmöglichkeiten gibt es direkt an den vier Talstationen in Leogang, Vorderglemm, Saalbach und Hinterglemm. Der Fußweg zu den Kassen beträgt zwischen 20 und 300 Meter.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Vertrauensbruch 
Pflegerin ahnt nichts von der versteckten Kamera

Nach einem Anfangsverdacht installieren Verwandte das Gerät, die Aufnahmen sind erschreckend. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Multimedia-Sale: Technik- artikel stark reduziert

Jetzt zuschlagen: Fernseher, Notebooks, Beamer, Navis u. v. m. zu Toppreisen. bei OTTO

Shopping
Voll im Trend und garantiert keine kalten Füße mehr

Kuschelige weich und warm gefüttert, Boots für gemütliche Tage zuhause. bei BAUR

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Reisethemen von A bis Z

Anzeige
shopping-portal