Startseite
Sie sind hier: Home > Reisen > Aktuelles >

Südostasien: Vorsicht vor Virus und Fieber-Erkrankungen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Südostasien  

Südostasien: Vorsicht vor Virus und Fieber-Erkrankungen

05.11.2008, 17:15 Uhr | dpa-tmn

Mücken übertragen das Chikungunya-Virus (Symbolbild: Imago)Mücken übertragen das Chikungunya-Virus (Symbolbild: Imago)Erstmals ist im Süden Thailands das von Mücken übertragene Chikungunya-Virus aufgetreten. Nach Angaben des Berufsverbandes Deutscher Internisten (BDI) in Wiesbaden haben sich bereits 200 Menschen infiziert. Auch Vietnam-Urlauber müssen derzeit besonders auf einen guten Mückenschutz achten, um sich vor Dengue-Fieber zu schützen.


#

Jede Woche neue Urlaubsideen
Sind Sie urlaubsreif?

#

#

Vorsicht vor Chikungunya-Virus in Thailand

Die Viruserkrankung rufe bei Betroffenen hohes Fieber und starke Gelenkschmerzen hervor. In seltenen Fällen könne sie sogar tödlich enden. Daher empfehlen die Experten Urlaubern vor Reiseantritt umfassende Impfungen. Außerdem sollten sie sich vor Ort besonders vor Mückenstichen schützen. Die bislang größte Epidemie der Viruserkrankung hatte sich 2005 von Ostafrika aus ausgebreitet. "Mittlerweile kommt Chikungunya in Thailand, Indien, Indonesien, Malaysia und Singapur vor", warnt Prof. Thomas Löscher vom BDI. Da sich geeignete Überträgermücken zudem in allen wärmeren Ländern fänden, schließt er nicht aus, dass sich das Virus bald auch auf Touristenzentren in Südost-Asien ausbreitet.

Vorsicht Dengue-Fieber: Vietnam-Urlauber brauchen guten Mückenschutz

Vietnam-Urlauber müssen derzeit besonders auf einen guten Mückenschutz achten, um sich vor Dengue-Fieber zu schützen. Das rät das Centrum für Reisemedizin (CRM) in Düsseldorf. Aufgrund von Überschwemmungen hätten sich Mücken in dem Land stark vermehrt - dadurch sei die Gefahr gestiegen, durch einen Stich infiziert zu werden. Zum Schutz sollten Urlauber möglichst helle Kleidung tragen, da sie Insekten weniger anzieht als dunkle. Außerdem empfehle es sich, nackte Hautstellen mit einem Mückenschutzmittel einzureiben und Schlafstätten frei von Mücken zu halten.


Jetzt unsere Dart-Spiele testen:


Überdurchschnittlich viele Erkrankungen

Den Angaben zufolge sind derzeit 56.000 Menschen in Vietnam an Dengue-Fieber erkrankt - damit liege die Zahl im Vergleich zu den Vorjahren überdurchschnittlich hoch. In der Stadt Saigon gebe es momentan sogar 60 Prozent mehr Erkrankte als 2007. Eine Impfung gegen Dengue-Fieber gibt es laut dem CRM bislang nicht.

Weitere Informationen Centrum für Reisemedizin : www.crm.de, Berufsverbandes Deutscher Internisten www.internisten-im-netz.de

#

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Straßenlaterne rettet Leben 
Junge Frau hat das Glück ihres Lebens

An einer Kreuzung stoßen zwei Autos zusammen. Ein Peugeot verliert die Kontrolle, rast auf den Bürgersteig zu. Eine Straßenlaterne rettet einer jungen Passantin das Leben. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Reisethemen von A bis Z

Anzeige
shopping-portal