Startseite
Sie sind hier: Home > Reisen > Aktuelles >

Reisen - Sommer 2008: TUI und Neckermann kämpfen um jeden Gast

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Sommerprogramme 2008  

TUI versus Neckermann

22.11.2007, 15:12 Uhr | A. Faude

AlternativtextKinder-Spaß steht bei den Reiseveranstaltern 2008 im Fokus. (Foto: TUI) Die beiden größten Veranstalter Deutschlands kämpfen um jeden Gast. Und sind dabei auf die Zielgruppe Familien gekommen. Der kommende Sommerurlaub könnte daher für Eltern so entspannend wie nie werden. TUI und Neckermann widmen sich voll Mama, Papa und ihrem Nachwuchs. Während die Kleinen betreut werden, relaxen die Großen bei Fitness- und Kreativ-Programmen. Dabei lohnt es sich, schon jetzt für Juni, Juli oder gar August 2008 zu buchen. Beide Anbieter halten nämlich nur ein bestimmtes Schnäppchen-Kontingent bereit. So beispielsweise bei TUI das für eine Urlaubswoche geltende 99-Euro-Angebot gen Mallorca und die 250-Euro-Ersparnis in Griechenland und auf den Kanaren für Kinder. Neckermann wiederum belohnt schnell Entschlossene, die bis Heiligabend eine Fernreise buchen, mit 50 Euro "Weihnachtsgeld".


#

#

TUI's Familien-Packung

TUI lockt zu weitgehend gleichbleibenden Preisen preisbewusste Papas und Mamas mit 50.000 günstigen "XXS Kinderfestpreisen" zum Buchen. Davon liegen 30.000 in den Sommerferienterminen. Genauso wie der dazu passende XXL-Bonus für 150.000 Erwachsene (mit oder ohne Kind) und 20.000 Sonderangebote für Singles mit Kind. Die Eltern tanken Energie bei "Body Balance" oder werkeln in der "Schmuckwerkstatt". Klassische Konzerte oder Sonnenuntergänge am Strand sorgen für Romantik zu zweit. Die Kinder werden währenddessen unter dem Motto "Die Eltern haben frei" betreut. Am nächsten Tag gibt's dann ein gemeinsames Programm wie den "Delfintag" oder "Musik und Magie".
#

Neckermann denkt an Singles mit Kind

Ob mit dem Auto oder per Flugzeug - Neckermann hat sowohl im nahen Bereich wie bei den Zielen rund ums Mittelmeer sein Angebot an kinderfreundlichen Hotels erweitert. Die meisten davon bieten ein gutes Vier-Sterne-Niveau. Bei fast allen Unterkünften gibt es erstmals auch ermäßigte Zimmer für Alleinreisende mit Kind. Schonend für die Familienkasse dürften zudem die 181 All-inclusive-Anlagen sein. In den 30 Family Clubs des Anbieters locken Animationsangebote für Erwachsene und Kinder. Zu guter letzt profitieren Kunden, die sich nicht auf ein bestimmtes Abflugsdatum festlegen. Wer bis zu drei Tage früher oder später als geplant abhebt, erhält einen Flexi-Rabatt von 50 Euro pro Person.
#

TUI mit eigenem Musical

Neue Städtereise-Ziele im kommenden Sommer werden bei TUI Zagreb, Posen, Marrakesch und Manchester sein. An Unterkünften gibt es mehr Budget-, aber auch mehr schicke Designhotels. Das i-Tüpfelchen bieten Erlebnispakete wie "Olivia's Safari" in Hamburg - eine Führung mit Deutschlands bekanntester Drag Queen über den Kiez von St. Pauli. Fußballfans hingegen können in Londoner das Stadion des FC Chelsea besichtigen. Neckermann hat 184 Metropolen im Programm: Von Boston über Berlin bis Singapur. Zur Anreise gibt's je nach Ziel passende Flüge oder Bahntickets ab 38 Euro für die Hin- und Rückfahrt. Außerdem locken viele Events bei beiden Veranstaltern. So hat TUI eine neue Kooperation: Bei dem Musical "Ich war noch niemals in New York" in Hamburg ist TUI erstmals Mitveranstalter. Aus diesem Anlass wurde extra das Hamburger Operettenhaus in "TUI Operettenhaus" umbenannt, und auf der Bühne bucht die Musicalheldin ihre New-York-Reise in einem TUI-Reisebüro.
#

Spanien bei Neckermann besonders günstig

Die höchsten Zuwächse meldet der größte deutsche Reisekonzern TUI aus der Türkei, wo ab kommendem Sommer mehr Komfort geboten wird. In 23 Hotels wird das System "Easy Rückflug Check-in" eingeführt. Darunter versteht der Veranstalter, dass der Urlauber seine Bordkarte für die Rückreise bereits im Urlaubshotel bekommt und dort auch schon den Koffer abgeben kann. An der Warteschlange im Flughafen geht er dann als letzter beschwingt vorbei. Das System gibt es auch bereits in Griechenland und der Dominikanischen Republik. Neckermann punktet im kommenden Jahr mit vielen individuellen Angeboten. Bei Zielen im Nah- und Mittelstreckenbereich können Gäste zwischen 13 unterschiedlichen Verpflegungsarten in ihren Unterkünften wählen. Wer baden und das Urlaubsland erkunden möchte, kann in 16 Zielen ein Mietwagen-Arrangement dazu buchen. Bei soviel Auswahl lohnt ein Blick ins Detail, gerade bei den Preisen. Während TUI damit wirbt, weitgehend preisstabil im Vergleich zum Vorjahr zu sein, posaunt Neckermann einen Preisnachlass von zwei Prozent für sein gesamtes Angebot hinaus. Urlaub in Spanien werde gar um acht Prozent günstiger, in Ägypten um neun Prozent günstiger als noch im Sommer 2007.

#

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Nur heute und nur für die 1.000 schnellsten Besteller

tolino page eBook-Reader zum Schnäppchenpreis von nur 49.- € statt 69.- € bei Weltbild.de. Shopping

Shopping
iPhone 7 32 GB im Tarif MagentaMobil L mit Handy

Nur 99,95 €¹. Nur online: 24 Monate 10 % sparen! bei der Telekom Shopping

Vernetzung
Christmas Shopping: Jetzt 15,- € Gutschein sichern!

Nur bis zum 14.12.16. Erfahren Sie mehr zur Aktion auf MADELEINE.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Reisethemen von A bis Z

Anzeige
shopping-portal