Startseite
Sie sind hier: Home > Reisen > Aktuelles >

Flirten in Italien

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Bagger-Check  

Flirten in Italien

11.02.2004, 14:55 Uhr

Ob blond, schwarz oder braun: Italiener lieben alle Frauen. Daher steht das Flirten in Italien auf der Tagesordnung. Wen das nicht abschreckt, sollte die heißen Blicke und die endlose Liste an Komplimenten mit einem verführerischen Lächeln belohnen. Und wenn der Mann mal nicht von alleine anbeißt, heißt es, Initiative ergreifen. Einfach mal ganz unaufdringlich nach dem nächsten Straßencafé fragen - oftmals endet dies auch beim heißen Urlaubsflirt.

Foto-Serie Rom, die Ewige Stadt
Foto- Serie Florenz
Foto-Serie Das Chianti im Herzen der Toskana

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Gezielter Schlag 
Hit im Netz: Mit seinem Hund darf sich niemand anlegen

Känguru hält den Vierbeiner im Schwitzkasten, das Herrchen schreitet ein. Video



Anzeige
shopping-portal