Startseite
Sie sind hier: Home > Reisen > Aktuelles >

Kopenhagen: Meerjungfrau muss nach China umziehen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Dänemark  

Kopenhagen: Meerjungfrau muss nach China umziehen

14.03.2009, 16:43 Uhr | dpa

Die Meerjungfrau ist das Wahrzeichen von Kopenhagen (Foto: Imago)Die Meerjungfrau ist das Wahrzeichen von Kopenhagen (Foto: Imago)

Auch im hohen Alter darf die Kleine Meerjungfrau in Kopenhagen nicht einfach ausruhen. Kaum hat die weltberühmte Nixe ihren 95. Geburtstag hinter sich gebracht, zwingt der Stadtrat sie jetzt auf eine achtmonatige Reise ins ferne China. "Ich bin glücklich, dass die Meerjungfrau bei der Weltausstellung in Shanghai für Dänemarks Hauptstadt werben wird", freute sich Kultur- Bürgermeister Klaus Bondam. Zuvor hatten nach monatelanger, heftiger Debatte 36 Stadträte für und zwölf gegen die Verpflanzung des Kopenhagener Wahrzeichens in eine chinesische Ausstellungshalle gestimmt.


#

#

Lust auf Urlaub? 4 Tage Kopenhagen Ü/F inkl. Flug ab 290,- Euro p.P.


#

#

Mehrere Attacken auf die Meerjungfrau

Die 1,25 Meter kleine Meerjungfrau aus dem gleichnamigen Märchen von Hans Christian Andersen konnte selbst nicht gefragt werden. Wahrscheinlich hätte die Flossendame unter Hinweis auf unangenehme Erinnerungen an frühere Abwesenheiten von ihrem Stammplatz am Langelinie-Kai dankend abgelehnt: Viermal nach ihrer Enthüllung im August 1913 musste sie zeitweise verschwinden, weil ihr Witzbolde zweimal den Kopf und einmal den rechten Arm abgesägt hatten. Letzte Attacke: 2003 kippten umstürzlerische Elemente die 175 Kilogramm schwere Statue ins Kopenhagener Hafenbecken.

Foto-Serie Typisch deutsche Sehenswürdigkeiten

Niemand kommt nur wegen der Meerjungfrau

Weder dieses bewegte Schicksal noch die unbändige Lust von jährlich Millionen Touristen auf Erinnerungsfotos mit der Meerjungfrau hielten die Werbestrategen von "Wonderful Copenhagen" vom Plan ab, ihr bestes Stück zwischen April und November 2010 verschwinden zu lassen. "Wir haben nicht einen einzigen Touristen gefunden, der sagt, er sei wegen der Meerjungfrau nach Kopenhagen gekommen", meint Werbechef Peter Rømer Hansen. Unter den Bürgern der Hauptstadt selbst brachte eine Umfrage eine klare Mehrheit gegen die China-Ausleihe des Stadtwahrzeichens.

Kein Ersatz für die Flossendame

Die Zeitung "Politiken" ließ ihre Leser Vorschläge für Übergangslösungen während der Abwesenheit der berühmten Nackten einreichen. Man solle japanische Touristen mit Selbstauslöser auf den verwaisten Stein setzen, kam als Antwort. Oder den beliebtesten Karikaturisten des Blattes selbst, der dann aus der Position der Meerjungfrau restlos enttäuscht dreinblickende Urlauberfamilien zeichnen könne.

Kopie oder Original

Aus China selbst äußerten sich dort arbeitende Dänen skeptisch über den erhofften Werbeeffekt. "Den Chinesen ist doch komplett schnurz, ob da in einem Ausstellungsbassin irgendeine Kopie oder das Original hockt", meinte Erik Messerschmidt, Chef der Dänischen Kulturhauptstadt. Und mit Blick auf die Betroffene selbst: "Die Kleine Meerjungfrau nach Shanghai? Oh nein, bitte nicht. Meerjungfrauen sterben doch, wenn man sie aus dem Wasser holt. Das wäre bei dieser sehr traurig."


Jetzt unsere Dart-Spiele testen:




#


Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Straßenlaterne rettet Leben 
Junge Frau hat das Glück ihres Lebens

An einer Kreuzung stoßen zwei Autos zusammen. Ein Peugeot verliert die Kontrolle, rast auf den Bürgersteig zu. Eine Straßenlaterne rettet einer jungen Passantin das Leben. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Reisethemen von A bis Z

Anzeige
shopping-portal