Startseite
Sie sind hier: Home > Reisen > Aktuelles >

Urlaub Türkei: Großer Basar von Istanbul akut einsturzgefährdet

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Türkei  

Großer Basar von Istanbul akut einsturzgefährdet

04.02.2009, 11:54 Uhr | t-online.de, AFP

Das Dach Istanbuls Großen Basars ist laut der Händlervereinigung akut einsturzgefährdet (Foto: afp)Das Dach Istanbuls Großen Basars ist laut der Händlervereinigung akut einsturzgefährdet (Foto: afp) Der Große Basar von Istanbul, eine der beliebtesten Sehenswürdigkeiten der türkischen Metropole am Bosporus, ist einem Zeitungsbericht zufolge akut einsturzgefährdet. Das überdachte Areal des Basars rutsche jedes Jahr ein bis zwei Zentimeter zur Seite, zitierte die Zeitung "Hürriyet" am Mittwoch den Vorsitzenden der Händlervereinigung im Basar, Hasan Firat. Die städtische Feuerwehr von Istanbul habe eine Schließung empfohlen. Der mehrere hundert Jahre alte Basar wird jeden Tag von zehntausenden Istanbul-Touristen besucht.


Foto-Serie So schön ist die Türkei

#

#

Das Highlight Istanbuls

Der Große Basar ist das pulsierende Herz der Altstadt. Jeder Besucher, der ihn zum ersten Mal durch eines seiner 17 Tore betritt, wird sich im Gassengewirr unweigerlich verlaufen und froh sein, wenn er zufällig auf eines der Teehäuser trifft, wo er Luft schnappen und sich erholen kann. Die antike Shopping Mall erstreckt sich von der Nuruosmaniye- bis zur Beyazıt- Moschee über eine Fläche von rund 32.000 Quadratmetern und bietet von Teppichen bis zu Juwelen und Lederbekleidung fast alles, was das Touristenherz begehrt. Der Markt ist traditionell nach einzelnen Gewerben geordnet, jedes Handwerk hat sein eigenes "Viertel". Im Zentrum liegt das Alte Bedesten. Hier können Sie bei den Antiquitätenhändlern neben original russischen oder griechischen Ikonen auch alten Silberschmuck erwerben. Dieser älteste Teil des Basars wurde von Mehmet II. kurz nach der Eroberung Konstantinopels in Auftrag gegeben. In den folgenden hundert Jahren kamen die anderen Bereiche nach und nach dazu. Eine besonders interessante Ecke ist der so genannte Bücherbasar (Sahaflar) direkt neben der Beyazıt-Moschee. Verlässt man den Basar durch eines der Tore in Richtung Goldenes Horn, können Sie durch das Holzhandwerker-Viertel Tahtakale bis zum Meer schlendern. Geöffnet ist der Basar von Montag bis Samstag 8.30 Uhr bis 19 Uhr.



Sind Sie urlaubsreif?

Weite Informationen:

Kultur- und Informationsabteilung des Türkischen Generalkonsulates, Baseler Straße 35-37, 60329 Frankfurt, Tel.: 069/23 30 81, Internet: www.reiseland-tuerkei-info.de, www.kapalicarsidergisi.com

#


Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Rutschpartie des Jahres 
Selbst der Schneepflug scheitert an diesem Hügel

Das Video begeistert schon mehr als 22 Millionen Menschen im Internet. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Multimedia-Sale: Technik- artikel stark reduziert

Jetzt zuschlagen: Fernseher, Notebooks, Beamer, Navis u. v. m. zu Toppreisen. bei OTTO

Shopping
Voll im Trend und garantiert keine kalten Füße mehr

Kuschelige weich und warm gefüttert, Boots für gemütliche Tage zuhause. bei BAUR

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Reisethemen von A bis Z

Anzeige
shopping-portal