Startseite
Sie sind hier: Home > Reisen > Aktuelles >

USA fordert verschärfte Regeln für Luftsicherheit

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Flugreisen  

USA fordert verschärfte Regeln für Luftsicherheit

11.02.2008, 16:06 Uhr | Spiegel Online

Zu den neuen Forderungen gehört auch, dass Fluggesellschaften persönliche Daten von Nichtreisenden weitergeben - von Angehörigen oder Helfern etwa, denen der Zutritte hinter die Sicherheitsschleusen erlaubt wird, um ältere oder kranken Passagieren oder Kindern an Bord zu begleiten. Fluggesellschaften bezeichneten dies laut "Guardian" als "absurd". Zudem wird die US-Behörde für Heimatschutz innerhalb weniger Monate ein neues Permit-System für Europäer einrichten. Damit müssen sie, bevor sie überhaupt ein Flugticket in die USA gebucht haben, online eine Einreisegenehmigung beantragen - ein Verfahren, das einige Tage in Anspruch nehmen kann.

#

Bewerten Sie die Airlines selbst unter Airline-Bewertungen

Airline-Steckbriefe
Günstiger in den Urlaub?
#


#


USA umgehen EU-Prozedere

Die USA haben zunächst Verhandlungen mit überwiegend osteuropäischen Ländern aufgenommen - und damit mit Staaten, die zugänglich für die Forderungen aus Übersee sind. Denn ihre Bürger benötigen noch Visa für die Einreise. EU-Beamte vermuten laut "Guardian", dass die USA mit einem "übereifrigen Vorreiter" eine Vereinbarung schließen wollen. Mit diesem Vorgehen können die US-Behörden die langwierigen EU-Verfahren umgehen. Brüssel dagegen übt Druck auf die europäischen Regierungen aus, keine bilateralen Abkommen mit den US-Amerikanern zu vereinbaren, damit die Position der EU nicht geschwächt wird.

Zum Durchklicken Benimm-Knigge über den Wolken

Kritik von Datenschützern

Schon jetzt übermitteln die Fluggesellschaften der EU einen Satz von 19 Daten von jedem Passagier, der von Europa in die USA fliegt. Neben Namen und Geburtsdatum fallen darunter auch Angaben über Essgewohnheiten und Kreditkartennummer. Die EU-Kommission will einen derartigen PNR auch in der Union einführen, was auf heftige Kritik bei Datenschützern stößt. Die Daten sollen von Passagieren erfasst werden, die von einem Drittstaat in Länder der EU oder umgekehrt fliegen. Flüge innerhalb der EU sind nur betroffen, wenn sie ein Abschnitt auf einer internationalen Verbindung sind.

#

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Wahnsinn 
Cleverer Hund überwindet Gartenzaun mit Trick

Kaum zu glauben, wie der Hund es schafft zu seinen Freunden zu gelangen. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Reisethemen von A bis Z

Anzeige
shopping-portal