Startseite
Sie sind hier: Home > Reisen > Reiseziele >

Die 10 schönsten Badeseen in Österreich

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Badeurlaub  

Die 10 schönsten Badeseen in Österreich

27.05.2016, 14:34 Uhr | t-online.de

Die 10 schönsten Badeseen in Österreich. Der Altausseer See liegt eingebettet in einer traumhaften Berglandschaft. (Quelle: imago/Westend61)

Der Altausseer See liegt eingebettet in einer traumhaften Berglandschaft. (Quelle: imago/Westend61)

Österreich ist als Urlaubsziel bei Deutschen unter anderem wegen seiner Nähe sehr beliebt. Immer wieder zieht es Touristen in die "Alpenrepublik". Im Sommer stehen dabei vor allem Rad- und Wanderurlaub hoch im Kurs. Und wenn's die Sonne mal zu heiß treibt, sorgen zahlreiche Badeseen für genügend Abkühlung – oftmals mit toller Aussicht. Von Geheimtipp, über Taucherparadies bis zum tropischen Badevergnügen: Wir stellen Ihnen die zehn schönsten Badeseen Österreichs vor - auch in unserer Foto-Show.

Lunzer See - der größte Badesee Niederösterreichs

Stille Wälder umgeben den romantischen Lunzer See, den größten Badesee Niederösterreichs. Beliebter Treffpunkt für Jugendliche ist der Sprungturm im Strandbad. Für die Hungrigen ist die Seepromenade mit dem Restaurant Seeterrasse der perfekte Ort für eine Badepause und für die Aktiven gibt es beim Bootsverleih Leichtfried Ruder-, Tret- und Elektroboote zu mieten. Empfehlenswert ist außerdem die Fahrt mit einem der beiden Fähren "Neptun" oder "Lunz" - samt Erklärung über die Entstehung der drei Seen: Lunzer See, Mittersee und Obersee. Seit dem Jahr 2004 beheimatet der See außerdem die Lunzer Seebühne. Tagsüber Springturm und Sonneninsel, verwandelt diese sich am Abend zu einem Veranstaltungsort.

Geheimtipp und romantisch zugleich ist der Hintersee

Kristallklares Wasser und die idyllische Lage machen diesen kleinen See zu einem Geheimtipp für alle, die es gern ruhig haben. Der kleine Bruder des bekannten Wolfgangsees ist nur 1,7 Kilometer lang und 700 Meter breit, an seiner tiefsten Stelle geht es aber 22 Meter in die Tiefe. An den Badeplätzen versorgen Jausenstationen die Badenden mit Snacks. Durch den Zufluss des Gebirgswassers ist der Hintersee sehr sauber, aber auch sehr kalt. Hier trauen sich auch in den Sommermonaten nur Hartgesottene ins Wasser.

Lobau - wilde Naturlandschaft rund um Wien

Die Lobau im Osten Wiens ist Teil der ursprünglichen, wilden Naturlandschaft rund um Österreichs Hauptstadt. Donauarme, weite Wiesen und dichter Wald dominieren diesen "Dschungel" der Wiener. Ein perfekter Ort für Sommerurlaub in der Stadt. Morgens am Naschmarkt frühstücken, dann baden in einem der freigegebenen "Dschungel"-Seen und am Abend rein ins Nachtleben. Dazu eignet sich auch das kleine aber feine Wiener NationalparkBoot, das Sie von der Altstadt direkt in den "Dschungel" bringt.

Viel Spaß am Badesee Going

Dem (kindlichen) Bewegungsdrang kann man auch im Badesee Going freien Lauf lassen. Gespeist aus Naturquellen des Wilden Kaisers, wurde er zum schönsten Naturbadesee Tirols gekürt. Zum Erlebnispark ausgebaut machen nun Wasserrutsche, Tunnel und ein Kinderspielpark mit Piratenschiff den Badesee zum Abenteuerspielplatz. So richtig auspowern können sich Jung und Alt außerdem auf der Beachvolleyballanlage.

Ein Paradies für Taucher ist der Weissensee

Aufgrund seiner großen Sichtweite und seinem Fischreichtum ist der Kärntner Weissensee ein Paradies für Taucher. Besonders spannend: unterirdische Quellen, Steilwände und riesige Tannenbäume, die von den Hängen gestürzt sind und mit einer dicken Schicht Seekreide bedeckt sind. Unvergesslich sind auch die Nachttauchgänge unter der Brücke. Der Weissensee ist außerdem fürs Segeln und Surfen geeignet und bietet beim Sporttreff eine Wasserskischule, Wakeboard, Fallschirm, Reifen und ein Bananenboot. Wer es nicht ganz so abenteuerlich mag, gönnt sich einfach ein erfrischendes Bad.

Tropisches Feeling am Klopeiner See

Tropisches Badevergnügen mit bis zu 29 Grad warmem Wasser gibt es am Kärntner Klopeinersee, einem der wärmsten Alpenseen. Ab Anfang Mai tummelt man sich deshalb schon am flachen Strand des familienfreundlichen Sees. Wem das nicht Abkühlung genug ist, macht einfach einen Abstecher in die Obir Tropfsteinhöhlen. Farbenprächtig und imposant schaffen sie es kaum über acht Grad. Oder suchen Sie sich nach etwas Aufregendem? Dann ist die Jauntalbrücke vielleicht etwas für Sie: Von ihr kann man aus einer Höhe von 96 Meter mit dem Bungee-Seil springen - sogar Nachts.

Naturbadesee Alvierbad

Moderne Technik und die Natur kommen beim Vorarlberger Naturbadesee Alvierbad gleichermaßen zum Einsatz. Gelegen inmitten des Bergdorfs Brand wird er mit reinem Trinkwasser gespeist. Die Reinigung und biologische Filterung des Sees geschieht dann durch mehrere Tausend Wasserpflanzen. Um angenehme Wassertemperaturen zu garantieren, kann der See sogar erwärmt werden. Für junge Badegäste gibt es einen Abenteuerspielplatz und einen mehrere Hundert Quadratmeter großen Erlebnisbereich mit drei Becken, die durch Wasserläufe miteinander verbunden sind.

Attersee - ideal für Bootstouren und Kunst-Liebhaber

Der Attersee lässt sich mit seinen Ufer-Ortschaften gut mit dem Boot erkunden. Kunst-Liebhaber finden Gefallen am Themenweg "Klimt am Attersee", wo man erfährt, wie der Künstler das Licht und die Landschaft des Attersees in seinen Gemälden einfing und die inspirierende Kraft des Sees spürte. Die weitläufige Ferienregion Attersee-Salzkammergut bietet außerdem eine Vielzahl an Wander- und Reitwegen, einen Golfplatz und in verschiedenen Restaurants den Genuss von kulinarischen Attersee-Spezialitäten.

Der Neusiedler See lockt mit 300 Sonnentagen im Jahr

Gelegen an der Grenze von Österreich und Ungarn ist der Neusiedlersee bei Seglern und Surfern ebenso beliebt wie bei Sonnenanbetern. Schließlich hat der größte See des Landes um die 300 Sonnentage und 2000 Sonnenstunden im Jahr zu bieten. Surfer- und Vogelparadies zugleich ist er mit maximal 1,8 Metern Tiefe und gehört somit zu den flachsten Seen Österreichs. Die Surfsaison am See beginnt bereits im April. Für die, die lieber an Land bleiben bietet die Welterbe-Region Neusiedler See ein über 970 km weites Radwegenetz - besonders geeignet für genüssliches Radfahren mit der Familie.

Altausseer See - tiefblau und in eine traumhafte Berglandschaft eingebettet

Der Altausseer See gehört zu den landschaftlich schönsten Seen des Salzkammergutes - eingebettet in eine traumhafte Berglandschaft. Der Altausseer See ist glasklar, sein Wasser mit Trinkwasserqualität hat eine leicht dunkelblaue Färbung. Deshalb wird er auch das "dunkelblaue Tintenfass" genannt. Dir durchschnittliche Wassertemperatur liegt im Sommer bei 20 Grad. Der gesamte See ist frei zugänglich, überall finden sich ruhige kleine Badestellen. Wer lieber in Gesellschaft badet, nutzt einfach das kleine Strandbad.


Weitere Informationen

www.lunz.at

www.berchtesgadener-land.com

www.wien.info

www.wilderkaiser.info

www.weissensee.com

www.klopeinersee.at

www.vorarlberg-alpenregion.at

www.attersee.salzkammergut.at

www.neusiedlersee.com

www.ausseerland.salzkammergut.at

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Gezielter Schlag 
Hit im Netz: Mit seinem Hund darf sich niemand anlegen

Känguru hält den Vierbeiner im Schwitzkasten, das Herrchen schreitet ein. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
38 % sparen: Boxspringbett inkl. Topper für nur 499,- €

Traumhaft und erholsam schlafen auf 180x200 cm - jetzt zum reduzierten Preis bei ROLLER.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Reisethemen von A bis Z

Anzeige
shopping-portal