Startseite
Sie sind hier: Home > Reisen > Aktuelles >

Belgien

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Belgien

04.07.2008, 15:55 Uhr

In Belgien gibt es seit 2007 ein generelles Rauchverbot für Restaurants, Cafés und Lokale. Die Wirte können speziell ausgewiesene Raucherzonen einrichten, für deren Abtrennung und Belüftung aber strenge Vorschriften gelten. Raucherräume dürfen eingerichtet werden, wenn mindestens die Hälfte aller Plätze rauchfrei bleiben. In Kneipen bleibt das Qualmen erlaubt, wenn weniger als ein Drittel des Umsatzes mit Mahlzeiten erwirtschaftet wird. Wirte und Gäste, die wiederholt gegen die Regeln verstoßen, drohen Bußgelder zwischen 150 und 1650 Euro.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
iPhone 7 32 GB im Tarif MagentaMobil L mit Handy

Nur online Vorteil nutzen: 24 Monate - 10 % sparen bei der Telekom. Shopping

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILAbout Youdouglas.deKlingel.de
Reisethemen von A bis Z

Anzeige
shopping-portal