Sie sind hier: Home > Reisen > Aktuelles >

Akropolis von Athen wegen Streiks geschlossen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Griechenland  

Akropolis von Athen wegen Streiks geschlossen

26.02.2009, 12:57 Uhr | dpa

Die Akropolis in Athen ist ein Touristenmagnet (Foto: dpa)Die Akropolis in Athen ist ein Touristenmagnet (Foto: dpa)

Touristen können seit Donnerstagmorgen das Wahrzeichen Athens, die Akropolis, nicht mehr besuchen. Streikende Mitarbeiter des griechischen Kulturministeriums sperrten am Morgen den Eingang. Bis zur üblichen täglichen Schließung um 15.00 Uhr Ortszeit solle niemand durchgelassen werden, berichtete das Staatsradio.


Foto-Serie So schön ist Athen
Reisevideo Griechenland
Angebot 7 Tage Griechenland ab 300,- Euro

#

#

Bis Sonntag geschlossen?

Die Streikenden fordern die Einstellung von mehr Personal. Auch Teilzeit-Beschäftigte unterstützen den Arbeitskampf. Sie fordern neue Verträge mit dem Kulturministerium. Dabei handelt es sich hauptsächlich um Museumswärter, die während der Tourismus-Saison eingestellt werden. Die Streikenden drohen bei Nichterfüllung ihrer Forderungen bis Sonntag den Akropolis-Eingang zu blockieren.




Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Viraler Hit 
So verjagen Studentinnen eine Ratte

In dem Video, das eine der Bewohnerinnen bei Twitter postete, verjagen die WG-Mitglieder einen Nager. Video



Anzeige
shopping-portal